Eisarsch 2018

      Eisarsch 2018

      Achtung, wird laufend aktualisiert, Stand 16.03.2017:

      Nach dem Eisarsch ist vor dem Eisarsch, klar. (Es gibt da auch noch eine verschämt dreinblickende kleine Gruppe völlig Verrückter die in 3 Wochen nach Murmansk und zurück wollen, über Russland natürlich, und ebenso natürlich im Winter - aber das ist eine andere Veranstaltung.) Da ich bereits im vorgerückten Alter bin und die Rolator-Tage nicht mehr fern :roll: habe ich mit der besten Beifahrerin von allen beschlossen die äußerst nette Reise von diesem Jahr zu wiederholen. Es schadet nicht wenn man 2 x innerhalb 2 Monaten im Norden ist, ich behaupte das hält frisch weil frostig.

      AUFRUF:

      Was ? Eisarsch 2018 Hardanger
      Wohin ? Hardangervidda auf dem Fjell, feste Hütten mit Klo und Dusche für 6 Nächte, halt noch etwas höher gelegen als heuer. In der Umgebung einige Straßen die zumeist nur in Kolonne zu fahren sind (Kolonneskjöring: Schneepflug voran, PKW, LKW mit Ketten und Moppeds dahinter). Oft heftige Schneestürme - hoffentlich ! Wer's mag ist der längste Straßentunnel der Welt auch in Reichweite, kleine Seitentäler mit Tunnels ohne Beleuchtung und mehr Schmakazien...
      Wann ? 24.02.-04.03.2018: 24.02.18 Fähre Kiel-Oslo 14:00 Uhr, 25.02. Oslo-Hardanger bis 03.03.18,
      03.03.18 Hardanger-Oslo-Kiel, 04.03.18 10:00 Uhr Kiel an. Also volle 7 Tage vor Ort, dennoch urlaubsplanungstauglich weil nur eine Woche (9 Tage). Wer mag und kann: Einige haben bereits Verlängerung eingeplant.
      Wieviel ? 2017 waren wir 17 Gespanne und 21 Leutz, alle Klass ohne Ausnahme, hat sehr gut gepasst.
      Wie teuer ? Reine Reisekosten rechnet mit um die 800 EUR all in, ohne Hardware wie Spikes oder A4.
      Wozu ? Im Schnee und Eis rumturnen, interessante Ausritte und Kontrollfahrten zu machen. Wir wollen Kolonneskjöring, Schneestürme und mit der Flam-Bahn auf den Gletscher, odr ?
      Warum ? Weil es irren Spaß macht...

      In diesem Sinne, ich freue mich auf Eure Meldungen !
      Und ja, das ist keine Veranstaltung, gehaftet wird für nix, jeder kommt auf eigene Rechnung und Gefahr.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „zweiradantrieb“ ()

      Das geht ja flott, ein Wahnsinn, hier die laufend aktualisierte
      Anmeldeliste für 2018, Stand 16.03.17:

      Petra & Martin
      Olaf
      Günter
      Christa & Georg
      Ulrike & Frank
      Uwe
      Henning
      Rudi (mit Fragezeichen)
      Kucki (Eisarsch 2016, evtl. zu viert)
      Guido
      Aynchel
      Alex & Frank
      Johannes
      Michael

      Steel is real,
      Georg

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „zweiradantrieb“ ()

      Der ist mutmaßlich nicht so kryophil... :D
      Sacrilegia minuta puniuntur, magna in triumphis feruntur.
      Kleine Verbrechen werden bestraft, große im Triumph gefeiert.

      Artificial intelligence is no match for natural stupidity.
      Moinsen !

      Wie hat Johannes so nett gemailt: "Endlich, die Tage werden wieder kürzer, der Eisarsch naht !"
      Also, es sind nur noch 8 Monate und wir sind immer noch nur 20 Personen.

      Wie eingangs erwähnt soll es diesmal in die Hardangervidda gehen, also Hochland pur. Ich sitze in den Pausen ;) bereits an der Grobplanung und versuche die diesjährig komfortable Unterkunft gruppenhydraulisch noch zu toppen: Stehe in Kontakt mit einer Herberge in einer alten Kirche mitten im Nichts auf 1.100m Höhe (und das heißt was in Norwegen, da liegt noch bis in den Juni hinein Schnee) und alternativ ein ganzes Bauerngehöft aus dem 17ten Jahrhundert auf 900m Höhe. Mal schauen ob das was gibt, wäre echt Klass weil wyrdig für uns.

      Und da hätte es halt bei beiden noch Raum für weitere Unerschrockene - also meldet Euch bei mir !

      Vorfreudige, endlich nicht mehr saftende Grysze,
      Georg
      Steel is real,
      Georg
      Nur noch 5 Monate ! Und tolle Nachrichten:

      Wir haben die Skirva Fjellkyrkje bekommen ! Siehe google.de/maps/place/Skirva+fj…4d8.9513466!5m1!1e4?dcr=0
      und skirva.no

      jialing-gespann.de/Bilder/Eisarsch2018/SkirvaUmfeld.png
      jialing-gespann.de/Bilder/Eisarsch2018/Skirva.jpg
      Die liegt auf 1.000m Höhe mitten im Nichts, alleine die Anfahrt wird schon lustig. Folgende Ausstattung:

      - Aufenthaltsraum mit Tischen für 50 Leute,
      offener Kamin, Piano (!) und Couchen.
      - 6 Schlafräume mit je 6 Betten
      - 3 Schlafräume mit je 3 Betten (bereits vergeben)
      - 1 Schlafraum mit 4 Betten
      - 2 Schlafräume mit 1 Bett
      - Küche mit Material für 100 Personen
      - Andachtsraum (Kirche) mit Altar etc
      - Trockenraum
      - einen großen Hobbyraum mit Tischtennis
      - Duschen und WC

      Ich bin noch am Verhandeln, momentan sind es rund 28.000 NOK für 20 Personen, wir haben die Räume zur alleinigen Nutzung. Macht also Stand heute rund 3.000 EUR / 20 = 150 EUR pro Nase für die 6 Nächte. Könnte leicht günstiger werden, sicher nicht teurer. Schauen wir mal.

      Da es nur popelige 170km vom Fährterminal bis dort sind machen wir das in einem Rutsch. Also mal konkret:

      24.02.18 Kiel - Oslo
      25.02.18 Oslo - Tinn (Skirva)
      25.02.-03.03.18 Skirva
      03.03.17 Skirva - Oslo
      04.03.18 Kiel 10:00 ankommend

      DANN gibt es noch ein paar die gerne länger in Norwegen bleiben wollen, bis jetzt sind das Guido, Uwe, Henning, Alex & Frank, Michael, Ulrike & Frank. Machen wir nen eigenen Fred für auf, ok ?

      Ach ja: Wir sind derzeit 18 die fest zugesagt haben, 3 Paare dabei.
      Es hat also noch reichlich Platz: Wer mag noch ? Bitte unbedingt bei mir anmelden !

      Also, erst einmal freue ich mich narrisch: Eine würdige Örtlichkeit macht immer Spaß, und natürlich auf Euch.
      Steel is real,
      Georg

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „zweiradantrieb“ ()

      Moin meine lieben Freunde des Pulverschnees !

      Nur noch popelige 4 Monate bis zum unfassbar schrägen Eisarsch 2018 auf dem Hardangerfjell !
      Wie bereits mitgeteilt haben wir eine äußerst würdige Unterkunft in Form einer alten Kirche mitten auf Fjell, mitten im Nichts, mit einer Anfahrt die laut der Betreiber als engagiert bezeichnet wird.

      Da wir noch viel Platz haben, bis jetzt sind 19 TreiberInnen gemeldet und 50 haben Raum, würde ich mich über weitere Nennungen freuen ! Ich bin noch am Verhandeln, momentan sind es rund 20.000 NOK für 20 Personen, wir haben alle Räume zur alleinigen Nutzung. Macht also Stand heute rund 2.100 EUR / 19 = 111 EUR pro Nase für die 6 Nächte. Könnte je nach Personenanzahl sogar pro Nase günstiger werden.

      Die ersten Tage des Eisarsch 2017 sind hier zu finden:
      forum.motorang.com/viewtopic.p…t=12774&start=105#p287638
      Die Reisen der Vorjahre hier:
      eisarsch.org

      Vor-frostige-freudige Grüße
      Georg
      Steel is real,
      Georg
      Der monatliche Wecker: Nur noch 3 Monate !

      Wir sind bis jetzt 24 gnadenlos verrückte, 6 Frauen dabei - sehr schön ! Platz haben wir noch reichlich, mag noch wer mitfahren ?

      Zur Erinnerung: Wir haben im absoluten Nichts oben auf dem Hardanger auf 1.000m Höhe eine ehemalige Kirche mit Platz für 60 Leute. Dort oben im Norden liegt in aller Regel bis in den Juni hinein Schnee - wunderbar. Die Anfahrt, so wurde uns versprochen, wird engagiert mit viel Schnee - die eine Seite von Veggli hoch ist bereits 'Vinterstengt', also gesperrt. So wollen wir das, und zur Not hat es noch ein paar DuoDrive dabei die per Schiebeseil helfen werden.

      Mitlerweile haben sich engagierte Köche abgesprochen um die Bande abends zu verköstigen: Es hat eine große Küche mit Kapazität für 100 Personen. Zudem einen großen Kamin, ein Klavier (wer kann klavieren ?), Tischtennis, Poolbillard und, natürlich, einen Andachtsraum mit Altar.

      Wir werden, so wie die Gespräche in der Gruppe laufen, in mehreren kleineren Gruppen Touren in die Umgebung machen: Es hat hinreichend interessante Ziele wie Museen, Stabkirchen, Technische Baudenkmäler und gefrorene Wasserfälle rundherum.

      Wir freuen uns narrisch, kommst DU mit ?

      Vorfrostige Grysze,
      Georg & die Eisärsche
      Steel is real,
      Georg

      Neu

      zweiradantrieb schrieb:

      Achtung, wird laufend aktualisiert, Stand 16.03.2017:

      Nach dem Eisarsch ist vor dem Eisarsch, klar. (Es gibt da auch noch eine verschämt dreinblickende kleine Gruppe völlig Verrückter die in 3 Wochen nach Murmansk und zurück wollen, über Russland natürlich, und ebenso natürlich im Winter - aber das ist eine andere Veranstaltung.)


      In 3 wochen 3000km hin und zurück? Oder wohnen die da in der nähe?