Satteldecke in 20 Minuten getauscht

      Satteldecke in 20 Minuten getauscht

      Hi!

      Man(n) oder Frau benötigt:

      Zutaten:

      1 neue Satteldecke
      1 stabile Betonsäule
      2 Spanngurte mit Ratschen
      1 Siliconspray

      So wird es gemacht:

      Moped vor die Betonsäule stellen
      Feststellbremse betätigen
      ev. Keil unter das Vorderrad
      Gurt um die Betonsäule
      beide Schrauben der Gummifederung entfernen
      Hacken hinten am Sitz im ersten Bügel einhängen
      Ratschen spannen bis zum Anschlag
      da dies nicht reicht die zweite Ratsche in den Hacken der ersten Ratsche
      nachspannen bis das massive Eisenteil aus den Rohr kommt
      Sitzdecke hochheben
      2te Ratsche lösen
      1te Ratsche lösen
      Hacken hinten am Sitz im zweiten Bügel einhängen
      Ratschen spannen bis zum Anschlag
      da dies nicht reicht die zweite Ratsche in den Hacken der ersten Ratsche
      nachspannen bis das massive Eisenteil aus den Rohr kommt
      Sitzdecke hochheben
      2te Ratsche lösen
      1te Ratsche lösen
      vordere Schraube der Sattelstütze entfernen
      Eisenbügel aus der defekten Satteldecke entfernen
      neue Satteldecke innen mit Silicon gut einsuddeln
      Eisenbügel in die neue Satteldecke einbauen
      fluchen
      vordere Schraube der Sattelstütze wieder einsetzen
      Hacken hinten am Sitz im ersten Bügel einhängen
      Ratschen spannen bis zum Anschlag
      da dies nicht reicht die zweite Ratsche in den Hacken der ersten Ratsche
      nachspannen bis das massive Eisenteil in Richtung Rohr kommt
      Sitzdecke niederdrücken
      2te Ratsche lösen
      1te Ratsche lösen
      Hacken hinten am Sitz im zweiten Bügel einhängen
      Ratschen spannen bis zum Anschlag
      da dies nicht reicht die zweite Ratsche in den Hacken der ersten Ratsche
      nachspannen bis das massive Eisenteil in Richtung Rohr kommt
      Sitzdecke niederdrücken
      2te Ratsche lösen
      1te Ratsche lösen
      beide Schrauben der Gummifederung wieder einsetzen
      fertig

      natürliche könnte man die alte Satteldecke auch zerschneiden, aber zum
      Üben mit der Ratsche schadet es nicht.
      Vorteil diese Methode, man braucht kein warmes Wasser, keinen Schraubstock oder Extrawerkzeug.

      Fotos sind leider von meinem Handy, es ging alles so schnell, da hatte ich keine Zeit die Kamera zu holen. :D



      [IMG]http://www.michael-a-mayer.com/dnepr/Sitz_1.jpg[/IMG]

      [IMG]http://www.michael-a-mayer.com/dnepr/Sitz_2.jpg[/IMG]


      LG
      Mike aus Salzburg
      michael-a-mayer.com

      [img]http://www.michael-a-mayer.com/dnepr/fliege.gif[/img]

      --------------------------------------------------
      Ein Kolben ist genau einer zu wenig!
      --------------------------------------------------


      All meine Tippfehler kommen übrigens von dem Bundes-Trojaner auf meinem Computer! bundestrojaner.net/

      RE: Satteldecke in 20 Minuten getauscht

      Mmm,

      ich hab sowas vorher auch noch nie gemacht und bei meiner den Fahrer- und Soziussattel nur mit Schmierseife und einem großen Schraubendreher gewechselt.

      Defekte Stteldecke aufschneiden und den ganzen Kladderadatsch wegdröseln. Flüssige Schmierseife in das Gummi verteilen und die hinteren Bügel einhängen. Dabei zuerst einen Haken durch das Loch führen, den anderen dann mit der Hand nach hinten schieben und mit einem großen Schraubendreher durch das Loch den Bügel finden und soweit hebeln, bis man den andern Haken durchdrücken kann.

      Dann mit der Hand den vordern Bügel reinarbeiten. Vorher hatte ich die Löcher im Sattelrahmen mit einem großen Senkbohrerdingens angefast. Dann kommen die hinteren Haken in den Rahmen, richtig drücken, den vorderen an die Löcher ansetzen und reinhebeln. Wenn das nicht geht. den kompletten Sattel von oben in einen großen Schraubstock einspannen und zudrehen. die vordere Nase drückt sich dann von selbst rein.

      Dazu braucht man zwar etwas "Geschmack" in den Fingern, aber ist somit ganz einfach.

      Gruß
      Dirk
      Gruß
      Dirk

      Alte Rockmusik zu machen ist genauso schön wie alte Motorräder zu fahren.
      Warum? Darum: blackmag.eu
      @Mike:

      Du warst doch sicherlich in deinem ersten Leben Folterknecht an der Streckbank?
      Oder kennst Du jemanden mit nem SM-Studio...:D :D :D
      tut ja beim zugucken weh...aber Hauptsache es hilft
      Gruß Lienhard

      In nichts zeigt sich der Mangel an mathematischer Bildung mehr, als in einer übertrieben genauen Rechnung.
      (Carl Friedrich Gauß, dt. Mathematiker, Physiker & Astronom, 1777-1855)



      Menschen, Tiere, Sensationen:
      Die Chang aus der Kiste
      Meine Version ist eine fast völlig ungefährliche, dafür musste ich aber erstmal ein Vierkantrohr zersägen, ein kurzes Stück Vierkant anschweißen, als wegklappsicherung eine Radmutter vom Auto anschweißen, 2 Löcher bohren und zwei 10mm Gewindestangen besorgen und ablängen. .....Rest siehe Foto.
      Bilder
      • Satteldecke 1.jpg

        83,98 kB, 532×355, 547 mal angesehen