BMW Motor in Dnepr eingebaut

      wo klemmt es denn ?
      [align=center][color=#ff0000][size=14]"I tried religion, meditation, even therapy... then I realized all I really needed was more horsepower. "[/color][/size][/align][align=center][size=12][color=#0000ff][b]10.Russenboxertreffen Siegerland 15.06.-18.06.2017 Koordinate 51.001765,8.002274
      diesmal 4 Tage wegen Feiertag[/b][/color][/size][/align]
      und zwar den kabelbaum der aus dem BMW motor kommt....
      An den einen Stecker kommt der regler.....
      An dem breiten die CDi...(Zündschaltmodul !!! Transistor, no CDI)
      jetzt habe ich da noch zwei weiße stecker (2 kabel dran) wofür sind die denn????
      Hallgeber/ Lichtmaschiene???

      kan ich auch an den Stecker wo der regler kommt einen regler von einer Dnepr machen (regler ist von Uralzentrale)


      LG
      welche Kabelfarben sind jeweils an dem weißen Stecker ?
      Den dreipoligen für den Regler verlängerst du bis zu dem Platz des originalen Reglers, machst aber den BMW Regler dran und klemmst an der Ladekontrolle den Minus Pol um an geschalt. Plus vom Zündschloß. An einem Stecker müßte blaues Kabel sein, geht zur Ladekontrolle (im original geht das hinten vom Regler weg), brauch daher nicht mehr so lang zu sein. Das schwarze in dem Stecker dürfte an den Anlassermagnetschalter gehen, da muß mittels eines Relais per Taster geschaltet werden, Relais soll aber nur bei eingeschalteter Zündung durchschalten. Empfehle minus per Taster ans Relais zu geben (85), 86 geschaltet plus, 30 geschaltet plus oder Dauerplus nehmen, 87 zum Anlasserkabel.
      Anderen Stecker mit Farben mal nennen, müßte was mit braun und grün sein, muß ich nachschauen.
      [align=center][color=#ff0000][size=14]"I tried religion, meditation, even therapy... then I realized all I really needed was more horsepower. "[/color][/size][/align][align=center][size=12][color=#0000ff][b]10.Russenboxertreffen Siegerland 15.06.-18.06.2017 Koordinate 51.001765,8.002274
      diesmal 4 Tage wegen Feiertag[/b][/color][/size][/align]
      ohne Ladekontrolle wird deine BMW Lima aber nicht arbeiten wollen........!!!!!!!!!!!!!!!!

      E_Mail Adresse siehe Avatar unten
      [align=center][color=#ff0000][size=14]"I tried religion, meditation, even therapy... then I realized all I really needed was more horsepower. "[/color][/size][/align][align=center][size=12][color=#0000ff][b]10.Russenboxertreffen Siegerland 15.06.-18.06.2017 Koordinate 51.001765,8.002274
      diesmal 4 Tage wegen Feiertag[/b][/color][/size][/align]
      Wenn du Experimente machen willst, kann ich dir dazu aber keine Schaltung liefern. Der Regler muß für die BMW Lima auch ausgelegt sein, also lass es besser.
      [align=center][color=#ff0000][size=14]"I tried religion, meditation, even therapy... then I realized all I really needed was more horsepower. "[/color][/size][/align][align=center][size=12][color=#0000ff][b]10.Russenboxertreffen Siegerland 15.06.-18.06.2017 Koordinate 51.001765,8.002274
      diesmal 4 Tage wegen Feiertag[/b][/color][/size][/align]

      patric85 schrieb:

      warum funktioniert das das dann bei den lichtmaschienen von der ural oder dnepr??

      Warum kann man aus Tomaten keinen Gurkensalat machen? :D Wie schon gesagt wurde, ohne Ladekontrollleuchte kriegst Du bei der BMW-Lima kein Erregerfeld im Generator. Also einfach einbauen, geht ja auch an einer Stelle, wo man's nicht sieht. Schadet aber auch sichtbar nichts. Das Voltmeter ist ein nettes Zubehörteil, aber schützt auch nicht vor allem. ;)
      Artificial intelligence is no match for natural stupidity.

      Ralph schrieb:

      ohne Ladekontrolle wird deine BMW Lima aber nicht arbeiten wollen


      Die Ladekontrolle ist der Vorerregerwiderstand der Lichtmaschine. Sie sollte 3 Watt haben.
      Ohne Ladekontrolle wird nur vom Restmagnetismus des Rotors Spannung in die Statorspulen induziert. Und auch nur ab etwa 3000/min.

      An Deiner Stelle würde ich mir ein Reparaturbuch für BMW R80/R100 kaufen. Dort ist eine Prüfanweisung für die Lima, den regler und den Gleichrichter drin, die leicht verständlich ist.
      Du wirst das Buch eh brauchen, um den Motor zu warten. Deine Kenntnisse sind eher rudimentär, da hilt es, wenn man was zum Lesen hat.

      Lederclaus schrieb:

      Die Ladekontrolle ist der Vorerregerwiderstand der Lichtmaschine. Sie sollte 3 Watt haben.
      Ohne Ladekontrolle wird nur vom Restmagnetismus des Rotors Spannung in die Statorspulen induziert. Und auch nur ab etwa 3000/min.
      die Ladeschaltung der 12V-CJ (identisch mit der von BMW verwendeten Mimik) ist in Was passiert wenn..... (nur für Hardcore Elektriker) erläutert ...
      Nachtrag ; Steckerverbinder mit Kabel braun= Minus/Masse, und grün/blau= geschaltet Plus (15). Da kommt aber auch noch ein Schwarzes vom Zündsteuermodul, ist = 1 an der Zündspule, nicht verwechseln mit dem für den Anlasser (ist immer zusammen mit dem blauen).
      [align=center][color=#ff0000][size=14]"I tried religion, meditation, even therapy... then I realized all I really needed was more horsepower. "[/color][/size][/align][align=center][size=12][color=#0000ff][b]10.Russenboxertreffen Siegerland 15.06.-18.06.2017 Koordinate 51.001765,8.002274
      diesmal 4 Tage wegen Feiertag[/b][/color][/size][/align]

      ein Bild sagt mehr als 1000 Worte ...

      hier der Schaltplan einer BMW R 80 G/S mit Elektronikzündung ... so gebaut von Modelljahr 1980 an ...



      Bitte beachten: andere Modelle können durchaus auch unterschiedliche Drahtfarben haben ...
      Hallo, :thumbsup:
      leider kann ich das Bild hier nicht hochladen, da es zu groß ist...
      habe an dem einen stecker,wo der regler dran ist ein blaues und ein Schwarzes kabel...
      An dem Stecker wo die CDi dran kommt, sind noch zwei Kabel mit den farben Grün und braun...

      Was muss jetzt wo dran.. ??? ?(

      LG und danke für eure Hilfe...