Projekt "Bahnrenner"

      Hallo Jens,
      der 780 er hat ja mehr PS. Dürfte so das Doppelte vom Originalmotor sein. Gabs deshalb keine Probleme beim TÜV?
      Gruss
      Götz
      FJ - Einfach Fahren :) - Langweilig :thumbsup:

      URAL - a bissel was geht immer :wacko: What would MacGyver do? ?(

      "... und Gott fragte die Steine: "Wollt Ihr Ural-Fahrer werden?" Und die Steine antworteten: "Nein, dafür sind wir nicht hart genug."

      Warnung: Lesen gefährdet die Dummheit!
      Nö, Denke nicht das der so viel mehr bringt, einen ganz anderen Drehmomentverlauf hat der.
      Zieht Gut von unten raus aber kackt obenrum früher ab.
      Was nicht dran ist, geht nicht kaputt!!!!!!
      "Der Saarländer unter Fremden, also zum Beispiel in der Pfalz, hat ein Problem, weil ihn keine Sau versteht..."
      Für neuen Bildschirm Nagel hier-> O <- einschlagen... :whistling:
      Morgen noch einmal die Kiste kurz durchschauen Zylinder nachziehen und Ventile einstellen und am Donnerstag gehts ab nach Bremen.
      Bis jetzt hab ich 1500km problemlos abgespult hab daher keine Bedenken das ich auf der Tour viel machen muss.
      Was nicht dran ist, geht nicht kaputt!!!!!!
      "Der Saarländer unter Fremden, also zum Beispiel in der Pfalz, hat ein Problem, weil ihn keine Sau versteht..."
      Für neuen Bildschirm Nagel hier-> O <- einschlagen... :whistling:
      Rennen tut das Teil, das mit dem Stau kann man nicht beeinflussen.
      Laut google sinds 6 stunden über die Dosenbahn.
      Passende Kleidung soll die Wasserkühlung von oben etwas abhalten hab ich mal gehört.
      Was nicht dran ist, geht nicht kaputt!!!!!!
      "Der Saarländer unter Fremden, also zum Beispiel in der Pfalz, hat ein Problem, weil ihn keine Sau versteht..."
      Für neuen Bildschirm Nagel hier-> O <- einschlagen... :whistling:
      Nachdem mir eine randalierende Schraube die Kupplung zerlegt hatte, ist das Gröbste beseitigt.
      Hoffe nur das der Motor nichts abbekommen hat, werd es sehn...
      Die Deckscheibe hat es jedenfalls so ca. 4-5mm verzogen, soviel steht die jedenfalls hoch wenn ich sie auf eine ebene Fläche lege. :wacko:
      Morgen noch den Rest dranschrauben und es sollte wieder gehn.
      Läuft wieder, auch dieses nervige Vibrieren bei mittleren Drehzahlen ist weg, kam anscheinend von den Kupplungsscheiben.
      Was nicht dran ist, geht nicht kaputt!!!!!!
      "Der Saarländer unter Fremden, also zum Beispiel in der Pfalz, hat ein Problem, weil ihn keine Sau versteht..."
      Für neuen Bildschirm Nagel hier-> O <- einschlagen... :whistling:
      Das Vibrieren war vorher schon...
      Was nicht dran ist, geht nicht kaputt!!!!!!
      "Der Saarländer unter Fremden, also zum Beispiel in der Pfalz, hat ein Problem, weil ihn keine Sau versteht..."
      Für neuen Bildschirm Nagel hier-> O <- einschlagen... :whistling:
      Anscheinend hatte die Kurbelwelle doch was abbeommen,gestern hat es ordentlich gekracht und gerumpelt.
      Die Schwungscheibe eiert umher und der Öldruck war schlagartig weg.
      Was nicht dran ist, geht nicht kaputt!!!!!!
      "Der Saarländer unter Fremden, also zum Beispiel in der Pfalz, hat ein Problem, weil ihn keine Sau versteht..."
      Für neuen Bildschirm Nagel hier-> O <- einschlagen... :whistling:
      Bin dem rätsel schon näher, die Schwungscheibe saß noch fest.
      Kupplungsscheiben rundherum abgeknabbert, und der Kurbellwellenstumpf lässt sich mit einem schraubenzieher bewegen.
      Denke mal das die Kurbelwelle gebrochen ist.
      Was nicht dran ist, geht nicht kaputt!!!!!!
      "Der Saarländer unter Fremden, also zum Beispiel in der Pfalz, hat ein Problem, weil ihn keine Sau versteht..."
      Für neuen Bildschirm Nagel hier-> O <- einschlagen... :whistling:


      Die mehrteilige Kurbelwelle überzeugt nicht, die laufkultur ist nicht vorhanden, ich bau lieber wieder eine einteilige ein.
      Grund war wahrscheinlich die Lunker die man an der Bruchstelle sieht.
      Ich pack da einfach eine neue rein mit neuen Lagern und dann sollte das passen.
      Vorher noch den Block ordentlich spülen...
      Was nicht dran ist, geht nicht kaputt!!!!!!
      "Der Saarländer unter Fremden, also zum Beispiel in der Pfalz, hat ein Problem, weil ihn keine Sau versteht..."
      Für neuen Bildschirm Nagel hier-> O <- einschlagen... :whistling:

      motofreak78 schrieb:

      ural-dnepr.net/wbb/index.php/A…294a3eaa35e2a689e2a80c9ed
      ural-dnepr.net/wbb/index.php/A…294a3eaa35e2a689e2a80c9ed
      Die mehrteilige Kurbelwelle überzeugt nicht, die laufkultur ist nicht vorhanden, ich bau lieber wieder eine einteilige ein.
      Grund war wahrscheinlich die Lunker die man an der Bruchstelle sieht.


      ​Ist scheinbar ein "restrisiko" bei den Dnepr Motoren mir sind auch schon zwei Kurbelwellen so einfach ohne Vorwarnung gebrochen
      dachte schon ich bin schuld ;(

      LG

      Harry
      Ist die erste die mir gebrochen ist, auf jetzt insgesamt ca. 25000km.
      Ok, wird auch durch das aufbohren etwas mehr belastet...
      Was nicht dran ist, geht nicht kaputt!!!!!!
      "Der Saarländer unter Fremden, also zum Beispiel in der Pfalz, hat ein Problem, weil ihn keine Sau versteht..."
      Für neuen Bildschirm Nagel hier-> O <- einschlagen... :whistling:
      Siehe die bilder oben, aus der einteiligen wurde eine mehrteilige.
      Lief noch irgendwie aber die Geräuschkulisse war grauenhaft....
      Was nicht dran ist, geht nicht kaputt!!!!!!
      "Der Saarländer unter Fremden, also zum Beispiel in der Pfalz, hat ein Problem, weil ihn keine Sau versteht..."
      Für neuen Bildschirm Nagel hier-> O <- einschlagen... :whistling: