Mars Mission

      Die NASA lässt einen Roboter nach 485 Millionen Km punktgenau auf dem Mars landen, und auf der Erde gibt es immer noch einige. die nicht vernünftig (ein)parken können.
      Vielleicht lässt das hoffen, wenn die US-Behörde ihre Erkenntnisse frei gibt, dass das bald ein Ende hat.
      Schreibt ein Betroffener, der ständig darauf achten muss, dass seine Einfahrt nicht blockiert wird.
      Ich ärgere mich meist über das Gepiepe. Vor allem ist maximale Warnstufe schon deutlich vor dem Einschlag gegeben. Ich geb aber zu, dass einige moderne Dosen so scheißunübersichtlich sind, dass ich sie ohne den Pieper gar nicht mehr recht einschätzen kann.
      Artificial intelligence is no match for natural stupidity.
      Tja dann muss man den Dingern hat das Kabel kappen oder sich ein übersichtliches Auto kaufen.

      Gibt's denn schon die ersten Anzweifler der Marsbilder, ned dass das wieder Testgeländebilder sind wie bei der Mondlandung?

      RJ
      Fliegt einem die Gaskartusche um die Ohren, ist der Enders bestimmt nicht eingefroren

      Russenjesus schrieb:

      ned dass das wieder Testgeländebilder sind wie bei der Mondlandung?

      Die Russen wollen das ja jetzt mit einer eigenen Mondmission überprüfen.
      Obwohl, falls die tatsächlich eine Ami-Flagge finden, könnte das auch bedeuten, dass die im gleichen Studion gedreht haben.
      Seit wann gehen Signaturen wieder? Geht ignorieren auch wieder?