Klemmenbezeichnungen in den Ural Schaltplaenen

      Klemmenbezeichnungen in den Ural Schaltplaenen

      Guten morgen,

      werde heute am Kabelbaum von meiner Hübschen weitermachen und habe die hoffentlich letzten Fragen zur Elektrik:

      Mein Zündschloß hat die "üblichen" Klemmenbezeichnungen, 15, 30 56 etc. pp.

      Wikipedia meint dazu:
      15 - geschaltetes Plus vom Zündstartschalter
      30 - Plusleitung direkt von der Batterie
      56a - Fernlicht und Kontrolleuchte
      56b - Abblendlicht
      57 - Parklicht
      58 - Begrenzungs- , Kennzeichen-, Instrumenten-, Schlussleuchten
      54 - Bremslicht

      Auf der Seite von Lars sind die Anschlüsse vom Zünschloss und Sicherungskasten erklärt:
      lll.homepage.t-online.de/html/anschlusse.html

      Dementsprechend:

      1 = 56b
      2 = 54
      3 = 30
      4 = leer? Masse?)
      5 = 58
      6 = auch 56b

      Ist das soweit korrekt?

      Das ist alles machbar (Klemme Nr. 4 bleibt unbelegt? Oder ne Masseleitung dran?), was ich nicht ganz verstehe ist, wieso das ganz eigentlich kwasi doppelt gemoppelt ist; zumindest Stand- und Abblendlicht werden doch ohnehin über den rechten Lenkerschalter geschaltet...!?

      Grüße, Wolfgang

      Lupino schrieb:

      zumindest Stand- und Abblendlicht werden doch ohnehin über den rechten Lenkerschalter geschaltet...!?
      nicht ganz richtig ... das "Zündschloß Ural" schaltet in Stellung II auch das Standlicht als Parkleuchte ...

      um die kunstvolle Lichtschaltung der Russen zu verstehen bietet sich an:
      - Papier
      - spitzen Bleistift
      - Radiergummi
      - Verdrahtungsplan
      - Schaltschema "Zündschloß Ural" (hier beiliegend)
      - Schaltschema "Lichtschalter Ural am Lenker" (von dir zu erstellen)
      - Schaltschema "dein Zündschloß" (von dir zu erstellen)
      nehmen und sich das ganze Getüddel aufmalen ... dann in Ruhe betrachten und Erkenntnisse gewinnen ... ;)

      könnte z.B. sein:
      Sinn der "Lichtschaltung der Russen" ist lediglich beim Parklicht die Tachobeleuchtung aus zu haben ...
      Bilder
      • Zündschloß_Ural_Klemmen.JPG

        46,51 kB, 388×552, 287 mal angesehen

      Lupino schrieb:

      Mein Zündschloß hat die "üblichen" Klemmenbezeichnungen, 15, 30 56 etc. pp.
      aha ... jetzt erst gesehen ... das hat zur Folge da der "Verdrahtungsplan Ural" ja auf das "Zündschloß Ural" abgestimmt ist:
      - dann kann das Ural-Schaltbild nicht so einfach ungeändert hergenommen werden :!: :!:
      wäre für dich jetzt zu tun:
      - finde mit einem Ohmmeter / Prüfsummer heraus welches Schaltschema "dein" Zündschloß hat
      - das mit "Papier etc." gilt unverändert ... jetzt erst recht ...
      - passe den Verdrahtungsplan Ural an "dein Zündschloß" an ... ^^

      nich nehme an daß deine Fragen für die Ural-Mimik mit Ural-Zündschloß gelten:

      Lupino schrieb:

      Klemme Nr. 4 bleibt unbelegt?
      ja ... die Klemme schaltet nix ... im Schaltschema Zünschloß erscheint die 4 gar nicht

      Lupino schrieb:

      Oder ne Masseleitung dran?
      nö ...

      meine Meinung:
      - daß mit den Klemmenbezeichnungen ist als Anhalt ja ganz nett
      - ich als gelernter Fernmelder hab das mit den Nummern nie richtig kapiert
      - kann aber leicht sein daß dies nach dem vermuteten Motto "verbinde die Klemmen mit gleichen Nummer miteinander und alles wird gut" bei der "kunstvollen Lichtschaltung der Russen" mMn nicht so einfach gehen könnte :whistling:

      Gruß
      Robert

      Austausch / Ersatz Zündschloß

      Robert schrieb:

      sich das ganze Getüddel aufmalen
      anbei das mögliche Ergebnis ... Gesamtmimik mit Ural-Zündschloß sowie Ural-Lichtschalter sowie des 4-poligen Sicherungskästchens ... und da erkennt man dann:

      Robert schrieb:

      Sinn der "Lichtschaltung der Russen" ist lediglich beim Parklicht die Tachobeleuchtung aus zu haben ...

      Um bei deinem Satz zu bleiben ...

      Lupino schrieb:

      Mein Zündschloß hat die "üblichen" Klemmenbezeichnungen, 15, 30 56
      Folgendes wäre möglich wenn man auf die Funktionalität des Parklichts ohne beleuchteten Tacho verzichten kann/will und/oder ein anderes Zündschloß verbauen möchte:
      - die Drähte vom Zündschloß Ural Klemme 5 sowie Zündschloß Ural Klemme 6 wegnehmen und isoliert miteinander verbinden
      - der Draht von (vormals) Zündschloß Ural Klemme 1 kommt am neuen Zündschloß auf Klemme 56 (Scheinwerferlicht)
      - der Draht von (vormals) Zündschloß Ural Klemme 2 kommt am neuen Zündschloß auf Klemme 15 (Batterie Plus über Schalter)
      - der Draht von (vormals) Zündschloß Ural Klemme 3 kommt am neuen Zündschloß auf Klemme 30 (Eingang von Batterie Plus direkt)
      Bilder
      • Ural650_Lichtschaltung_Stromverteilung.gif

        97,67 kB, 3.377×2.320, 450 mal angesehen

      Robert schrieb:

      Zitat von »Robert«



      sich das ganze Getüddel aufmalen
      anbei das mögliche Ergebnis ... Gesamtmimik mit Ural-Zündschloß sowie Ural-Lichtschalter sowie des 4-poligen Sicherungskästchens ... und da erkennt man dann:


      Zitat von »Robert«



      Sinn der "Lichtschaltung der Russen" ist lediglich beim Parklicht die Tachobeleuchtung aus zu haben ...
      Vielen Dank!

      Ich habe nun das Zündschloß durchgemessen: Es hat 8 (acht!) Raststellungen mit 6 (sechs!) unterschiedlichen Belegungen...

      Robert schrieb:

      Um bei deinem Satz zu bleiben ...


      Zitat von »Lupino«



      Mein Zündschloß hat die "üblichen" Klemmenbezeichnungen, 15, 30 56
      Folgendes wäre möglich wenn man auf die Funktionalität des Parklichts ohne beleuchteten Tacho verzichten kann/will und/oder ein anderes Zündschloß verbauen möchte:
      - die Drähte vom Zündschloß Ural Klemme 5 sowie Zündschloß Ural Klemme 6 wegnehmen und isoliert miteinander verbinden
      - der Draht von (vormals) Zündschloß Ural Klemme 1 kommt am neuen Zündschloß auf Klemme 56 (Scheinwerferlicht)
      - der Draht von (vormals) Zündschloß Ural Klemme 2 kommt am neuen Zündschloß auf Klemme 15 (Batterie Plus über Schalter)
      - der Draht von (vormals) Zündschloß Ural Klemme 3 kommt am neuen Zündschloß auf Klemme 30 (Eingang von Batterie Plus direkt)
      Yep, und das Parklicht ohne beleuchteten Tacho kriege ich auch noch unter, wahrscheinlich auch die Weihnachtsbaumbeleuchtung und meine nicht vorhandene Modelleisenbahn :->

      Blöd ist halt, wenn von 8 Rastungen nur 3 belegt bzw. geschaltet sind. Ich überlege, ob ich nicht mittelfristig ein originales Zündschloß einbaue und wenn ich es mir richtig überlege, hätte ich dazu auch gerne den hübschen klassischen Scheinwerfer mit allem drin. Angebote willkommen.

      Vielen Dank an Dich und Lars, dessen Bild mit geholfen hat, mein Zündschloß als ein eindeutig Nichtrussisches Etwas zu identifizieren. ;)

      Grüße, Wolfgang, der so langsam in der Lage ist, Schaltpläne sinnentnehmend zu lesen...

      Robert schrieb:

      Sinn der "Lichtschaltung der Russen" ist lediglich beim Parklicht die Tachobeleuchtung aus zu haben ...
      .....und den Schlüssel abziehen zu können.......was bei Stellung Standlicht bei eingeschalteter Zündung nicht der Fall ist. Das Licht ohne Zündschloß schalten zu können, könnte Fummler dazu verleiten einen mit leerer Bakterie stehen zu sehen.....
      [align=center][color=#ff0000][size=14]"I tried religion, meditation, even therapy... then I realized all I really needed was more horsepower. "[/color][/size][/align][align=center][size=12][color=#0000ff][b]10.Russenboxertreffen Siegerland 15.06.-18.06.2017 Koordinate 51.001765,8.002274
      diesmal 4 Tage wegen Feiertag[/b][/color][/size][/align]