Batterie

      Moin,
      Samstag bin ich so ca. 200 Km durch die Gegend gefahren.
      wieder Zuhause bemerkte ich das meine Batterie an beiden Polen
      seltsame Strukturen abgelagert/aufgebaut hat.
      Am + Pol gelblicher Schmand, am - Pol graue kristalline Struktur.
      Die Batt. Spannung hat 6,5 Volt nach der Fahrt (ca.70km) mit Abblendlicht
      ( Lima läd scheinbar),
      die Säurekammern waren alle drei ca. 3 mm über minimum Strich.
      Batterie lässt sich laden.

      Warum baut meine Batterie solche Ablagerungen auf ?







      Ich habe ja den Satz 12 Volt schon liegen,
      fahre aber grade noch mit dem 6 Volt Kram.

      -Lima G 411
      -Regler Vape R 81
      -Batterie Varta 6 V

      Kann mir das Jemand erklären ?

      Gruß Daniel
      Da kommen Schwefelsäuredämpfe durch Haarrisse an den Batteriepolen nach außen und bilden durch Reaktion mit der Luft Sulfate. Mach alles schön sauber, Vorsicht, das Zeug ist korrosiv. Dann Polfett an die Nahtstelle von den Batteriepolen und Gehäuse. Viele schmieren von außen immer jede Menge Fett drauf, das bringt nichts.
      @ Dirk : Das schaffe ich heute nicht mehr, aber eines Tages.........
      @ Thomas : Danke erstmal, werde Polfett an besagten Stellen einmassieren.

      Da kauft man schon bei einer renommierten Accumulatoren Firma und dann? Haarrisse ? Ich meine das ist doch keine
      Weckerbatterie, Fahrzeugbatterien müssen doch eine gewisse Toleranz gegenüber Erschütterungen Vibrationen ect. usw. haben.
      Wer kontrolliert Johnson Controls ?
      Was ist aus Varta geworden ? ;(

      Gruß