Entlüfter

      Eisenmichl schrieb:

      hallo

      habt ihr eigentlich bei euren motoren diesen entlüfterring auf der nockenwelle montiert ?
      bringt der was oder löst der sich irgendwann ?

      michael
      (1) ja ... der gehört da hin ... sorgt für einen gewissen Unterdruck im Motorengehäuse ... wenn der Entlüfter fehlt läuft dir reihum das Öl aus dem Motor ...
      (2) was heißt "löst der sich" ... solange der Antriebsstift da ist und der Entlüfter selbst sich drehen kann gibts da wenig Probleme ...

      ural-dnepr.net/wbb3/index.php?…&postID=308401#post308401
      hallo robert

      mit löst der sich hab ich gemeint ob der los geht und dann am gehäuse streift bzw klappert.
      beim zerlegen war keiner drauf. hab mir so ein teil bestellt und das ist so ein recht massiver gussteil. vielleicht hilft der ja auch gegen drehschwingunden der nockenwelle :)

      michael

      Eisenmichl schrieb:

      dann am gehäuse streift
      ?( ?( ... öööhm ...
      (1) das Ding läuft frei (rein durch den Betätigungsstift gedreht) in der zugedachten Öffnung im Räderkastendeckel ...
      (2) ein gewisses Spiel braucht das Teil ... sonst klemmt es ja ... klappern wird selten beobachtet ...
      so hab mir das ding jetzt mal angesehen, hätte ich machen sollen bevor ich dumm frage.
      konnte mich irgendwie nicht damit anfreunden dass das teil einfach im alu vom deckel läuft und hatte gemeint ich hab da ein falsches teil da ja vorher keins verbaut war. :S

      Eisenmichl schrieb:

      dass das teil einfach im alu vom deckel läuft
      tut es ... bekommt ja durch den Ölnebel die nötige Schmierung ... darf nur nicht klemmen ...

      Eisenmichl schrieb:

      ja vorher keins verbaut war
      sieht man doch ob das Teil paßt ... mit gewisser Luft im Deckel drehbar ... auch schaun daß der Betätigungsstift da ist ...