Russenboxer in und um Ingolstadt

      Russenboxer in und um Ingolstadt

      Neu

      Servus miteinander!

      Ich komm aus Ingolstadt und bin am überlegen, ob ich mir ein Russengespann zulegen soll. ?( Ich würde mich davor aber gerne mit einem Ural oder Dneprbesitzer unterhalten. Gibt es da jemanden in Ingolstadt und Umgebung, der mir ein paar Tipps geben könnt?

      Danke & liebe Grüße

      Raul

      Neu

      Herzlich willkommen
      Du wirst viel für und aber auch wider von den Dingern hören. Da gibt es auch ein Universum an Möglichkeiten: Lieber alt oder neu. Ural, oder Dnepr oder lieber Chang Jiang? Welches Modell, mit oder ohne Seitenwagenantrieb. Seitenventieler oder doch lieber OHV. Rahmen mit Schwinge oder starr. Wieviel willst-kannst Du ausgeben usw.

      Fassen wir zusammen. Du bist in der Orientierungsphase und dadurch hier schon ganz gut aufgehoben.

      Herzlich willkommen und kommt Zeit kommt Gespann

      Gruß aus Berlin

      Neu

      Hallo Raul,

      eine sehr guuuute Entscheidung.
      Ich habe mein Ural 650, Typ: 8.103-40 Gespann nun so ziemlich genau 4 Monate u. bin begeistert von dem Ding. 3x auf Holz klopf.... ;)
      Macht einfach einen Mordsspaß damit zu fahren.

      Kann auch nicht meckern, meine Ural 650 (deutsche Erstauslieferung) ist von April 2001, (hat z.B. rundum Vollnabenräder mit Chromfelgen, ne Denso Lima, Typ III Zündung usw.) das dürfte so ziemlich eine der letzten 650 Ural gewesen sein.
      Wurde beim ausliefernden deutschen Händler sofort gepimt (mit sog. XXL-Paket f. Motor, Getriebe, mit orig. Rechnung des Erstkäufer, Wartungsbuch mit den Serviceeinträgen usw. hab ich dazu noch) hat ne neue DENSO Lima drin, Typ III elektr. Zündung ( die mit dem gelbverzinkten Deckel...)
      hab noch ne ordentl. Entlüftung für den Endantrieb beigesteuert u. hier u. da noch ein paar techn. Kleinigkeiten spendiert, die fällig waren nach 17 Jahren.

      Meine hatte bereits ebenso deutsche Papiere u. der neue TüV u. die Zulassung waren eine problemlose Sache.
      Ich bin rundum zufrieden mit meiner Ural 650.

      Such dir nach Möglichkeit auch sowas mit ordentl. Kilometern auf der Uhr, nachweisbarer Historie u. Wartungs-/Rechnungsbelegen, dann geht auch nix schief.

      Fahr mal VORHER so ein Teil bei Gelegenheit, entweder es passt oder Du wendest dich mit grausen ab. :D

      Grüße ins Bayrische