Zündnungsproblem Dnepr K650 springt wenn sie warm ist nicht mehr an... Kein Funke

      Zündnungsproblem Dnepr K650 springt wenn sie warm ist nicht mehr an... Kein Funke

      Hallo die Herren,


      habe eine Dnepr K650 die 10 Jahre in einer Scheune stand
      ohne sie zu bewegen. Nun nach größerem Prozedere sie anzumelden und einigen
      Arbeitsstunden (Vergaser säubern, Dichtringe erneuern...) habe ich folgendes
      Problem.

      Wenn die Maschine kalt ist springt sie relativ gut an und lässt sich dann auch
      sauber fahren, wenn ich sie aber nach einigen Runden abschalte und Sie erneut
      andappe bekommt sie keinen Funken. Das gleiche galt auch als ich sie 3Stunden
      in der prallen Sonne letzte Woche stehen lassen hab, da ist sie auch nicht
      angesprungen. Als Sie dann 1 Stunde im Schatten stand ist sie immer mal wieder
      gekommen aber immer wieder gleich (2-3 sec) ausgegangen.


      Ich habe dann die Zündspule wie folgt gemessen:





      -Durchgangsmessung Zündspule + auf Masse = kein Durchgang


      -Zündspule Durchgangsmessung ca 10Kiloohm


      - Durchgang + auf + ca 7 Kiloohm


      - Zündkerzenstecker ca 6 ohm


      Kein Zündfunken bei heißem Motor





      Hätte jemand von euch eine Idee daz, ohne n plan was ich falsch mache. ;( :?: :S





      Vielen Dank und beste Grüße
      Keine Ahnung, was du wo gemessen hast.
      Versuch mal die üblichen Klemmen-Bezeichnungen 1, 15, 4(4a/4b) zu verwenden.
      Ich mag Russenmopeds, Schrauben, SchrauberInnen, BNF......Ohne Gewehr!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „A-Körbchen“ ()

      Wolfgang schrieb:

      Wenn es noch die Original Russenspule ist wirf sie weg und baue eine japanische ein.

      Ich habe mal eine neue bestellt, wobei ich mir noch nicht sicher bin das damit das problem gelöst ist. Wenn sie einmal läuft kann ich fahren bis der Tank leer ist, sprich der Motor wird warm/heiß und erzeugt ja bei, laufen auch ein funken. Eben nur wenn ich se einmal ausmache dann kommt sie nicht mehr. Allerdings bin ich auch ohne Abdeckung der Spule gefahren vielleicht hat da der Fahrtwind als kühlung ausgerreicht...
      Guck doch mal nach, ob du immer genug Sprit in den Vergasertöpfen hast! Wenn's zu warm ist verdunstet der gerne!!!

      ...ich selber fahre aber auch schon seit Jahren mit kleinen Unterlegscheiben unter dem Zündungsdeckel! Durch den Abstand, wird der Deckel nicht vom Motorgehäuse aufgeheizt und kühlt gleichzeitig die ganze Zündungsgeschichte!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Andreas“ ()

      Russenmuell...

      Beitrag 1
      nimm die Doppel-Zuendspule von Ducellier oder von der BMW-Kuh
      Also 2 CV oder R80 die von der K100 geht auch
      Es ist schlimm was die Russen uns an Technik fuer die Ural abgeliefert haben
      Das ist ein grundsaetzliches Problem
      Selbst der liebe Gernot muss manchmal Riesenumwege machen um ueberhaupt brauchbare Qualtaet zu liefern
      Servus Fritz

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „wird_bald_fertig“ ()

      Russenqualitaet

      Beitrag 10
      Nimm Doppelzuendspuele von Ducellier Frankreich oder von der BMW-Quh R80 oder K100
      Also 2CV R80 oder K100

      Mittllerweile kommen teile fuer die Ural aus China.
      Die bauen schliesslich alles nach.
      Putin waere besser beraten wenn er seine Motorradindustrie behalten haette und die Fertigungsquali an deutsche oder englische Standarts angepasst haette
      HaT ER ABER NICHT
      Er beutet lieber sein Sibirien aus Erdoel Erdgas und wird immer abhaengiger vom Westen

      Er ist ja Antifaschischt und deswegen ist er mir sympatisch
      Servus Fritz
      Beitrag 11
      ne rabbotye
      aber wir Jahrgang 1945 haben nur englnisch bei Lehrer Bolte gelernt
      Allein VW hat 110 Mio in RU investiert
      Peanuts
      Nein es laeft nichts
      Die Oligarchen und Putin wollen keinen Austausch Handel
      In den 20 ger Jahren waren 80 prozent der PKW in RU Fords
      Keine Mercedes oder Wanderer oder DKW
      Ueber Ural oder Shiguli kann ich nicht reden aber das kann auch nicht schlimmer sein
      Highlight war LAIKA die Huendin die vor den AMIs den Orbit umkreiste
      Lang ists her long long time ago Irisches Volkslied
      Servus Fritz