Schraubenliste MT-Modelle

      Schraubenliste MT-Modelle

      Heute habe ich zwecks Neukauf alle Schrauben an Rahmen und Fahrwerk vermessen, weil ich neue brauche. Anders lässt sich das leider nicht herausfinden, weil man es aus den Teilenummern nicht herauslesen kann und die einschlägigen Teilehändler natürlich die genauen Angaben zu den Schauben auch nicht verraten.

      Für die M72 und die K750 gibt es ja solche Listen, wo die genaue Anzahl jedes einzelnen Standardteils drinsteht. Bei den MT-Modellen gibt es so etwas bei Schrauben ja leider nicht. Deshalb habe ich da mal eine Liste geschrieben, an der man sich orientieren kann (siehe Anhang). Weil ich von den Feingewinden weg will, habe ich es bei den Schrauben, die Feingewinde sein müssen, das auch dazu geschrieben.

      Wenn ich etwas an Fahrwerksschrauben vergessen haben sollte, dann sagt Bescheid, damit ich das auch noch aufnehmen kann!
      Files
      Grüße aus der vordersten Vorderpalz,
      Flo
      Schon ganz gut, aber bei den Befestigungsschrauben für die Beiwagenstreben fehlt, das die Schrauben sein kein durchgehendes Gewinde haben dürfen und es muß Feingewinde sein.
      Das ist bei mir bei der Abnahme bemängelt worden
      www.seitenwagen-antrieb.de

      wolfgang 47 wrote:

      Schon ganz gut, aber bei den Befestigungsschrauben für die Beiwagenstreben fehlt, das die Schrauben sein kein durchgehendes Gewinde haben dürfen und es muß Feingewinde sein.
      Das ist bei mir bei der Abnahme bemängelt worden
      Die originalen Feingewindeschrauben, die bei mir drin waren haben auch kein durchgehendes Gewinde. Das Gewinde hört 2mm vorm Schraubenkopf auf. ;)

      Wenn das bei mir dann das einzige ist, was er bemängelt finde ich das gut. :thumbsup:
      Grüße aus der vordersten Vorderpalz,
      Flo

      divatreiber wrote:

      Wenn ich etwas an Fahrwerksschrauben vergessen haben sollte, dann sagt Bescheid, damit ich das auch noch aufnehmen kann!

      Wie wäre es mit den Schrauben zur Tankbefestigung, da bin ich mir vorne am Rahmen auch nicht sicher ob da orginal Feingewinde drin ist, war bei mir total vermurkst, hab ich M8 normal nachgeschnitten. Bin mit der Lösung noch nicht zu frieden, zum Motortesten reichts, aber auf Dauer werde ich einen Gewindeeinsatz einbauen.
      Gruß Herbert
      Tankbefestigung vorne und hinten kommen noch. Was mir auch gerade noch eingefallen ist, ist die mittlere Befestigung vom vorderen Schutzblech in der unteren Gabelbrücke.
      Grüße aus der vordersten Vorderpalz,
      Flo

      wolfgang 47 wrote:

      aber bei den Befestigungsschrauben für die Beiwagenstreben fehlt, das die Schrauben sein kein durchgehendes Gewinde haben dürfen und es muß Feingewinde sein.
      Das ist bei mir bei der Abnahme bemängelt worden

      Ja schon klar Gewinde nur so lang wie muß,aber an der Beiwagenbefestigung nur Feingewinde is neu,hat noch kein Prüfer was gesagt.

      ikarus3583 wrote:

      moto-moscow wrote:

      16 mm Federbein oben ?

      ?( ?(

      Links steht die Länge der Schraube und bei "Anmerkungen" die Länge des Gewindes. Ansatzschraube heißt das Zauberwort. :thumbsup:
      Werd ich noch dazu schreiben...

      Apropos Ansatzschraube, bin am Suchen wo ich die herbekomme. Der Schraubenladen wo ich heute war und alles an Federringen, Muttern, Unterlegscheiben und fehlenden Schrauben gekauft habe, hat die nur aus Messing. :cursing:
      Und 8.8er Gewndestangen gibts hier in der Nähe gar nicht... :cursing: :cursing: :cursing:
      Werde wohl 4.6er nehmen müssen oder die alten (Fein-)Gewindestehbolzen reaktivieren, wobei wohl selbst 4.6er härter sind als der Russenmist...
      Grüße aus der vordersten Vorderpalz,
      Flo