Ladekontrolle beim 12V-Russen in Originalmimik

      Robert schrieb:

      was relevant ist:
      (7) auf Seite 140 findet sich die Angabe daß bei 5,5 +/-0,5 V die Lampe geschaltet werden soll

      (8) die dazugehörige Meßanodnung soll nach Bild 42 auf Seite 141 aussehen

      (9) die Angabe daß bei 5,5 +/-0,5 V findet sich ebenso im Text auf Seite 142 wieder
      ergänzend hierzu eine Seite aus einem russischen Schrauberbuch von 2006 zum PP330 ...


      da findet man den Wert auch wieder ... vielleicht kanns ja jemand übersetzen ...
      P 330 ist doch in 12 V Anlagen? Wert 14 und 11 deuten auch darauf hin. :huh:

      doc
      FJ - Einfach Fahren :) - Langweilig :thumbsup:

      URAL - a bissel was geht immer :wacko: What would MacGyver do? ?(

      "... und Gott fragte die Steine: "Wollt Ihr Ural-Fahrer werden?" Und die Steine antworteten: "Nein, dafür sind wir nicht hart genug."

      Warnung: Lesen gefährdet die Dummheit!
      Hallo,

      LK am Regler 33.3702 hat keine Spannung, wenn Zündung ein. Kontrolllampe leuchtet nicht. Lichtmaschine lädt nicht. Lichtmaschine ist in Ordnung. Was ist am "goldenen Regler" kaputt und wie kann man es reparieren.

      Gruss

      doc
      FJ - Einfach Fahren :) - Langweilig :thumbsup:

      URAL - a bissel was geht immer :wacko: What would MacGyver do? ?(

      "... und Gott fragte die Steine: "Wollt Ihr Ural-Fahrer werden?" Und die Steine antworteten: "Nein, dafür sind wir nicht hart genug."

      Warnung: Lesen gefährdet die Dummheit!

      Superdoc schrieb:

      Kontrolllampe leuchtet nicht. Lichtmaschine lädt nicht.
      an der Klemme + liegen (bei Zündung "an") +12 Volt an und der Regler liegt (mit der Befestigungsschiene) "ordentlich" auf Masse ??
      Ja. Habs von der Plusschraube Regler zu LK überbrückt, dann hat die Kontrolleuchte geleuchtet. Mit anderem Regler gehts auch. Ich vermute einen internen Defekt. :whistling: Den goldenen Regler intern durchmessen ist mir keine Anleitung bekannt. :huh: ?( Mechanischer Regler P330 lässt sich gut durchmessen. Was zerschiessts beim Regler, wenn man an der Lima einen Kurzschluss verursacht hat? Rein hypothetisch natürlich. :whistling:
      FJ - Einfach Fahren :) - Langweilig :thumbsup:

      URAL - a bissel was geht immer :wacko: What would MacGyver do? ?(

      "... und Gott fragte die Steine: "Wollt Ihr Ural-Fahrer werden?" Und die Steine antworteten: "Nein, dafür sind wir nicht hart genug."

      Warnung: Lesen gefährdet die Dummheit!
      Dich, Akkusativ. Dich. ;(
      FJ - Einfach Fahren :) - Langweilig :thumbsup:

      URAL - a bissel was geht immer :wacko: What would MacGyver do? ?(

      "... und Gott fragte die Steine: "Wollt Ihr Ural-Fahrer werden?" Und die Steine antworteten: "Nein, dafür sind wir nicht hart genug."

      Warnung: Lesen gefährdet die Dummheit!
      Der Zeitpunkt ist günstig, um nochmal meinen eigenen Fred zu verlinken:

      Mein Schaltplan

      Diese Regler/Limaverkabelung habe ich so einszueins von der Ente übernommen. Jeglicher Trabbel mit der Ladekontrollampe ist mir fremd... ;)


      Ciao Rolf
      "Es ist dem Untertan nicht gestattet, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen." ^^
      Hallo T-34,

      die Lampe brauchts zum Erregen. ^^ Andere Regler kann man nehmen. Klar. Ich möchte den 33.3702 reparieren und dafür eine Anleitung.
      Btw. du schreibst eine 15 A Sicherung reicht bei dir. Halte ich für zu schwach. Beim Licht hats mir schon 20 A Sicherungen geschrottet.

      Gruss
      doc
      FJ - Einfach Fahren :) - Langweilig :thumbsup:

      URAL - a bissel was geht immer :wacko: What would MacGyver do? ?(

      "... und Gott fragte die Steine: "Wollt Ihr Ural-Fahrer werden?" Und die Steine antworteten: "Nein, dafür sind wir nicht hart genug."

      Warnung: Lesen gefährdet die Dummheit!
      Es passt vielleicht nicht exakt hier rein, aber ich habe aktuell ähnliche Probleme. Die Ladekontrollleuchte ist bei mir nicht angeschlossen. Ich habe zu Testzwecken eine Prüflampe gegen Masse an LK gehalten. Diese leuchtet weder bei Zündung ein, noch bei laufendem Motor. An "+" und "E" liegen bei Zündung ein etwa 12V an. Die Lichtmaschine scheint zu arbeiten, allerdings messe ich bei mittlerer Drehzahl bereits deutlich über 15V (ohne Licht) bzw. 13...14V (mit Licht). Massekontakt hat der Regler, restliche Verkabelung ist nach Schaltplänen korrekt. Liegt ein Defekt des Reglers vor?

      Gruß

      Superdoc schrieb:

      die Lampe brauchts zum Erregen.
      Nur bei der russischen 350-Watt-Lima, nicht bei der 150-Watt-Lima und anderen. Im übrigen schaltet man dann einen Widerstand (z.B. 56k) parallel zur Ladekontrolllampe, damit die Erregung nicht von dem fragilen Glühfaden abhängt.
      No Nukes
      Also. Wenn der untere Anschluss W der Lima Durchgang zum Gehäuse, Masse, hat, zerschiessts den goldenen Regler. Funktionierende Lima hat am unteren Abgang so 20 - 40 Ohm.

      Funkionierender goldener Regler hat,angeschlossen, jeder der 3 Anschlüsse zueinander ca. 50 Ohm.

      Bei kaputtem Regler ist beim mittleren Anschluss NK kein Durchgang mehr zu beiden Anschlüssen daneben.

      doc
      FJ - Einfach Fahren :) - Langweilig :thumbsup:

      URAL - a bissel was geht immer :wacko: What would MacGyver do? ?(

      "... und Gott fragte die Steine: "Wollt Ihr Ural-Fahrer werden?" Und die Steine antworteten: "Nein, dafür sind wir nicht hart genug."

      Warnung: Lesen gefährdet die Dummheit!