Moin moin von der Ostsee ....

      Moin moin von der Ostsee ....

      Moin Ihr,
      ich habe Euch heute erst entdeckt und mich gleich mal angemeldet.
      Ich bin der Karsten aus Travemünde, also so'n richtiger Fischkopp......
      Meine ersten 5 Urals kamen 1993 in Neustadt i.H. per Fischkutter an.
      Eigentlich bin ich aber ein Oldtimer-Verrückter (alte Motorräder, alte Uhren, alte Radios und alte Porsches) und weil
      meine Ural auch durch Winterbetrieb irgendwann mehr braun als grün war, suchte ich Ersatz ?
      Mit einer M72 könnte ich auch noch auf jedem Oldtimertreffen auftauchen dachte ich,
      also wurde eine M72 ('59er) neu aufgebaut ......
      Und klar: Ich habe mehrere alte bis sehr alte Motorräder, aber mit meiner M72 fahre ich am liebsten !
      Ich hoffe auf freundliche Aufnahme und verbleibe
      mit ein paar Bilder von Schrotti (so heißt sie nämlich ;) )

      Gruß Karsten
      Bilder
      • schrotti2.jpg

        373,3 kB, 925×693, 100 mal angesehen
      • schrotti3.jpg

        350,7 kB, 925×693, 91 mal angesehen
      • schrott1.jpg

        380,96 kB, 925×694, 92 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „@Karsten“ ()

      Gott zum Gruße Karsten,
      schönes Gespann, alle Achtung :thumbup: Hast die Kurzschwinge auch komplett überarbeitet? Wie hast Du das mit der Schwinghebellagerung gelöst?
      Gruß,
      Felix
      Unsere Kinder merken doch, daß die Werte, die unsere Gesellschaft hoch hält, nicht die sind, nach denen sie funktioniert.

      Gruß
      Der Bundschuh

      DNEPR MT 16 - das Motorrad für richtige Männer!
      Danke erstmal für die netten Worte .... :)

      Der Bundschuh schrieb:

      ast die Kurzschwinge auch komplett überarbeitet? Wie hast Du das mit der Schwinghebellagerung gelöst?

      Ja die Schwinge war auch kompl. auseinander ....
      Aber ehrlich gesagt weiß ich nicht mehr sicher was ich da genau gemacht habe, ist nämlich schon ca. 10 Jahre her. ?(
      Ich meine die Lager waren OK und ich musste die Schwinge dort nur neu abdichten .....
      An den Dämpfern habe ich glaube ich noch irgendetwas gemacht .... Ist aber immer noch etwas zu weich, sie schlägt auf
      schlechten Straßen gerne mal durch.

      Gruß Karsten
      Ja Danke nochmal !
      Ein kompl. Gespann restaurieren ist auch ne Menge Arbeit ....
      Das Boot alleine war so krumm und verbeult, da habe ich ewig dran rumgedengelt.
      Und so'n großes Teil konnte ich dann auch nicht in meiner "Lackierkabine" im Keller lackieren,
      habe ich dann in der Garage gemacht ....
      Übrigens @finko, wegen Dir bin ich hier gelandet. Bin gerade auch noch auf der Suche nach einem
      sehr alten englischen Seitenwagen und habe mich dafür im VFV-Forum angemeldet ......

      Eine Frage hätte ich überhaupt auch gleich mal:
      Gibt es eigentlich auch irgendwie eine Liste mit Rahmennummern ?
      Meine M72 ist ja auf rote Nummer zugelassen, aber da gab es schon ein Problem.
      Angeblich war lt. Flensburger Auskunft eine K750 aus Braunschweig mit der gleichen Nummer schon zugelassen ?? ?(

      Gruß Karsten
      Hallo Karsten,

      ich habe eine Datenbank mit den Motornummern der M-72 von 1941 bis 1961 und habe eine Verbindung zu den Rahmennummern.

      Wenn Du mir deine Rahmennummer schickst, kann ich Dir sagen in welches Jahr der Rahmen gehört.

      Eine eindeutige Zuordnung ist leider nicht möglich, da immer mehr Motoren als Rahmen pro Jahr produziert wurden.

      Wenn Du mir eine email schickst, kann ich Dir ein pdf mit der Historie der M-72 zusenden.
      darin habe ich die Veränderungen über die Jahre dokumentiert und die Nummernbereiche angegeben.

      Grüße aus der Wetterau.

      finko
      Hallo Karsten,

      willkommen im Forum.
      Deine M 72 ist nur bedingt original. Linierung und Beiwagen ist z.B. von den neueren 8.103-10.
      Zähl doch links im Anmeldefeld deinen Fuhrpark auf. Wäre interessant. 8)
      Gruss
      doc
      FJ - Einfach Fahren :) - Langweilig :thumbsup:

      URAL - a bissel was geht immer :wacko: What would MacGyver do? ?(

      "... und Gott fragte die Steine: "Wollt Ihr Ural-Fahrer werden?" Und die Steine antworteten: "Nein, dafür sind wir nicht hart genug."

      Warnung: Lesen gefährdet die Dummheit!
      Servus Karsten!

      Willkommen im Wahnsinn... :thumbsup:
      Schickes Gespann, sehr unschrottig, wie ich finde. Wäre genau mein Geschmack... Allzeit gute Fahrt und viel Spaß!

      Grysze vom Rande der Hohenloher Ebene

      Michael
      Artificial intelligence is no match for natural stupidity.
      Moin Doc,

      Superdoc schrieb:

      Deine M 72 ist nur bedingt original. Linierung und Beiwagen ist z.B. von den neueren 8.103-10.

      dass sie nicht ganz original ist stimmt.
      Aber gerade beim Beiwagen und der Linierung hätte ich jetzt gesagt: Ist original ...
      Sie hatte noch original Lack mit der Linierung und der Beiwagen ist doch der Alte,
      mit Blattfedern, Drehstab und der alten Verriegelung der Klappe .....

      Räder sind natürlich nicht original. Die waren sehr schlecht und auch teilweise falsch, da habe
      ich kurzerhand einen neuen Satz verbaut, den ich noch liegen hatte.
      Und der Griff auf dem Kotflügel sowie die Radmutter sind von Steib .....

      Sollte für mich halt so'n "Alltagsoldtimer" werden, da war mir 100% original nicht ganz so wichtig ....

      Gruß Karsten

      Bock und Zicke schrieb:

      Hallo, lass Dich nicht stören ob ganz Original oder nicht ganz so Original, e ...........

      Nö alles gut, interessiert mich ja auch ......
      Hab Euch noch mal 3 (min. 2 x nicht original ... ;) ) Fotos gemacht:
      --Borduhr vom T34 ....
      --Wegen dem Orden hat schon mal eine russische Familie mit feuchten Augen mein Gespann bewundert ....
      --Linierung (original ??) frei Hand mit Schlepppinsel gezogen .... :)

      Gruß Karsten
      Bilder
      • DSCF5881.JPG

        350,43 kB, 1.200×900, 63 mal angesehen
      • DSCF5875.JPG

        380,01 kB, 1.200×900, 58 mal angesehen
      • DSCF5883.JPG

        382,58 kB, 1.200×900, 67 mal angesehen
      Hallo, das mit dem Orden find ich supper,seitlich am Tank von meiner Frau ihrem Lastendreirad hab ich vor kurzem 2 ähnliche Embleme montiert, als besondere Note. Schaut echt gut aus,auf meinem Tropfentank,habe ich einen Panzerabwehrorden.
      Da haben die Spezialisten etwas zum rätzeln ?( ;) Ps und am Motorblock einen alten Hanomag schriftzug.
      J/A