Reglerumbau

      Reglerumbau

      Hallo elektrich begabte Russentreiber :)

      Vorne wech: suchfungzion hab ick benutzt und dan aufgegeben !

      Wolte gestern vormittag mein Durschgebranten Mechanichen Regler gegen ein Elecktronichen umtauschen. Nun hab ick aber ein grünes Kabel an meiner MT 16 da über. Das Kabel was bei dem regler oben drauf angeschloßen wird. Am elecktronichen Regler sind ja leider nur die drei untersten Kabel zum anklemmen.
      Könnt mir mal bitte einer sagen, wo ick das vierte Kabel jetz anklemmen muß ?

      Danke Kerni
      Hallo,
      folge doch mal dem Kabel, es ist braun. Ich gehe mal davon aus, das es ein Masseanschluss ist, dann gehört der einfach auf das Gehäuse des neuen Reglers.
      Du kannst ja mal mit dem Multimeter messen, ob der direkten Kontakt zum Rahmen hat.
      Gruß
      Martin
      Multimeter, dafür reicht meine Kenntnis leider nicht aus :(
      Jo , braun ist es , zuerst dacht ick , es war das grüne was bei der stelle da gleich aus dem Kabelbaum kommt, aber bei den Fotos machen, hab ick es dan gesehn das es braun ist. Auf jeden fall werd ick es mal versuchen und ein Kumpel anbimmeln der vom durschprüffen ahnung hat und solch ein Multimeter hat.

      dank erst mal , Kerni
      Hallo Kerni,

      der schwarze und der goldene Regler werden anders angeschlossen. Beachtest du dies nicht, ist Lima kaputt.

      Schaltpläne gibt es auf der Downloadseite von Lars Larsen.

      Gruss

      doc
      FJ - Einfach Fahren :) - Langweilig :thumbsup:

      URAL - a bissel was geht immer :wacko: What would MacGyver do? ?(

      "... und Gott fragte die Steine: "Wollt Ihr Ural-Fahrer werden?" Und die Steine antworteten: "Nein, dafür sind wir nicht hart genug."

      Warnung: Lesen gefährdet die Dummheit!
      Danke Doc, werd da gleich mal hinrutschen und schaun !
      Na wen es Dir schon stutzig macht, watt soll ick dan erst sagen ?!?! 8) Na ick schau mal ob ick was bei den schaltplänen finde. denn den ick hier schon gefunden habe, is nur der mit 4 anschlüße am regler.
      Hallo Doc, ick hier noch mal ! war das mit Lars Larsen jetz ne verarschung ? hab den bei google, hier in der Suchfunktion und bei mitglieder suchen eingegeben, aber kein ergebnis gefunden was mick da weiter hilft mit Schaltplänen. Kannst mir da noch mal genauer werden ? bitte bitte :)
      Hallo,

      Schau mal da, ist alles bis ins kleinste Detail erklärt

      goodkarmaproductions.com/HTML/…r_the_G424_Alt__rev_2.pdf

      Auf der letzten Seite ist ganz genau der Umbau von mechanischen auf elektronischen Regler beschrieben.

      goodkarmaproductions.com/HTML/….3702_for_G424__rev_2.pdf

      Gruß
      Oliver

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „cyboli“ ()

      Oliver, besten dank !!

      Nun hab ick soviel gutes material zum nachschaun, da kann ja nix mehr schief gehen.

      Ick DANKE euch für die schnelle super unkomplizierte hilfe hier und das noch uffen Feiertag sogar :D

      So dan kann ick mich nachmittag mal ans werk machen ! :)

      also Allem hier Villen dank

      Gruß Kerni

      Martin 230TE schrieb:

      der schwarze Regler hat einen Wechselstromeingang
      ja ... hat nur der mechanische 12V-Regler PP 330 ... dies ist eine Wechselstromphase der 150W-Lima ... Klemme jeweils die Wellenlinie ~ ... dient rein als Meßkriterium zum Abschalten der Ladekontrolle ...

      Martin 230TE schrieb:

      also warscheinlich einen Gleichrichter integriert
      nein ...
      Ah - wieder was gelernt, die Lima hat in jedem Fall einen Gleichrichter drin. Die Phase wird dann nicht das Messkriterium sein, sondern der Stator wird beim mechanischen Regler mit Wechselstrom gespeist. Das erklärt einiges. Der elektronische Regler kann natürlich keinen Wechselstrom zum Stator geben, da dieser über einen Transistor nicht den Ladestrom regeln kann, deshalb entfällt der Wechselstromanschluss. Der mechanische Regler schaltet ja in der Regel nur in 3 Regelstufen. Danke für die Links, nun habe ich die Schaltung begriffen.
      Gruß
      Martin
      Martin,

      Martin 230TE schrieb:

      der Stator wird beim mechanischen Regler mit Wechselstrom gespeist
      Unsinn ... im Stator wird bei den 12V-Limas der Strom erzeugt ...

      Martin 230TE schrieb:

      Der mechanische Regler schaltet ja in der Regel nur in 3 Regelstufen.
      mag sein ... heißt das automatisch daß der russische Regler auch so arbeitet ? ... dem ist nämlich nicht der Fall ...

      Martin 230TE schrieb:

      Das erklärt einiges. [..] nun habe ich die Schaltung begriffen.
      mit Verlaub ... du weißt gar nix ... :!:

      Beim PP 330 :
      - wird die Phase allein zum Erkennen der Spannungshöhe und da alleinig zum Abschalten der Ladekontrollampe verwendet
      - wird der feldtragende Rotor mit Gleichstrom (von der Plusklemme B3 kommend) versorgt
      - beide Relais sind nur mit jeweils einem Öffner versehen

      Besorg dir mal die Schaltpläne und kuck dir das Ganze mal in Ruhe an ... auf der anderen Seite weiß man auch gar nicht welchen Fall du hier zu erläutern versuchst ...

      und: vermeide bitte hier weitere Verwirrung zu stiften ... wenn man schreibt sollte man sich der Sache sicher sein ... Kristallkugeln stehen bei Russenschraubern eh schon genug herum ...
      Bilder
      • gen_11.jpg

        36,84 kB, 435×500, 83 mal angesehen

      cyboli schrieb:

      Seite 9 auf Russian_Regulator_Part_IV__33.3702_for_G424__rev_2.pdf ist mit Vorsicht zu genießen ... in den weiteren Text mag ich mich gar nicht eingehend reinlesen ...