Reifen Fortune, Profil 899 3,50X19 für Solobetrieb

      TO: Heidenau vorne und hinten, am Beiwagen was so noch herumfliegt. Im Moment mal wieder hinten ein Avon (sind prima)

      Guzzi: ich habe noch einen Stapel Altreifen von Sigurd, gemischt. Typische Herumstehreifen von Leuten die nur alle 2 Jahre
      mal zum TÜV fahren und Sigurd macht ihnen dann brav neue Pellen und eine neue Batterie rein. Wenn die gefahren wurden
      dann geadeaus und sind leicht flach - der Michel Sonntagsfahrer mag die dann nicht mehr :D

      Blöderweise hat TO 19" und die Guzzi 18". :cursing:
      "Sich Sorgen machen ist wie ein Schaukelstuhl. Man ist zwar beschäftigt, aber man kommt nicht weiter." - Van Wilder
      *** Mausinator ***

      Dnepr MT11 "Toter Oktober" * Guzzi SP1000 Gespann "Rote Zicke"
      Für Mich nur Heidenau , die haben Grip und halten lange ! Für Mich auch der Billigste Reifen ! 1 Heidenau = 2-4 andere Reifen ,Avon mal abgesehen ! Heidenau ist auch eine Deutsche Firma , das tue Ich auch gerne Unterstützen auch weil sie Winterreifen und überhaupt brauchbare Reifen für Unsere Kisten bauen ! Hoffe noch lange ! :thumbup: Gruß Bonzo
      Moin,

      danke für die Zahlreichen posts. Ich hab die Mitas02 in4.00x19 bestellt, fertig.
      5000 km reichen für den Preis 16 Cent/ Km dicke. Mal davon abgesehen, dass sie ja von jahr zu Jahr härter werden/ somit weniger Abnutzung habe.
      Um's mal auf die Spitze zu treiben.

      VG und unfallfreie Fahrt allerseits

      Bonzo schrieb:

      Auf alle Fälle werden die Mitas sehr schnell Porös ! :thumbup: Gruß Bonzo




      Uwe
      Russe und Salz, dann zerfallt`s!
      If you want to finish first, first you have to finish !