Tacho

      Hi,
      weiss jemand das Übersetzungsverhältnis vom 650-Uraltacho??Ich möchte den originalen Spucknapf gegen einen aus dem Zubehör Tauschen.
      Wie man das ausrechnet/misst steht ja bei Louise ,aber wenns einer auswendig weiss ,kann ich mir ja diese Prozedur sparen...

      Ölle
      Was bei Louis steht ist für uns nicht zu verwenden.

      Für unsere Verhältnisse stellt man die Wegdrehzahl so fest: Das Motorrad 10 Meter schieben und beobachten, wie oft sich die Tachowelle dreht. Allso wenn Du 10 Meter geschoben hast und die Welle hat sich 10mal um die eigene Achse gedreht, dann hast Du eine Wegdrehzahl von 1.0 !

      Gruß Bernd Walter.
      Ich hab mal den Uraltacho mit dem mit 1,0 gekennzeichneten MZ-Tacho verglichen. Dazu hab ich beide Tachos mit derselben Bohrmaschinendrehzahl laufen lassen. Es war eine identische Geschwindigkeit. Also tippe ich auf eine Wegdrehzahl von 1,0

      Grüße, der Lederclaus
      Das mit dem Tacho ist schon so ein Problem. Ich fahre den Soloantrieb mit Gespannübersetzung für den Tachoantrieb. Hätte da auch sehr gerne eine Lösung, die für den Alltag taugt und eine sichere Anzeige bietet. Läßt sich eigentlich der Antriebsflansch vom Kardan / Tach ohne größer Probleme umbauen oder könnte das Lager in Einzelrollen im Getriebe landen ?

      Grüße Frank
      Hallo Claus,

      das es unterschiedliche Tachoantribe geben soll habe ich schon gehört - nur zu kaufen
      hab ich noch nie welche gesehen.

      Hallo Frank,

      das Ritzel aus dem Getribe noch oben herausziehen, die Mutter vom Flansch
      los und diesen heraus ziehen.

      Das ist alles, an die Innereien des Getriebes mußt Du nicht ran.

      Gruß, ulli
      Sers' Ulli,
      Original von Ulli
      <schnipp>
      das es unterschiedliche Tachoantribe geben soll habe ich schon gehört - nur zu kaufen hab ich noch nie welche gesehen.
      <schnipp>


      die gibt's bei
      - Klingers (Hallo Elchtester ;) ;)) für 23€ die 9/35-Variante - Position 401 in der aktuellen Excel-Liste
      - Warnke - Teileliste "M72" von 2003 - Seite 4 "Getriebe" - Teil Nr. 08011s für Soloantrieb - 15€ ....

      Tachomäßige Griaß'
      Robert

      PS: Ich spar mir die Kohle .... Taschenrechner im Gepäck tut's auch .... den genauen Umrechnungsfaktor kann man sich mittels Fahrradtacho bestimmen ...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Robert“ ()

      Hallo Robert,

      Fahradtacho ist schon seit drei Jahren dran. Endlich bleibe ich nicht mehr
      ohne Benzin liegen, weil da ein Tageskimeterzäler dran ist und die Urhzeit habe ich auch noch im Blick.

      Was mich stört sind die dummen Kommentare auf Treffen: Na, der original
      Tacho ist wohl hin...

      Gruß, ulli
      Hallo Ulli,
      oder wer's ganz edel möchte der kann sich für viel Kohle ein Anpassungsgetriebe vom Tachofritzen seines Vertrauens anfertigen lassen. Das wird dann quasi in die Tachowelle geschaltet. Dieses Teil setzt dann die Tachowellendrehzahl um ....

      Wegdrehzahlmäßige Griaß'
      Robert