Hilfe bei Vorderrad Schwinge Ural in Dnepr

      Der Bremsanker ist aber wirklich nur mit 2 Schräubchen an der Stelle reingeschraubt, wo offensichtlich vorher rumgeschliffen/-gefeilt wurde. Und das sieht verdächtig nach "umgearbeiteter" Ankerplatte aus. Ausgangsbasis ist vermutlich so eine gewesen:

      [img]http://www.ural-zentrale.de/images/product_images/popup_images/S2064_0.jpg[/img]

      Und die, mit der es auch in der Langschwinge klappen kann, wäre diese hier:

      [img]http://www.ural-zentrale.de/images/product_images/popup_images/S2063_0.jpg[/img]

      Hier ist ein ordentliches Widerlager für die Schrauben und eine schwimmende Lagerung gegeben, was beim Abschleifen einer Telegabel-Ankerplatte nicht zwingend der Fall ist.


      IMHO ist Radis Hinweis absolut keine Besserwisserei, sondern fundiert und eine Warnung vor möglicher Lebensgefahr.

      Außerdem weicht der Winkel zwischen Bremshebel und Zug ziemlich heftig von 90° im Zustand "Bremsbacken anliegend" ab, wodurch viel Bremswirkung verschenkt wird.

      Quelle der Bilder: ural-zentrale.de
      Artificial intelligence is no match for natural stupidity.
      Die Haltbarkeit kann man nur bewerten, wenn man die Ankerplatten von der Rückseitenkonstruktion betrachtet.
      Hat wer ein Bild von der Tele-Ankerplatte von hinten zur Hand oder macht eines ?

      Vermutlich sind aus gusstechnischen Gründen, wo die "Halte-Beine" an der Platte um die Tauchrohre greifen, Hohlräume zu sehen. Guss-/ fertigungstechnisch wäre es ( IMHO ) sinnvoll.

      Mutundwahnsinn schrieb:

      Darum wer hat ein Foto wie die Schwinge bei der Dnepr Original aussieht?

      Mutundwahnsinn schrieb:

      Bowdenzug ist ein Bremsseil eines Autos, kein längen wie bei den üblichen Verdächtigen.
      interessant,
      um welchem Bowdenzug von welchem Auto handelt es sich denn ?

      Die größte Kraftübertragung erreichst du, wenn bei betätigter Bremse, der Hebel zum Bowdenzug 90 Grad erreicht !
      Bei dir ist der der Winkel schon ungebremst größer !
      Bilder
      • 101.jpg

        109,33 kB, 960×720, 168 mal angesehen
      Servus Gullidreck, ja Du hast recht, werde die Bremse noch mal nachjustieren müssen. Dazu ist aber das Bremsseil (Zugweg zu kurz) nicht geeignet. Hab gerade aber ein neues OPEL KADETT E CC und werde den Lötnippel dementsprechend setzen und die Hebel in der Verzahnung ändern

      Werde die Bremse, nachdem es sich ja herausgestellt hat, das ich einem Fake herein gefallen bin morgen nochmal ausbauen und die Rückseite ( Innenseite) fotografieren. Mal schauen ob Sie dem Foto vom Radi entspricht. @Radi: Danke für dir Fotos.
      Ich begutachte die Innenseite genau und muß abwägen ob ich so weiter fahre. Da ich täglich damit Unterwegs bin muß ich Ronja leider dann stehen lassen.

      Ich suche also immer noch nach einer Original Dnepr Bremsankerplatte mit passender Zugstrebe. Wer sowas noch hat bitte melden.

      Gruß

      Uwe
      ....ne Paul, schreib besser nichts zu dem Thema............

      eine Frage aber doch, gibts im Downloadbereich hier nicht mehr die entsprechende sehr gut bebilderte und beschriebene Originalliteratur zu dem Thema ?

      :thumbup:
      Gruß
      Paul

      6. OSTMOTORRAD-TREFFEN 30.05. bis 02.06.2013 (Fronleichnam) in 36404 Völkershausen / Rhön

      Mutundwahnsinn schrieb:

      Jep, werd morgen nachschauen ob sich da geballte Luftlöcher befinden

      ...........die werden dort sein.........
      [align=center][color=#ff0000][size=14]"I tried religion, meditation, even therapy... then I realized all I really needed was more horsepower. "[/color][/size][/align][align=center][size=12][color=#0000ff][b]10.Russenboxertreffen Siegerland 15.06.-18.06.2017 Koordinate 51.001765,8.002274
      diesmal 4 Tage wegen Feiertag[/b][/color][/size][/align]

      Erksiwolf schrieb:

      Meinst Du, dort ist etwas über die Schwingen-Bremsankerplatte zu finden


      ...wenn ich das Konstrukt auf dem Bild des Fragestellers sehe, dann kann ich mich über dieses technische "Wunderwerk" nur wundern ! Aber wie immer und überall, jeder wie er mag und sich selbst gegenüber und seiner Umwelt verantworten kann.......
      :thumbup:
      Gruß
      Paul

      6. OSTMOTORRAD-TREFFEN 30.05. bis 02.06.2013 (Fronleichnam) in 36404 Völkershausen / Rhön
      Servus Ralph, geballte Luft sieht anders aus.

      Anbei von meiner gefakten Ankerplatte, da hat sich jemand viel Mühe gegeben...

      Werde bis ich eine andere habe, mit der weiter fahren. Wer hat das maß der Zugstrebe? Auge/ Auge??

      Gruß
      Bilder
      • P3140024-01.jpg

        173,99 kB, 1.157×869, 82 mal angesehen
      • P3140020-01.jpg

        165,31 kB, 965×1.286, 84 mal angesehen
      • P3140018-01.jpg

        178,74 kB, 1.286×965, 78 mal angesehen
      • P3140026-01.jpg

        172,53 kB, 1.222×917, 82 mal angesehen

      Mutundwahnsinn schrieb:

      Anbei von meiner gefakten Ankerplatte, da hat sich jemand viel Mühe gegeben...
      ........bei der exakten Ausrichtung dann aber wohl versagt
      [align=center][color=#ff0000][size=14]"I tried religion, meditation, even therapy... then I realized all I really needed was more horsepower. "[/color][/size][/align][align=center][size=12][color=#0000ff][b]10.Russenboxertreffen Siegerland 15.06.-18.06.2017 Koordinate 51.001765,8.002274
      diesmal 4 Tage wegen Feiertag[/b][/color][/size][/align]