Angepinnt Jetzt gerade.......

      MattenMeier schrieb:

      Karl-Eberhard Modrow schrieb:

      ... bin bei Urmel - trink Kaffee !

      ( wir haben beide keine Ural )


      Moment, Ural,Dnepr,Chang Jiang, Yamaha, Zündapp und Kaffee...plus Jack
      (Erster Arbeitstag mit A4 im Lager Inventur gemacht)

      Bibri (scheinbar) schrieb:

      Bitte nicht so eine Fäkalsprache. Diese ist mental stabilen Genies vorbehalten !

      Zum Thema: Und wieder ist Dank Euch ein laaangweiliger Arbeitstag zu Ende ...


      Typisch Sesselfurzer.
      Ich denk mir Heute meinen Teil (Kommentar)
      www.seitenwagen-antrieb.de

      Wolfgang aus HH schrieb:

      Hast Du nix zum basteln auf der Arbeit, ich hab dann immer den Lötkolben angeheizt und irgend ein Projekt angefangen. Aber so als Büromensch bleibt einem wohl nur da Internetz.


      Ja, normalerweise habe ich dann gerne im Musterbau diverse Verschlimmbesserungen für meine ollen Schateken gebastelt. Aber die Bedingungen unter den Chinezzen haben sich geändert und z.Zt habe ich auch kein Bock irgendwas zu machen. Ein Büromensch bin ich eigentlich nicht, und den ganzen Tag in den Sessel furzen kann's ja auch nicht sein. Also strengt euch mal an und werdet nicht erst nach Feierabend aktiv, quasi ...

      Grüße
      No Nukes

      lamento schrieb:

      Apropos Paketzustellung durch,DHL.

      X/ Da wundert es nicht

      Bibri (scheinbar) schrieb:

      Also strengt euch mal an und werdet nicht erst nach Feierabend aktiv, quasi ...


      Da musst du dich mal speziell an alle Sesselfurzer und Rentiere wenden, die haben aber auch nie wirklich Zeit :D

      Ich hatte seit 22.12.17 mein Telefon nicht abgeschaltet, in der Zeit 2 Anrufe wegen Problemen mit den Anlagen.
      Heute erster Tag, seit 19:00 rappelt es im Karton, Sonnenstürme? Teilmond? Geht ja gut los.

      QuotenOssi wie zu erwarten noch Krank, Ersatzteile liegen irgendwo herum...
      Scheiß Kack die Wand an, erstmal einen Jack und aufs Sofa...
      Moin Moin
      Reiner, ganz schlechtes Thema...
      könnte echt weh tun...

      SO RICHTIG WEHTUN!

      Sendungsverfolgung behauptet mein Paket wurde zugestellt, also abgeholt, von einem Bevollmächtigten ?(

      Ich werde mir ein paar Kartons besorgen und meinen täglichen MorgenSchiss unfrei mit dem Absender des Bremer Bürgermeisters an den DHL Vorstand nach Bonn schicken :cursing:

      Ich hab nich nur PULS ich hab jetzt so richtig HALS und ich bin da wohl nicht allein.
      N8
      Moin Moin
      Zwei ähnliche Vorfälle habe ich mit HERMES mal erlebt.

      Ein Paket verschwand. Wurde allerdings nach langem Hick Hack durch HERMES entschädigt. Nach Monaten ist es dann doch wieder aufgetaucht und wurde zugestellt. :D

      Ein Paket nach Schweden kam nicht an. Es lag in einer Filiale zur Abholung bereit, aber der Empfänger wurde nicht informiert. :D

      Lass dir doch die Adresse und Unterschrift des Bevollmächtigten, der das Paket erhalten hat zeigen. Geht das nicht?

      Wie auch immer, sowas ist mit Aufwand und Ärger verbunden.

      MattenMeier schrieb:

      Sendungsverfolgung behauptet mein Paket wurde angeblich zugestellt, also abgeholt, von einem Bevollmächtigten

      Eines meiner (erwarteten) Pakete wurde zugestellt, bevor es abgeschickt wurde.
      Duplizität der Sendungsnummer. Ließ sich mit DHL telefonisch klären.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „eGo!“ ()

      Ich bin in der Anstalt.
      Letzte Woche Freitag hat DHL behauptet ein Bevollmächtigter hat mein Paket, welches direkt zur Filiale ging(am 19.12.17 verschickt), abgeholt.
      Dementsprechend hab ich bei eBay auf die Tonne gehauen.
      Am Mittwoch wollte man dann die noch fehlenden 5 Pakete aus 2017 zustellen, ich nicht da also in die Filiale.
      Heute Nachmittag in der Filiale..6 Pakete erhalten. Siehe da..das angeblich abgeholte Paket dabei. 8|
      Eben Email Check, Ebay teilt mit, der Verkäufer hat den Kaufpreis erstattet.... :S
      Wann darf ich aus der Gummizelle? :drink: :drink:

      lamento schrieb:

      Vielleicht solltest du einfach nichts mehr bestellen !

      Ja, das wird so kommen.
      Nix mehr auf Vorkasse und Versand mit DHL....

      Ich vermute das der/die Erpresser Leute sind, die durch den DHL Superkundenservice in die Pleite getrieben wurden.
      Oder auch nur eine Erfindung um die Lieferengpässe zu erklären.

      Ich bin mit dem Verein jedenfalls durch, die dürfen mein Grundstück nicht mehr betreten.
      Moin Moin
      In unserem Zustellbezirk ist es nicht anders, Pakete die ich nach Hause bestelle sind meistens 10 Tage unterwegs.
      Wenn ich es an die Arbeit schicken lasse gibt es die Probleme nicht.
      Teilweise wird erst gar nicht mehr versucht die Pakete zuzustellen, sondern die werden gleich in eine alte Lagerhalle gebracht, wo sie die Kunden abholen müssen...

      hna.de/kassel/auf-suche-nach-d…ch-lohfelden-9448695.html

      auch zum Thema:

      hna.de/wohnen/schon-wieder-aer…wert-sich-zr-9510266.html
      hna.de/welt/zwischenfall-an-pa…-bote-aus-zr-9475949.html
      Gruß Lienhard

      In nichts zeigt sich der Mangel an mathematischer Bildung mehr, als in einer übertrieben genauen Rechnung.
      (Carl Friedrich Gauß, dt. Mathematiker, Physiker & Astronom, 1777-1855)



      Menschen, Tiere, Sensationen:
      Die Chang aus der Kiste
      Verstehe die Probleme mit DHL nicht, Päkchen aus Bremen war innerhalb von zwei Tagen da.
      Was mich bloß irritierte war die Statusmeldung in der Sendungsverfolgung, erst lags in Bremen rum und als nächstes wars als zugestellt markiert, kam dann aber erst zwei Stunden später :D .

      Andere Länder - Andere Sitten

      Grüße Jens
      Pfiad Di, Jens
      Vor 4 wochen in deutschland bei nem elektro händler einen luftbefeuchter von dyson als b-wahre bestellt. Deklariert als rückgabe vom kunden, getestet und voll funktionsfähig.

      Geliefert bekommen, ausgepackt, netzteil und fernbedienung fehlten.
      Reklamiert. Info bekommen, dass das fehlende zubehör nachgeliefert wird. (Als ob das nich im paket hätte sein müssen, da das gerät ja angeblich getestet wurde)

      Nach 2 wochen wieder höflich nachgefragt, bis wann ich denn damit rechnen dürfe das gerät endlich in betrieb nehmen zu können, da wirklich echt trockene luft herscht momentan und ich dadurch immer eine rachenraumentzündung abstaube)

      Sie hätten die sachen beim hersteller geordert und ich müsse warten, bis sie es geliefert bekommen.

      Zudem hab ich beim auspacken festgestellt, dass am gerät noch teilweise die original versiegelungen dran waren, also können die das gerät nicht auf funktion getestet haben...

      Nu was tun? Hab also nen haufen kohle für ein als funktionsfähig deklariertes gerät ausgegeben, das jetzt bei mir zuhause steht, und kann es aber nicht verwenden weil die firma nicht gecheckt hat, ob es komplett ist. Ist das ein grund einen preisnachlass zu fordern? Bin ja normal echt nicht so, aber da bin ich grad echt angepisst...
    • Benutzer online 1

      1 Besucher