Angepinnt Feierabendfred

      Das mit dem Adventskalender , ist so eine Sache.
      Da öffnet man morgens ein Türchen, vernascht den Inhalt und wird prompt entlassen!

      Jürgen, 41, Wärter im Frauengefängnis.
      Wenn man nicht merkt wann es gut ist..... Habe aus lauter Ungeduld gerade eine der festsitzenden Schrauben im Zylinderdeckel fröhlich abgerissen...schöne Bescherung!!! :cursing: ....und keiner da dem man die Schuld geben kann....da Prellschlag und Rostlöser bei den Verbliebenen Schauben scheinbar nicht helfen gibt es jetzt Wärme!!! .....hab ich einen HALS ob der eigenen Kurzsichtigkeit!
      Kurzsichtig?

      Nix da!

      Das kluge Menschenmännchen sorgt stets für einen Notfall in der Hinterhand.
      Im Falle einer 'muss-hier-mal-raus-Situation' kann es ,mit Fug und Recht und unter Verweis auf die Weltenerrettung, das Heim ,gen Sonnenuntergang reitend, verlassen.

      (Getränke sind diskret mitzuführen)
      Nicht ärgern. Wird alles wieder.
      Hab auch gekotzt, als bei der Montage des frisch renovierten Getriebes aus dem BähEmmWeh-Motor eine Alu-Locke hervor kam und ich erstmal Gewindereparaturgeraffel organisieren musste...
      Artificial intelligence is no match for natural stupidity.
      Weißwurst?...Skandinavien?.....solche Oberflächlichkeiten bewegen den Heidjer im Allgemeinen nicht...was den Hals angeht, so konnte dieser durch den Gerstensaft gekühlt in den Normalzustand überführt werden....und steht daher auch nicht zur Disposition.

      @iwanbobber: schiefe Rahmen kaufe nur ich..;-)

      ...der Kaffee ist fertig....ich schlapp mal in die wechstatt....

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Potte“ ()

      Nabend Forumsbesucher,
      beim Nachdenken im Sechsämterbräu ein paar Gedanken zum Spezialistentum. Hier im Forum, in D und generell.
      Karl Wagner SHA, elfertreff.de/showthread.php?t=5224, hat gerade einen 916 er Motor auf der Werkbank, den Zuffenhausen für die Oldiesammlung nicht zum Laufen kriegt. Kurbelwelle eiert. Warum auch immer.
      Nun kenne ich andere Leute bei Porsche, die einen guten Job machen. Russengarry ist im Aftersale für Getriebe dort. Getriebe von der Pike auf gelernt, bei GETRAG, vormals ZWN.
      Warum brauchts dann die externen alten Knauseln? Wagner hat eine bescheidene Werkstatt. Ein Misstrauensvotum gegen alle eigenen Mitarbeiter.
      Wagner bildet nicht aus. Sind ihm zu dumm und zu anstrengend, die Azubis. Bildet Siegerland Ralph aus? Oder kommen seine Lehrlinge nicht über die erste Woche Lehrwerkstatt, weil sie statts, schleif das Blech vor dir in der ersten Woche zu feinen Krümeln, andere sagen Feilen lernen, einen Chevy V8 Block aus Vollmaterial bei ihm schleifen müssen.
      Ist das Anspruchsdenken teilweise nicht viel zu hoch? Sollten wir nicht von unserem hohen Ross runterkommen und es langsam und behutsam an die Nächsten weitergeben?
      Gruss
      doc
      FJ - Einfach Fahren :) - Langweilig :thumbsup:

      URAL - a bissel was geht immer :wacko: What would MacGyver do? ?(

      "... und Gott fragte die Steine: "Wollt Ihr Ural-Fahrer werden?" Und die Steine antworteten: "Nein, dafür sind wir nicht hart genug."

      Warnung: Lesen gefährdet die Dummheit!

      Superdoc schrieb:

      Sollten wir nicht von unserem hohen Ross runterkommen und es langsam und behutsam an die Nächsten weitergeben?


      Wenn "die Nächsten" bereit sind anzunehmen ?!
      Ich denke schon das es viele junge Menschen gibt, die Talent und Interesse haben, aber als Beruf ?! Handwerk ?!
      Ich sehe zum Beispiel deutlich weniger junge Leute mit Mofas oder Mopeds durch die Lande ziehen, das war in den 80ern und 90ern noch sehr beliebt.
      OK hier und da sieht man mal ein, zwei Rollerfahrer mit finsterer Miene und 70ccm Malossi Zylindern an ihren "Dingern".
      Aber so richtig schrauben ?!
      Zum Thema Kurbelwelle: Es gibt es kaum noch gebaute Kurbelwellen, die meisten sind Schmiedeteile aus einem Stück, wenn die krumm ist schmeißt man die weg und nimmt eine neue/neuen Motor.
      Beispiel Vergaser: es gibt nur noch wenige "Alte Monteure" die einen Weber Doppelvergaser (wohlmöglich noch 2 oder 3 Stück an einem Motor) sauber einstellen können,
      braucht auch keiner mehr weil es mittlerweile fast nur noch Einspritzanlagen in diversen Bauformen gibt.
      Maschienen und Fahrzeuge sind nicht mehr so Entwickelt/dafür gebaut, dass man sie repariert und 20 30 Jahre am Laufen hält.
      D.H. es braucht auch keine Menschen mehr die sowas können, ausgenommen Oldtimer und Classic - Rennsport.
      Schade das Herr Wagner nicht Ausbilden möchte, aber er ist auch so eine Art Lebewesen auf der roten Liste.
      Das alles sollte uns aber nicht daran hindern den Nachkommen den Umgang mit Werkzeug zu vermitteln.
      Eigene Kinder, Nachbar Blagen,Nichten,Neffen usw. hinunter vom Ross und Los
      Gruß