Ausgangswelle und 1. Gang Unterschiede

      Ausgangswelle und 1. Gang Unterschiede

      Hallo Zusammen

      Ich bin noch ziemlich neu in der Russen-Welt, versuche aber seit geraumer Zeit meine festgehockte URAL650 wieder flott zu machen.

      Da aus dem Getriebe ca. 1 Liter Rostwasser auslief als ich es öffnete, musste ich diverse Teile ersetzen.
      Dabei sties ich auf Probleme bei der Teilebeschaffung. Meine Ausgangswelle ist beim 1.Gang-Ritzel etwas schmaler als bei den anderen Zahnräder.
      Das 1. Gang Zahnrad hat dafür eine Messingbuchse eingepresst.
      Die neue Ausgangswelle ist aber durchgehend gleich dick. Zumindest dort wo die Zahnräder aufgesetzt werden.

      Kennt von euch jemand einen Unterschied in den Ausgangswellen und 1. Gang-Zahnräder?
      In den Online-Shops habe ich nur den einen Typ Ausgangswelle gefunden für die Ural650 mit Rückwärtsgang.

      Bin echt Froh um irgendwelche Infos.
      Leider habe ich dazu im Internet nichts Aufschlussreiches gefunden.

      Gruss aus der Schweiz
      Hans
      Hallo HimmelBlau

      Was wollt ihr den alles wissen? :)
      Wie gesagt komme ich aus der Schweiz, genauer aus St.Gallen.
      Ich bin Hobbyschrauber seit ich Mofa fahren durfte.
      Neben der Ural mache ich mir an meinem alten Jeep Wagoneer, einer VespaPX und einer MZ RT125 die Finger dreckig.
      Gelernt habe ich offiziell nie etwas in Richtung Mechanik. Ich befasse mich sonst eher mit Elektronik, als Hardware Entwickler.

      Die Ural habe ich vor einigen Jahren günstig gekauft. Es ist eine 95' 650er Direktimport aus Russland. Der Beiwagen ist leider nicht angetrieben.
      Als ich sie kaufte konnte ich immerhin noch ein paar KM fahren bevor gar nichts mehr ging. Nach ca. 4 Jahren Stillstand versuche ich nun sie wieder flott zu kriegen.

      Leider ist das Getriebe komplett festgerostet.
      Ich musste deshalb die Ausgangswelle mit viel Gewalt und Hitze von den Zahnrädern befreien.
      Die Zahnräder sind nach der Reinigung wieder ganz ok. Doch die Welle hats wohl hinter sich.

      Diese habe ich nun gekauft:
      ural-hamburg.de/Ural-650/Getri…iebswelle-Ural-nackt.html


      aber wie gesagt ist bei meiner Original Welle die vorderen 3 cm wo der 1. Gang sitzt ca. 1.5mm "abgedreht".
      Somit passt mein 1.Gang nicht auf die neue, ansonsten Identische, Welle.
      Komm leider erst am Wochenende wieder dazu Bilder zu machen.

      Was sind den so die besten Teilehändler?

      Gruss Hans
      Man kann sich auch beim Händler informieren (telefonisch). Dann kann man auch gleich Fragen beantworten, wie etwa:
      .) wie sieht denn das Getriebe aus;
      .) kann es sein, dass da schon mal jemand was umgearbeitet hatte
      .) Ist es möglich, dass es sich gar um ein Dnepr Getriebe in einer Ural handelt 8|


      etc.

      Wär' ja vlt. möglich :D

      SG
      Markus
      "Wo Rauch, da Feuer" - hab nen Feuerstuhl ;)

      Gehst Du noch, oder Fährst du schon?
      Diese Fragen lassen sich trefflich mit dem 'Was fur ein Getriebe habe ich'-Suchspiel beantworten.
      Gibts hier im Forum irgendwo . Sogar mit Ablichtungen der Schaltkisten.


      Rubrik nennt sich 'immer wieder gefragt''
      Hallo Hans,

      Meine Ausgangswelle ist beim 1.Gang-Ritzel etwas schmaler als bei den anderen Zahnräder.
      Schmaler heisst dünner?
      Hast du überhaupt ein Ural 650 Getriebe? Könnte auch ein anderes Getriebe sein. Die Getriebe der russischen Motorräder sind grösstenteils auch in anderen Modellen einsetzbar. D.h. vielleicht hast du ein anderes Getriebe.
      Auf der Seite der Uralzentrale kannst du ein paar Unterschiede erkennen.
      Die Wellen fallen z.T. unterschiedlich aus. 8|
      Gruss
      doc
      FJ - Einfach Fahren :) - Langweilig :thumbsup:

      URAL - a bissel was geht immer :wacko: What would MacGyver do? ?(

      "... und Gott fragte die Steine: "Wollt Ihr Ural-Fahrer werden?" Und die Steine antworteten: "Nein, dafür sind wir nicht hart genug."

      Warnung: Lesen gefährdet die Dummheit!

      Bonner wrote:

      Diese Fragen lassen sich trefflich mit dem 'Was fur ein Getriebe habe ich'-Suchspiel beantworten.
      Gibts hier im Forum irgendwo . Sogar mit Ablichtungen der Schaltkisten.'
      Technik: Getriebevarianten # welches Getriebe habe ich ?

      Bonner wrote:

      Rubrik nennt sich 'immer wieder gefragt''
      ural-dnepr.net/wbb3/index.php?page=Board&boardID=24
      Ich bin mir fast ziemlich ganz sicher das es sich schon um ein Ural Getriebe handelt. :)


      Gemäss diesen Bilder das 2.:

      Technik: Getriebevarianten # welches Getriebe habe ich ?


      Es hat auch eine Ural Prägung auf dem Getriebegehäuse.

      Auch das Innenleben ist gemäss Explosionszeichnungen identisch zum Ural Getriebe.
      Leider sieht man das Detail an der Ausgangswelle auf diesen Zeichnungen nicht.

      Bilder kurz nach dem Aufschrauben:
      drive.google.com/folderview?id…JnVmExQ3FTM0E&usp=sharing

      Post was edited 1 time, last by “hans_m” ().

      hans_m wrote:

      Ich bin mir fast ziemlich ganz sicher das es sich schon um ein Ural Getriebe handelt. :)

      Gemäss diesen Bilder das 2.:

      Technik: Getriebevarianten # welches Getriebe habe ich ?


      Es hat auch eine Ural Prägung auf dem Getriebegehäuse.

      Auch das Innenleben ist gemäss Explosionszeichnungen identisch zum Ural Getriebe.
      Leider sieht man das Detail an der Ausgangswelle auf diesen Zeichnungen nicht.

      Bilder kurz nach dem Aufschrauben:
      drive.google.com/folderview?id…JnVmExQ3FTM0E&usp=sharing
      Dat sieht ja schrecklich aus!

      Stelle anheim

      Such dir was passendes ......

      ebay.de/sch/i.html?_odkw=Ural+…al+Getriebe&_sacat=131090

      Gruss

      Stefan

      :)
      Datt war doch noch guuut :D
      Zwei drei kicks und ab gehts
      Mache etwas Idiotensicher und es erfindet jemand einen noch größeren Idioten.

      Ich möchte mich herzlichst für meinen Schreibstil entschuldigen, aber für mich wird die Groß-/ Kleinschreibung überbewertet...
      Is doch original auslieferungszustand.... :pinch:
      Vielleicht war der gang schon mal festgegangen und deswegen wurde die welle abgedreht und eine andere buchse eingepresst.
      Was nicht dran ist, geht nicht kaputt!!!!!!
      "Der Saarländer unter Fremden, also zum Beispiel in der Pfalz, hat ein Problem, weil ihn keine Sau versteht..."
      Für neuen Bildschirm Nagel hier-> O <- einschlagen... :whistling:

      hans_m wrote:


      gehört den überhaupt eine Messingbuchse in das 1.Gang Zahnrad?

      askari: wenn ich einfach n neues kaufen würde, hätte sich ja der aufwand für die Reinigung gar nicht gelohnt
      Ich wusste zwar das alle Besitzer russischer Kraftfahrzeuge älterer Bauart jeden Test eines Psychiaters auf Masochismus mit Bravour abschliessen ,

      aber im Vergleich zu Dir bin ich noch im Anfangsstadium dieser Psychose.

      Willkommen im Club !

      :D


      Gruss
      Stefan

      Post was edited 1 time, last by “Askari”: ortografie ().

      Moin die Damen und Herren,

      das Getriebe sieht doch gar nicht so schlecht aus, das bisschen Rostwasser.....

      Hier mal Impressionen von einem sauberen Getriebe

      Ural-Getriebe


      @Hans # Du suchst diese Welle? Ausgangswelle


      Die von U.HH. habe ich damals auch gekauft :cursing:

      Mich würden mal die Bilder der gereinigten Teile interessieren.

      Übrigens, die Bilder von meinem Getriebe untermauern nur meine Aussage, egal woher, was gebrauchtes erstmal aufschrauben!
      Der Verkäufer hat auch nicht gewußt was er da verkauft hat, es war bereits das Ersatzgetriebe!

      Gilt besonders für Teile aus der Bucht oder anderen Flohmärkten, hab da Zwei EAs gekauft, sahen auch schlimm aus.
      Manchmal kannste nicht mal aus dreien ein brauchbares zaubern.


      Eines habe ich gelernt, Just in time Reparatur oder Ersatzteillieferung kannste bei den Russeneisen vergessen.
      Und billige Teile gibt es reichlich, gute sind langsam rar.

      Gruß
      M.M.
      Moin Moin
      @himmelblau: Jep das dürfte die gleiche Welle sein wie in meinem Getriebe.

      Nur wo bekomme ich genau diese?
      Und aus welchem Getriebe stammt die, die ich gekauft habe?
      Oder soll ich mir einen passenden 1. Gang für die "neue" Welle kaufen?

      Fragen über Fragen :)

      Ich kann nächstes mal noch Bilder von dem "sauberen" Getriebe machen :)

      Ich denke auch das ich mit nem Getriebe von Ebay nicht viel Ärger erspart bekomme. Ich würde es sowieso auch zuerst mal zerlegen....