Batteriegröße

      Batteriegröße

      Hallo Forum,

      an meiner CJ 750 OHV ist eine nagelneue 12V 4Ah Gelbatterie verbaut. Ich möchte das eigentlich auch aus rein optischen Gründen so lassen, da ich außerdem den E-Starter bisher noch nie gebraucht habe.

      Ich habe das Forum über die Stichwortsuche schon durchsucht, habe aber noch nicht die Antwort auf folgende Frage gefunden, bzw. die Antworten vielleicht auch nicht ganz "durchdrungen".

      ?( Reicht, bzw funktioniert diese Batteriegröße und -art bei folgendem "Setup" dauerhaft um die nachfolgenden Verbraucher zu versorgen auch wenn ich nicht dauernd mit hoher Drehzahl, sondern "normal" fahre? (Leider bin ich bisher erst rund 300 Km gefahren und möchte aber nicht irgendwann mit womöglich leerer Batterie oder unnötig zerstörter Elektrik stehenbleiben):

      - Originallima 12V 280W,
      - Originalgleichrichter,
      - Originalverteiler und Kondensator,
      - Silent Hektik Zündspule,
      - elektronischer Zubehörregler, der bis 14,5 Volt "durchlässt",
      - Bei Standgas kommen 11,2 Volt an der Batterie an, steigert sich bei "Betriebsdrehzahl" sofort auf über 12 Volt.
      - Fahre auch tagsüber gerne mit Abblendlicht (?W), wodurch die Tachobeleuchtung auch an ist und Schlusslicht (5W)
      - keine Blinker, keine Heizung, etc. .

      MfG
      Walter
      Mit einer 280W Lichtmaschine sollte das weniger Probleme mit dauernd leerer Batterie geben.

      Jedoch ist es reglerabhängig möglich, dass deine Batterie dauerhaft überladen werden könnte.
      Gerade die neuen Blei-Gel Akkus wollen eine gut eingestellte Maximalspannung, sonst leben sie nicht lange.

      Diese kleinen Batterien wollen eigentlich nicht mehr als ca. 13,8V. (auf Dauer = Erhaltungsladung, wenn sie voll sind)

      LG
      Markus
      "Wo Rauch, da Feuer" - hab nen Feuerstuhl ;)

      Gehst Du noch, oder Fährst du schon?

      walter wrote:

      an meiner CJ 750 OHV ist eine nagelneue 12V 4Ah Gelbatterie verbaut. Ich möchte das eigentlich auch aus rein optischen Gründen so lassen, da ich außerdem den E-Starter bisher noch nie gebraucht habe.

      also die Größe der der Batterie (Ah) wird meistens überbewertet.
      Die Batterie hat die Aufgabe Energie für den Startvorgang bereitzustellen.
      Läuft der Motor, ist ihre Aufgabe sich wieder aufladen zu lassen.
      Die Verbraucher am Fahrzeug werden jetzt nur durch die Lima versorgt ( ausser im Standgas)
      Die Lima mit 280 Watt macht das aber doch mit links :)
      Beachte die Ladespannung der Gelbatterie !!

      Gruß Radi
      ich sammle auch Spannungsabfälle !!!
      Hallo MM,
      mein "Problem" ist, dass die Batterie am Wochenende so schwach war, dass bei ausgeschaltetem Motor nicht mal mehr genügend Spannung für die Kontrollleuchten da war, und ich mir überlegt habe, woran das liegen könnte. Nachdem ich sie dann geladen hatte, war wieder alles gut. Aber es beruhigt mich, dass es bei Dir auch mit einer kleinen Batterie funktioniert.

      Hallo Markus,
      leider macht mein Regler bei Vollgas erst bei 14,5 Volt "zu". Bei "normaler" Drehzahl komme ich aber zum Glück kaum über 14Volt. (Zumindest habe ich das an der Batterie so gemessen.)

      Hallo Radi,
      ich denke inzwischen, dass meine entladene Batterie vielleicht daher kam, dass ich beim Anfertigen und Testen des Kabelbaums und der Elektrik das Motorrad entweder gar nicht an hatte, oder es dann nach dem Starten ja nur auf Standgas lief. Hier habe ich heute gemessen, dass nach dem Anschalten der Zündung und des Lichts die Spannung bei aussgeschaltenem Motor unter 12 Volt fällt. Auf Dauer hat das dann die Batterie wahrscheinlich geschwächt.

      Ich beobachte die Spannung der Gelbatterie jetzt einfach ´mal noch eine Weile und hoffe, dass ich während der Tests nicht stehen bleibe.

      Vielen Dank für eure Antworten
      Walter
      Ich sehe hier kein Problem, ausser dass versucht wird eins herbei zu reden.....
      An meiner CJ brennt bei leerlauf die Ladekontrolle, erlischt beim gasgeben. Habe eine 12 Ah Batterie (glaub ich) verbaut. Starte ausschliesslich mit E-Starter. Deine angegebenen Spannungswerte sind absolut im grünen Bereich. Kein Grund zur Besorgnis.

      Claus
      [align=center][size=18][color=#ff6600][color=#990000][font='Geneva, Arial, Helvetica, sans-serif']Lech-Stammtisch der Russen und Chinesen Gespannfahrer
      jeden letzten Freitag Abend im Monat!
      Örtlichkeit nach vorheriger Ansage
      [/color][/size]
      [/color][/font]
      [/align]

      walter wrote:

      mein "Problem" ist, dass die Batterie am Wochenende so schwach war


      Moin Walter, habe ich eben erst gesehen.
      Schalte mal ein Amperemeter zwischen Moped Minus und Batt / oder Moped Plus und Batt wenn Du alles aus geschaltet hast.
      Bei Ural gibt es da ja diesen Masseschalter....
      Je nach Lima und Kabelausführungen kann durchaus ein geringer Strom fliessen.
      Da sind dann 50mA schon etwas viel für eine 4Ah Batterie.

      Gruß
      MM

      PS Eine Notfall 4Ah Batterie passt ja locker in (Tank)Rucksack :D
      Moin Moin
      USB-Ladeanschlüsse taugen zur Dauerentladung der Bakterie auch prima. 8) Woher ich das weiß? Hatte eine ohne Schalter eingebaut...
      Hallo MM,
      danke, das probiere ich noch aus. Wäre ja tatsächlich möglich, dass da irgendwo ein Kabel, bzw. ein Bauteil einen "kleinen Kurzen" hat. (Das mit der entladenen Batterie habe ich ja erst nach deiner ersten Antwort geschrieben, deshalb konntest Du das ja auch noch gar nicht wissen.)

      Hallo vgtlndr,
      USB-Anschluss habe ich zum Glück nur am PC und das ist für mich auch gut so ... ^^

      Morgen öttl ich zu Horst Heilers Custom-Treffen nach Huttenheim. Das sind hin und zurück dann so etwa 160 Km. Wenn ich ohne ADAC wieder nach Hause komme, hat die Gel-Batterie dann wohl zunächst ihre Feuerprobe überstanden.

      Ein (hoffentlich) schönes langes Wochenende

      Walter
      habe nahezu identische konfig, wie bei deiner CJ, wenn batterie frisch geladen ist alles top. steht die kiste mal 2 wochen ist dei batterie ziemlich platt. fahre ich mit der CJ regelmässig ist alles gut.

      mein problem ist das regelmässige fahren, dazu komm ich nämlich kaum. dafür gibts ja dann aber schicken, kleine ladegeräte mit erhaltungsladefunktion