Abib 2016

      Ehrwürdiges Anerbieten einer denkwürdigen Reise (Der Kerl is' bekloppt, aber deswegen liebt Ihr mich ja):

      ABIB 2016
      ABIB Aurora Borealis Ice Butt 2016
      Mit dem Gespann an den Polarkreis zum Nordlicht
      Zeitraum: Mitte/Ende Februar 2016 (Treffentermin Mitte der Woche, so geht sich das aus wenn man wenig Zeit hat und nur von Samstag bis kommenden Sonntag kann. Nebenbei mag dann wer will den Ice-Iron-Butt in Angriff nehmen :rolleyes: )
      Ziel: Gällivare (Schweden) auf 67°13'N 20°.54'E, rund 1.300km ab Oslo. Dort ist ein Campingplatz mit Hütten, ganzjährig geöffnet. Nebenbei bemerkt der Treffpunkt der (anscheinend) nicht mehr aktiven "Aurora Borealis Rally".
      Ice Butt: In 2 Tagen hoch, 3 Nächte bleiben, in 3 Tagen zurück plus Fähre, insgesamt 9-10 Tage.
      *hüstel* nun ja, recht engagiert, ich denke wir können die Anreise auch auf 3 Tage für Trödler machen :-D

      Das wird ein Moppedtreffen, Anreise alleine, zu zweit oder in irgendeiner der Gruppen die sich finden werden.

      Ich brauche erst einmal einen harten Kern der ohne Gejammer OK sagt, gemeinsam diskutieren wir dann später die An- und Abreise, Termine und Zeitraum. Dann wird es auch hier konkreter, aber das ist nicht vor Ostern 2015 zu erwarten.

      Fix ist die Sache schon: Ich habe bereits die Bestätigung das der Campinplatz geöffnet hat und wir Dreiradler gerne gesehen sind ! :D Sie sagen im Zelt campen wäre für vollends abgedrehte zwar möglich aber schlecht, da die Waschräume im Winter geschlossen sind und der Platz nicht geräumt wird. Wenn irgendwelche Harteier dennoch zelten wollen - bitteschön, eine Schaufel gibt es vor Ort und in den Hütten der alten Männer wie bei mir hat es eine Dusche ...

      Ich sehe das ganze als Rally im klassischen Sinne: Wir treffen uns mit netten Leuten unter dem mit Nordlicht illuminierten Sternenhimmel und reden dummes Zeug. Jeder ist willkommen, es gibt keine Einschränkung, wer im Winter bis dahin kommt wird schon in Ordnung sein. Es sollte sich aber jeder bei mir melden sonst kommt er oben an und hat kein Bett oder Hütte. Weiter gibt es bei Gruppen leicht ermäßigte Preise bei der Fährgesellschaft. Dennoch: Dies ist KEINE organisierte Reise, jeder ist für sich verantwortlich, klar !

      Daraus ergibt sich auch das wenn wer länger oder kürzer anreisen will ist das kein Problem - das eigentliche Treffen ist das Ziel. Ich denke es werden sich einige an unsere Kerngruppe hängen, die wird recht engagiert unterwegs sein (wobei ich auch glaube mehr als 400km am Tag bei -20°C ist schon vermessen, aber hey, das haben bei dem Russenboxer-Eisenarsch 2006 auch viele gesagt - schaun' mer mal).

      Also Mädels und Jungs, wer unbedingt einschlafenderweise auf dem Mopped erfrieren will möge sich gelegentlich bei mir melden !

      Hier die aktuelle Liste Stand 7.3.2015:

      Angemeldet:
      Richy - mag es kalt, lang und weilig (Eisarsch 2014 & 2015)
      Chris - will nur alle 1.000km tanken
      Dietrich - fährt Dnepr Inlandschlampe, ist also per Definition schmerzfrei (Eisarsch 2015)
      Bernd - will nur spielen und sitzt gebrochene Rippen einfach aus (Eisarsch 2008 )
      Roman - mag gern im Schnee spielen (Eisarsch 2008 )
      Yachtie - will bei der Gelegenheit die Ostsee umrunden
      Paul - hat mal wieder Lust auf Tour

      Interessenten:
      Andreas adkG - nur wenn's auch Hytten hat
      Werner - nur wenn 1000 mls in 24h dabei sind
      Ringo - nur wenn nicht gerast wird
      Wolfgang - nur mit neuem Wintermopped
      Matthieu - nur wenn es Nordlicht gibt

      PS: Bitte jetzt nicht jammern "Oh wie schrecklich, weit, langweilig, kalt..." - zustimmende Jubelrufe möchte ich hören !

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von „zweiradantrieb“ ()

      Hallo Georg
      Freu mich schon riesig drauf,nicht viel reden einfach machen.Letztes mal mit M72 diesmal mit high tech (R100GS PD) auch wenn du auf das schöne Konzert 8o im Oslo Tunnel verzichten mußt.
      Gruß Bernd
      Langsames Reisen hat den Vorteil, dass die Seele Schritt halten kann

      ...schöner Impuls...

      Sers Georg,

      Gratulation für dieses Dein neues Vorhaben. Das Konzept ist interessant und unbedingt unterstützungswert. Individuelle Anreise, egal Wer mit Wem auf Was und Wie. Beim Übernachten zurück zu den Wurzeln, heißt nomaden-würdig im Zelt statt im H, hier: Hotel, Hütte bzw. Herberge gemeint.
      Solche Aktionen beleben (nicht nur) die Russen-Winter-Szene. Bin hiermit dabei, werde noch einen Mitstreiter benennen. Anbei noch ein Bildergruß zum Thema.

      Ansonsten allen noch ein gesundes neues Jahr
      Gruß RdPK :thumbup:
      Bilder
      • P1020613 - Kopie.JPG

        85,56 kB, 448×336, 165 mal angesehen
      Moin Georg,

      schreib mich dazu, bitte.... :thumbsup:
      Gruß
      Paul

      6. OSTMOTORRAD-TREFFEN 30.05. bis 02.06.2013 (Fronleichnam) in 36404 Völkershausen / Rhön
      Eigentlich könnte man da ja gleich die Umrundung nehmen :thumbup:
      Mache etwas Idiotensicher und es erfindet jemand einen noch größeren Idioten.

      Ich möchte mich herzlichst für meinen Schreibstil entschuldigen, aber für mich wird die Groß-/ Kleinschreibung überbewertet...
      Moin @ll,

      da isser wieder, der Aufweck-Fred !

      Aufruf zum nördlichsten Moppedtreffen der Welt

      Die Liste Stand 08.04.2015:

      Angemeldet:
      Chris - will nur alle 1.000km tanken
      Dietrich - jetzt erst recht ! (Eisarsch 2015)
      Bernd - will nur spielen und sitzt gebrochene Rippen einfach aus (Eisarsch 2008 )
      Roman - mag gern im Schnee spielen (Eisarsch 2008 )
      Yachtie - will bei der Gelegenheit die Ostsee umrunden
      Paul - hat mal wieder Lust auf Tour
      Werner - nur wenn 1000 mls in 24h dabei sind

      Interessenten:
      Ringo - nur wenn nicht gerast wird
      Wolfgang - nur mit neuem Wintermopped
      Matthieu - nur wenn es Nordlicht gibt

      Das ist noch nicht viel, ich denke der Roman hat noch den einen oder anderen in petto, aber zum Fußballteam reicht es noch nicht.

      Zum anfüttern:

      - Es gibt bereits eine Gruppe die per Fähre von Travemünde nach Helsinki
      - von dort per Nacht-Autoreisezug weiter nach Rovaniemi (Lappland, nördlich des Polarkreises)
      - ab da die bummeligen 220km nach Gällivare zum Treffenziel

      fahren will. Hat den Vorteil die Anreise ist tiefenentspannt, auch nicht arg teurer als Kiel - Oslo - Gällivare per Möpp dafür flotter, und man braucht dann nur noch Kurs Süd halten um wieder nach Hause zu kommen.

      Rafft Euch auf !
      Moin Georg,

      ich bin ja mal gespannt, wie sich der HATZ-Diesel mit der zu erwartenden Kälte verträgt....... :thumbup:
      Gruß
      Paul

      6. OSTMOTORRAD-TREFFEN 30.05. bis 02.06.2013 (Fronleichnam) in 36404 Völkershausen / Rhön
      Hallo Paul
      Für den Hatz gibt es als Zubehör eine Glühvorrichtung.Habe ich aber am Gamsstein nicht gebraucht, sprang auch so super an.
      Viele Grüße Uwe
      Bilder
      • rps20150419_034753.jpg

        56,93 kB, 640×480, 138 mal angesehen
      • rps20150419_034858.jpg

        35,37 kB, 640×480, 131 mal angesehen
      Mein lieber Uwe, was treibst Du Dich um diese Zeit überhaupt hier rum ... ?
      Am Gamsstein Im Dezember ist es sicherlich niemals nicht so kalt wie im Januar oder Februar in Norwegen :)

      Kommst Du eigentlich zum alten Russentreffen? Wolltest doch noch irgendwelchen Planetakram. Bevor alles weg ist ...
      Keep it simple (Keb' Mo')
      Hallo Andreas
      Auch wenn es so aussieht leide ich noch nicht an seniler Bettflucht.Meine Tochter war in Düsseldorf bei der Nacht der Museen und ich hatte Ihr versprochen sie abzuholen und habe mir die Zeit bis dahin im Forum vertrieben.
      Ich habe das alte Russentreffen fest eingeplant. Was ich auf jedenfall für die Planeta brauchen kann ist eine Schaltwippe . Kommst Du auch? Würde mich freuen.
      Viele Grüße
      Uwe
      Moin @ll,

      nur noch 9 Monate - habt Ihr schon Urlaub eingeplant ?

      Wir wollen mal konkreter werden, eine erste Planung als Anregung:

      goo.gl/maps/TPYvH

      Über Helsinki / Oslo zurück km Datum Kommentar
      1 Duisburg – Travemünde 450 Fr 19.02.16 Einchecken Fähre 24:00 Uhr
      2 Travemünde – Helsinki (Fähre) Sa 20.02.16 03:30 Abfahrt Travemünde
      3 Helsinki – Rovaniemi (Zug) So 21.02.16 09:30 Ankunft Helsinki, Abfahrt Zug 19:26 Uhr
      4 Rovaniemi – Pajala Camping 147 Mo 22.02.16 Ankunft Zug Rovaniemi 7:48 Uhr
      5 Pajala Camping – Gällivare 148 Di 23.02.16 Anreise Treffen
      6 Gällivare Mi 24.02.16 Nordlichter schauen ...
      7 Gällivare - Sorsele 327 Do 25.02.16 Abreise Treffen
      8 Sorsele – Östersund 367 Fr 26.02.16
      9 Östersund – Trysil 374 Sa 27.02.16
      10 Trysilelva Camping - Oslo 214 So 28.02.16 Fähre ab Oslo 14:00 Uhr
      11 Kiel – Duisburg 500 Mo 29.02.16 Ankunft Kiel 10:00 Uhr
      km Summe 2527

      [img]http://www.jialing-gespann.de/Bilder/Eisarsch2015/P1060795.jpg[/img]
      Hier der Treffenplatz: gellivarecamping.com

      Zu erwartende Kosten, noch sind die Preise für Februar 2016 nicht raus, ungefähr ist zu rechnen mit:

      360,00 EUR Travemünde-Helsinki 1 Person 1 Gespann 1/4 Kabine (4er)
      250,00 EUR Helsinki-Rouvaniemi Autoreisezug
      150,00 EUR Übernachtungen Hütte anteilig
      250,00 EUR Sprit, sonstiges

      Also rund einen Tausender, sagen wir lieber 1.200 Euronen all in sollte passen. Wir werden im Herbst, wenn die Tarife für 2016 feststehen, natürlich versuchen einen Gruppentarif auszuhandeln damit es günstiger wird.

      Soweit erst mal zum anfüttern, gerne zu diskutieren. Bei ernsthaften Interesse bitte eine Mail an georg ätt steelisreal punkt de - freue mich auf Euch !

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „zweiradantrieb“ ()

      Nur noch 8 Monate, habt Ihr den Urlaub geplant ?? Die Eisärsche rufen !!!


      Die
      Wettervorhersage verspricht uns im Februar am Polarkreis bis zu -30°C,
      das ist doch mal ein Ansporn ?? (Bin ja mal gespannt wie wir dann die
      Böcke anbekommen, ich nehme auf jeden Fall einen Benzinkocher mit ...)

      Die Liste Stand 14.06.2015:

      Angemeldet:
      Michi - nur wenn Georg mit Dingelig fährt (Eisarsch 2014 & 15)
      Richy Michi - nur mit neuer Elektrik (Eisarsch 2014 & 15)
      Dietrich - jetzt erst recht ! (Eisarsch 2015)
      Bernd - will nur spielen und sitzt gebrochene Rippen einfach aus (Eisarsch 2008 )
      Roman - mag gern im Schnee spielen (Eisarsch 2008 )
      Yachtie - will bei der Gelegenheit die Ostsee umrunden
      Paul - hat mal wieder Lust auf Tour
      Werner - nur wenn 1000 mls in 24h dabei sind

      Interessenten:
      Ringo - nur wenn nicht gerast wird
      Wolfgang - nur mit neuem Wintermopped
      Matthieu - nur wenn es Nordlicht gibt
      Moin,

      die Liste Stand 22.06.2015, langsam wird es:

      Angemeldet:
      Michi - nur wenn Georg mit Dingeling fährt (Eisarsch 2014 & 15) - Beinhart-Gruppe
      Richy - nur mit neuer Elektrik (Eisarsch 2014 & 15) - Beinhart-Gruppe
      Dietrich - jetzt erst recht ! (Eisarsch 2015)
      Bernd - will nur spielen und sitzt gebrochene Rippen einfach aus (Eisarsch 2008 )
      Roman - mag gern im Schnee spielen (Eisarsch 2008 )
      Yachtie - will bei der Gelegenheit die Ostsee umrunden
      Paul - hat mal wieder Lust auf Tour
      Werner - nur wenn 1000 mls in 24h dabei sind
      Kucki - nur im Taucheranzug
      Williy - braucht einen Grund um ein Gespann aufzubauen
      Mona & Ecki - Nordfrau & Nordmann - Warmduscher-Gruppe

      Interessenten:
      Ringo - nur wenn nicht gerast wird
      Wolfgang - nur mit neuem Wintermopped
      Matthieu - nur wenn es Nordlicht gibt
      Henning - will die Ural EFI artgerecht bewegen - Warmduscher-Gruppe
      Hannes - will Hennings Zweit-Ural bewegen (beide mit Diffi !) - Warmduscher-Gruppe
      Steffan der Fuchs - jammert noch, will aber ...

      Noch mal kurz zur Klarstellung:

      => Das Treffen findet statt vom 23.02.-25-02.2016
      => Es gibt bereits zwei Gruppen:
      - Die Warmduscher per Fähre nach Helsinki und Zug nach Rovaniemi hin, zurück per Mopped über Oslo
      - und die Beinharten per Mopped hin und zurück
      => Einzelfahrer willkommen !
      => Wer wo mitreisen möchte bitte angeben, beide Gruppen haben noch Raum für weitere Wahnsinnige.
      => Bitte an alle Interessenten und Mitreisenden: Unbedingt eine Mail an mich, georg ätt steelisreal punkt de, keine PN !
      Gerne auch mit Adresse und Telefonnummer. Ich baue gerade eine Google-Tabelle zwecks Abstimmung und melde mich dann bei Euch.
      Moin,


      nur noch 7 Monate bis zum ultimativen Moppedtreffen am Polarkreis !

      Wir sind bis dato 15 Leute, und so wie es aussieht haben sich bereits 3 Reisegruppen gebildet:

      1.
      Die ganz Harten fahren Kiel-Oslo Fähre und weiter auf Straße nach
      Rovaniemi, genauso zurück. Rund 3.000km auf Eis und Schnee, überwiegend
      durch Norwegen.
      2. Die ebenso Harten fahren Travemünde-Helsinki mit
      der Fähre und auf Straße nach Rovaniemi, über Oslo-Kiel zurück. Also die
      Ostseerunde mit rund 2.200km.
      3. Die fast ganz Harten fahren
      Travemünde-Helsinki Fähre und weiter Helsinki-Rovaniemi mit dem
      Autoreisezug, über Oslo-Kiel zurück. 1.500km.

      Natürlich kann
      jeder anreisen wie er will, nur bitte nicht vergessen Euch bei mir zu
      melden wegen Hütte / Campingplatz ! eMail an georg ätt steelisreal punkt
      de bitte...

      Sodele, bin ab Freitag erst mal 3 Wochen in Urlaub, so lange habt Ihr vor mir Ruhe !