Dnepr oder Ural?

      gullidreck schrieb:

      ist aber keine 650er


      vgtlndr schrieb:

      Die vom Drummer zählt nicht, ist ja keine 650er mehr


      Im Fz Schein steht nach wie vor:

      Ural (SU) IMZ 8.103-40

      Also, Ural Rahmen immernoch.

































      ....ganz weit unten im Schein steht dann, das der wunderbare Rahmen der SU mit einem zuverlässigen BMW R80 Motor und Bing 64/32 Gasfabrik, des Klassenfeindes ausgestattet wurde.
      Aber da steht ja noch soviel mehr im FZ Schein ;)
      Meins ist 'ne 600er und gerade so nass wie's besser nicht geht. Wird aber jetzt dann langsam trocken in der Garage. Und bleibt dabei schykk... :D
      Artificial intelligence is no match for natural stupidity.
      Moin Zimmi,

      das war gestern noch richtig naß. Zum Glück haben wir in der Kabine es geleben Wagens
      gesessen wie das richtig losging. Nach 1 Stunde Stau bei Memmingen wollte sie ncht mehr.

      Grüße Joe.

      PS: Dneper ist das schönere Motorrad. Allein diese Hundefutterdose ("URAL-Tacho"), da
      graust es mir.
      "Sich Sorgen machen ist wie ein Schaukelstuhl. Man ist zwar beschäftigt, aber man kommt nicht weiter." - Van Wilder
      *** Mausinator ***

      Dnepr MT11 "Toter Oktober" * Guzzi SP1000 Gespann "Rote Zicke"

      Scheppertreiber schrieb:

      Nach 1 Stunde Stau bei Memmingen wollte sie ncht mehr.

      Servus Joe,

      was ist denn verreckt? Immerhin seid ihr auch halbwegs trocken heimgekommen, wenn auch per Schandwagen...

      vgtlndr schrieb:

      Am Rahmen kann man ja nicht viel machen.

      Man kann ihn doch durch den formschönen Dnepr-Rahmen ersetzen! ^^

      Grysze, Michael
      Artificial intelligence is no match for natural stupidity.

      Zimmi schrieb:

      was ist denn verreckt?

      Ich weiß es (noch) nicht.

      Ich war auf einem Rasthof hinter Memmingen tanken, dann kein Stau mehr und die Karre laufen
      gelassen. ca. 20 km dann ging der Motor schlagartig aus und nicht mehr an, Alles kurz vor einem
      Parkplatz. Nach 10 min ist sie nochmal angesprungen und wieder ausgegangen.

      Gleichzeitiger Ausfall beider Zylinder ohne Knallen = Zündung.

      Gestern vormittag mal die einschlägigen Strippen kontrolliert und eine neue sicherung rein.

      Tour zu Metzger und Edeka, kurz vor zu hause (Rollweite) wieder ausgegangen.

      Ichbesorge mir vor der nächsten Testfahrt erstmal ein Abschleppseil. Die Zündbox habe ich
      jetzt auch getauscht.

      Grüße Joe.
      "Sich Sorgen machen ist wie ein Schaukelstuhl. Man ist zwar beschäftigt, aber man kommt nicht weiter." - Van Wilder
      *** Mausinator ***

      Dnepr MT11 "Toter Oktober" * Guzzi SP1000 Gespann "Rote Zicke"
      Hatte ich noch nicht. Aber klar, alles ist möglich.

      Mein Hallsensor an der Typ4 war schlagartig hin. Kein Mucks mehr.
      Ebenso ein Hallsensor an berühmt berüchtigter Typ 2.3.
      Beide male hat eine Zwangspause nichts gebracht.

      An der Harley ist mir neuerdings die Zündung unterwegs ausgefallen, hat sich durch unterschwellige Aussetzer schon angekündigt. Am nächsten Morgen sprang sie sauber an, lief 15 Min. dann wieder aus. Neue Spule, seither läufts.

      Ähnliches bei der MZ. Ständig leichte Aussetzer bis zum finalen Knall.
      Halbe Stunde gewartet, und noch heim gekommen.

      Die Aussetzer konnte ich Anfangs nicht zuordnen. Meist nur bei Vollgas oder Konstantfahrt deutlicher zu vernehmen.
      Sonst eher so als ob die Vergaser schlecht nicht optimal synchronisiert sind. So ein leichtes ruckeln.
      Die Zündung ist etwas anders aufgebaut wie beim Russen.

      Es sind 2 komplette Stränge mit jeweils einer Spule und einem Geber. Die war schlagartig
      weg, auf beiden Seiten. Ergo Stromversorgung oder das Sachse-Kästchen. Bei allen anderen
      Defekten würde nur eine Seite nicht laufen.
      "Sich Sorgen machen ist wie ein Schaukelstuhl. Man ist zwar beschäftigt, aber man kommt nicht weiter." - Van Wilder
      *** Mausinator ***

      Dnepr MT11 "Toter Oktober" * Guzzi SP1000 Gespann "Rote Zicke"
      Hatte beides, Ural nach 1km wieder verkauft, Dnepr mittlerweile gesamt 25.000km verteilt auf 3 gespanne.