Ural Dnepr Net - Forum

Das Forum für Liebhaber sowjetischer Gespannmaschinen

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

Benutzer-Avatarbild

Schwingenanschlag oder Ausfederbegrenzer

Shikamaru - - Technik Dnepr
6
Benutzer-Avatarbild

der garst

Benutzer-Avatarbild

Zuverlässigkeit an CJ verbessert

karlstein - - Technik ChangJiang
116
Benutzer-Avatarbild

MV88

Benutzer-Avatarbild

Hardyscheibe

harrydnepr650 - - Technik Dnepr
17
Benutzer-Avatarbild

Russenjesus

Benutzer-Avatarbild

Angepinnt Snap_posting_180420

Robert - - Heilanstalt
10
Benutzer-Avatarbild

Kalle

Benutzer-Avatarbild

Hallo aus dem Odenwald K650 MT 9

wuttel - - Neue RuBoTreiber stellen sich vor
0

Benutzer-Avatarbild

Zündfunke K750

Dominik92 - - Elektrik
26
Benutzer-Avatarbild

MattenMeier

Benutzer-Avatarbild

ART - 41. "Altes Russentreffen" 2018

Robert - - Treffen & Reisen
82
Benutzer-Avatarbild

Russenjesus

Benutzer-Avatarbild

Angepinnt grade aktiviert ...

Robert - - Forum Support
74
Benutzer-Avatarbild

Robert

Benutzer-Avatarbild

Exkursionen

Robert - - Heilanstalt
80
Benutzer-Avatarbild

k-mehl-treiber

Benutzer-Avatarbild

Notbremsungen mit Scheibenbremse

Obba Uli - - Technik Ural 750 OHV/EFI
35
Benutzer-Avatarbild

Diesel

Benutzer-Avatarbild

Hallo aus Hessen

Telefonpeter - - Neue RuBoTreiber stellen sich vor
3
Benutzer-Avatarbild

Atomo

Benutzer-Avatarbild

Grüße von der Baar.....

Heimatloser - - Neue RuBoTreiber stellen sich vor
12
Benutzer-Avatarbild

Heimatloser

Benutzer-Avatarbild

Angepinnt Jetzt gerade.......

Robert - - Heilanstalt
11.854
Benutzer-Avatarbild

Ural(t)Drummer

Benutzer-Avatarbild

Dnepr-Ural Stammtisch Bodensee

mt1036 - - Treffen & Reisen
14
Benutzer-Avatarbild

faxo

Benutzer-Avatarbild

Ein freundliches Moin aus Garbsen

HKO - - Neue RuBoTreiber stellen sich vor
11
Benutzer-Avatarbild

HKO

Nachrichten

  • Neu

    Hallo zusammen,

    mein Name ist Lukas, 23 Jahre jung, seit ca. 10 Jahren motorenbegeistert. Nach einigen Projekten, über 20 sind es nun, ist mir ein Dnepr Gespann in die Hände gefallen. Der Freund unseres Nachbarn hatte sich auch eines gekauft. Eines Abends, nach 2 Bier, durfte ich auf der Wiese probefahren. Es fuhr sich so toll bescheiden, da wusste ich, so was brauche ich!

    Nun ist die Gute seit einer guten Woche bei mir zu Hause und ich begann mit der Revision. Den Lack werde ich erhalten, alles reinigen und mit Owatrol Öl versiegeln. Es sind nur ein paar Kratzer vorhanden, alles andere als Durchrostungen o.ä.

    Anschließend kam der Motor an die Reihe. Dieser lief beim Kauf sehr bescheiden, falsch abgestimmt und Fehlzündungen. Ich fand schnell eine gerissene Feder am Fliehkraftversteller der Zündung. Sicher mit ein Grund. Zudem wollte ich den Motor abdichten. Nun liegt er fast ganz zerlegt bei mir auf der Werkbank. Ich habe festgestellt, dass der Simmerring an der Kupplung sifft.…
  • Neu

    Ich wärme einmal ein altes Thema aus dem alten Forum auf, den "Ausfederbegrenzer":

    ural-dnepr.net/wbb3/index.php?page=Thread&threadID=16467

    Beim Tausch der Hinterradschwinge ist mir das genannte Bauteil an meiner MT11 aufgefallen. Abweichend zum alten Thread von T-34 ist der Gummipuffer bei mir nicht links sondern nur rechts an der hinteren Fußraste angebaut, die ausfedernde Schwinge steht daran an. Ich bin ja irgendwie noch immer an der Ursachenforschung zu meinem Schwingenbruch, rechts vor der Federbeinaufnahme am Übergang (der Schweißnaht) Schwingenrohr zum Flachstahl/zur Endantriebaufnahme. Ob der einseitige Gummischnöpel hier etwa mitgespielt hat? Der Sinn des Teils erschließt sich mit auch nicht ganz - außer dem "Argutment" von Lederclaus im Thread "Hardyscheibenfraß":

    Hardyscheibenfraß...

    Womit ich hier sowohl Dich, Lederclaus, als auch den Älbler (ein paar Beiträge später) berichtigen möchte: Dnepr MT11 und MT16 haben offenbar diesen Begrenzungsanschlag auch verbaut.

  • Neu

    Einen schönen guten Abend an alle,

    ich heiße Wolfgang habe die 50 hinter mir gelassen und komme aus der Nähe von Marburg in Hessen.

    Gestern habe ich ich mir eine Retro mit viel Chrom gegönnt! :thumbsup:

    Danke an Peter vom „Team am Funkturm“ für die tolle Beratung!

    Ende Mai soll Sie kommen und ich freue mich schon auf Sie.

    Grüße an allen und noch einen schönen Abend.

    Grüße Wolfgang
  • Neu

    :) Hallo @all,
    hab mich hier her verirrt u. werde bald ( hoffentlich Ende April '18...) Besitzer einer Ural sein.
    Eine wunderschöööne schwarrrrze Ural Tourist 650..... :thumbsup:

    Bin NOCH 56 Jahre jung u. möchte nach dem ewigen rumschrauben an vierrädrigen englischen Oldtimern, mal eine neue Herausforderung annnehmen u. mich der russischen Technik etwas intensiver widmen.
    Wie kam ich auf Ural.... ? Gute Frage, die Idee geisterte schon länger im Kopf rum u.- ich beschloss, nachdem ich die "Männlein" Tour mit Urals gesehen hab auf Youtube, mir so ein Teil zuzulegen.
    Wie schon in der Überschrift steht, wohne ich auf der Baar u. in der Nähe zur Schweizer Grenze u. dem Bodensee.
    Von Beruf bin ich nix mehr u. genieße das lustige Pensionärsleben mit all seinen Tücken u. pflege die ersten Zipperlein.... :D

    Genug der Worte.
    Ich empfehle mich.
    Edi
  • Neu

    Kurzvorstellung

    Name: Heinz
    Alter: 55
    Wohnort: Garbsen Osterwald U/E
    Hobbys: Schrauben, Ausfahrten und Schießsport
    Gespann: Ural Sportsman Bj 2017
    Bikes: BMW R1150GS, BMWR1150GS ADV
    Gebrechen: Dauergrinsen nach der ersten Gespannfahrt

    Ich freue mich darauf, ein Teil der Gemeinschaft werden zu dürfen.

    Wenn ich die rechts Kurven weiterhin überlebe, kann es nur besser werden.

    Bis denne
    Heinz
  • Neu

    Hallöchen,
    nachdem ich jetzt über Winter den Motor überholt hab hab ich bei der M72 BJ 42 zwei Probleme:
    1. sobald der Motor warm ist verbrennt er Öl. Ein kick und der Motor läuft. Kein Dunst saubere Verbrennung. Sobald sie jedoch warm ist fängt sie sehr an blau aus dem Auspuff zu dampfen. Die Vergaser hab ich entsprechend Roberts Anleitung schon eingestellt. PZ28 Vergaser. Wobei ich sagen muss, ich kann relativ wild an der Gemischschraube drehen, die Reaktionen fallen sehr gering aus.
    2. Die Kupplung trennt nicht. Ich hab die Druckstange schon mit Mutter an der Kupplungsscheibe und Unterlegscheiben in Ausrücklager verlängert. Merke auch dass sich was tut.... sehr dubios... wenn der Motor läuft bekomm ich kein Gang rein. Wenn der Motor aus ist merke ich, dass sich die Kolben bewegen.
    Bin für Ratschläge dankbar!
  • Neu

    Moin in die Runde,

    stelle gerade fest, dass die "normale" Vorderachse der Telegabel bei der Schwinge nicht kraftschlüssig passt.
    Gewinde müsste länger sein und der Bund (das dicke Teil) müsste weiter gehen.
    Gibt es bei den Ural/Dnepr Schwinggabeln auch Unterschiede bei der Steckachse zur Telegabel?

    Gäbe es Jemand hier, der das Linksgewinde der Achse ca. 15mm erweitern könnte?

    Gruß Lienhard