Frage zu den Motornummern

      Frage zu den Motornummern

      Hallo zusammen,

      ich möchte das Thema Motornummern und Fertigungsstandort
      noch einmal einbringen, da mir hier noch ein paar Informationen fehlen. Ich
      gebe mal den aktuellen Stand meiner Nachforschungen an und hoffe, dass der eine
      oder andere mir mit weiteren Bildern oder Informationen helfen kann.

      Die Motornummern wurden ab 1941 in Moskau auf der rechten
      Motorseite eingeschlagen. Nach der Verlagerung der Produktion 1942 nach Irbit
      wurde das so bis 1949 fortgeführt. Ab 1950 wurde die Nummer auf die linke
      Motorseite verlagert, die Nummerierung aber fortgeführt.

      In Kiew wurde ab 1953 die Nummer auf der linken Seite
      angebracht aber mit neuem Start. Somit gibt es ab 1953 wieder kleine Nummern,
      die aber mit den alten aus Irbit nicht verwechsel werden können, da sie links
      auf dem besonders dafür angegossenen Feld stehen.

      Ich habe jetzt aber auch Motornummern aus dem Jahr 1944, die
      auf der linken Motorseite stehen aber direkt in den Block unterhalb der
      Lichtmaschinenaufnahme eingeschlagen sind. Diese Motoren stammen möglicher
      weise aus Gorkij oder aus einem der Zwischenproduktionsstandorte vor der
      Verlagerung.

      Wenn also jemand Motorblöcke aus den Jahren 1941 bis 1945
      hat oder Bilder von solchen Blöcken, dann würde ich mich über eine Nachricht
      freuen.

      Ich hoffe es gibt noch die einen oder andere neue Information
      für mich.

      Grüße aus der Wetterau

      finko

      m72-projekt.homepage.t-online.de
      Bilder
      • 1531-08-41 r.jpg

        79,06 kB, 800×627, 36 mal angesehen
      • 10147-07-44 r.jpg

        128,86 kB, 1.024×768, 36 mal angesehen
      • 3783-12-44 l GMZ.jpg

        70,78 kB, 1.024×768, 36 mal angesehen
      • 24936-X-49 r.jpg

        106,72 kB, 916×687, 36 mal angesehen
      • 32382-07-50 l k.JPG

        203,66 kB, 1.600×1.200, 37 mal angesehen