Hallo aus der Versenkung

      Hallo aus der Versenkung

      Hallo Ihr lieben !!!
      Viele kennen mich noch von vor 6 Jahren mit meiner Ural.
      Ich habe damals alles verkauft gehabt ( berufliche Gründe) und wollte eigentlich nix mehr machen.
      Als ich im Sommer auf einem Oldtimertreffen war , stand ich plötzlich vor meiner Ural und konnte es nicht fassen.
      Sie ist noch exakt so gewesen , wie ich sie verkauft hatte ...damals nach Bad Segeberg.
      Der heutige Besitzer wohnt etwa 50 km von mir und wir haben uns mittlerweile angefreundet.
      Derzeit steht die Ural in meiner Werkstatt und ich restauriere sie.

      Als mich natürlich der Virus infiziert hatte , habe ich mir eine K750 und eine MT 10 gekauft und mittlerweile ist ein Zwitter mit Tüv und Zulassung mein Spielzeug

      Ich habe hier viele nette Gefährten aus damaliger Zeit wieder gefunden und freue mich , das ich mich nun wieder austauschen kann.

      Heute mit 41 denke und sehe ich vieles anders ...
      Aber meine Liebe zu russischen Maschinen ist und wird wohl immer bleiben und wachsen
      Hallo Ralf,
      Willkommen daheim.
      Gruss
      doc
      FJ - Einfach Fahren :) - Langweilig :thumbsup:

      URAL - a bissel was geht immer :wacko: What would MacGyver do? ?(

      "... und Gott fragte die Steine: "Wollt Ihr Ural-Fahrer werden?" Und die Steine antworteten: "Nein, dafür sind wir nicht hart genug."

      Warnung: Lesen gefährdet die Dummheit!
      Hallo k-mehl- treiber ,

      aah schön , noch ein alter Bekannter ....

      Ach wie lustig war es doch damals im alten Forum ...
      Aber auch sehr viel konstruktives kam rüber.

      Manchmal lese ich dort noch hier und da.

      Das ich nun eine Dnepr habe , hat sich halt ergeben.
      Es ist eigentlich eine K750 gewesen...
      Leider war der SV Motor Kernschrott und es gab nur ein Moldawisches Kennzeichen.
      Also eine MT 10 von Triton geholt und den Antriebsstrang nebst Rahmen ( wegen Papiere ) rein.

      Noch ein paar kleine Kinderkrankheiten austreiben und sie wird mir noch lange Freude bereiten.

      Ich habe jetzt auch ganz andere wohn und Schrauberbedingungen , als damals.
      Eine ehemalige Tischlerei ist nun meine Hobbywerkstatt und eine größere Garage mit Grube fürs grobe.

      Mann kann eben nicht die Finger von lassen und mein jüngster Sohn (9) schraubt mittlerweile mit.

      Grüße aus Magdeburg, Ralf
      wir hatten ja damals schon immer gute anregende Gedanken und Tipps ausgetauscht..

      Das Niveau sank leider etwas ab hier, ohne dich.
      Durch regelmässigen Gedankenaustausch bilateral, auf gehaltvollerer Ebene, werden wir das Forum wieder zu alter Stärke führen. :bcm:
      "Lets make the forum great again."
      Ja ...das ging irgendwann schon ziemlich runter ...
      Aber egal ...

      Wie Du schon schreibst , das wird wieder ...

      Ich bin inzwischen auch älter geworden ...
      Hab mir mal meine alten Ural - Beiträge durch gelesen ....

      Heilige Sch... War schon schräges dabei

      Der Knaller ist , das ich diese Ural nun
      " wieder " habe über ungeahnten Umwegen und sie umbauen und restaurieren darf.

      Gehört zwar nicht mir , aber egal ...

      Dafür habe heute die Dnepr und wer weiß , was hoch kommt.

      Mfg Ralf
      Möööönsch Ralf 8o

      Da isser ja wieder... Welcome Back :thumbsup:
      Ich bin inzwischen auf ne BMWäh Quh umgestiegen

      Kann mich noch an einige deiner Beiträge hier erinnern :^:

      Bibri (scheinbar) schrieb:

      Zitat von hatta: „Kann mich noch an einige deiner Beiträge hier erinnern“

      Und? Hast du dazugelernt ? <img src="http://ural-dnepr.net/wbb/wcf/images/smilies/smile.png" alt=":)" />


      Na klar... hab die Dnepr verkauft, wollte nicht so Wahnsinnig werden wie der Ralf ;) :P
      @hatta , Dnepr verkauft ?

      Und was fährst Du jetzt ?

      Für mich ist gerade sehr interessant , wo die Unterschiede zwischen Ural u. Dnepr sind.

      Habe ja beide da ...
      Konstruktiv ist die Dnepr nicht schlecht
      Aber bei beiden die Verarbeitung u. Qualität ....
      Na ja kennen wir ja ...

      @Bibri ... dazu gelernt ja ... Federn abflexen u. tieferliegen ...aus dem Alter bin ich raus .
      Heute gehts mir um die technischen Sachen ...

      Mfg Ralf

      Ural.ralf schrieb:

      <a href="http://ural-dnepr.net/wbb/index.php/User/2496-hatta/">@hatta</a> , Dnepr verkauft ?

      Und was fährst Du jetzt ?

      Für mich ist gerade sehr interessant , wo die Unterschiede zwischen Ural u. Dnepr sind.

      Habe ja beide da ...
      Konstruktiv ist die Dnepr nicht schlecht
      Aber bei beiden die Verarbeitung u.…


      Eine Gummikuh...
      Also eine leicht zum kaffeerazzer umgebaute BMW R100/7/T von 1980.

      Neu

      Dafür sieht er dann mir beim Schrauben zu.

      Und klopft dumme Sprüche, wenn ich wieder ein ukrainisches Qualitätsprodukt, gefüllt mit Zahnrädern, überarbeite.

      LG
      Markus
      "Wo Rauch, da Feuer" - hab nen Feuerstuhl ;)

      Gehst Du noch, oder Fährst du schon?