Birne Neutralanzeige Ural06

      Birne Neutralanzeige Ural06

      Hallo zusammen.

      Die Birne der Neutralanzeige meiner 06'er Ural ist defekt. Weiss jemand was dies für ein Typ Fassung es ist, resp. Birne ist ? Ist diese im weissen Sockel gesteckt ? Hab im Netz nichts brauchbares gefunden.

      Besten Dank im Voraus und uralige Grüsse
      Bei den ollen Karren sind es 12V4W
      Sockel mit den zwei seitlichen Pinöpels, die heissen unter gelehrten Bastlern BA9s.

      Ich vermute mal, der Russe hat da nix Neues hinkonstruiert.
      In meiner Ural werkeln jedenfalls Glassockellampen (square signal lamps...)
      Solche die man nur von hinten aus dem Lampensockel drücken kann, da man die NICHT mit den Fingern zu packen bekommt.

      DIESE sollten in deiner Ural auch drin sein.

      Schau mal, hab dir ne whatsapp gemacht....
      Gruß
      Edi

      Post was edited 1 time, last by “timedrifter” ().

      Das vorona06 ne 2006'er Ural fährt weiß ich. ;)

      Ich hab bis jetzt im Netz nur 2006'er Ural 750 gesehen die eckige Kontrolleuchten ab Werk haben, wie bei meiner 2001'er Ural.
      Mein Post sagt auch WENN er die eckigen Kontrolleuchten drin hat, dann ..... Glassockellampen.

      Denke da gibts meherere Versionen bei den Kontrollampen.....

      Ist immer hilfreich, wenn gleich ein Bild zum Problem eingestellt wird.
      Damit kann man Irritationen vermeiden.

      MEINE neuen Ersatzkontrollampen inkl. Birnenfassung auf dem Foto sind übrigens von einer Ural 750 aus 2007.
      Images
      • IMG_1970.jpg

        157.71 kB, 734×979, viewed 33 times
      • IMG_1972.jpg

        205.61 kB, 734×979, viewed 34 times
      das Schrifttum schweigt sich aus zur Bauform bzw. Wattzahlen ...

      timedrifter wrote:

      Glassockellampen
      Sockel W2x4,6d, manchmal auch mit T5 bezeichnet
      gibt es für 12 Volt mit 1,2 Watt, 2 Watt, 2,3 Watt ...

      ich würde die Birnchen mit 2 Watt nehmen für Ladekontrolle, Leerlaufkontrolle, Blinkerkontrolle ...
      die Fernlichtkontrolle dürfte nachts ruhig weniger blenden ... daher wäre 1,2 Watt dort womöglich besser ...

      kann ja mal kucken bei meiner 2006er Sportsman ...
      Hallo Robert,
      auch richtig. Danke für deinen Beitrag. :thumbup:
      Ja ne Aufschrift konnte ich nicht erkennen auf dem Birnchen.....
      Robert, ich hab mein Fernlichtkontrollbirnchen übrigens auch gegen ein weniger blendendes Birnchen mit 1,2W gewechselt.
      Der TüV Inschnör hat's auch net gestört, funktioniert ja u. ist erkennbar.

      In soweit, alles gut.

      Vorona06 wrote:

      mal rausfrimmeln
      Hauptscheinwerfer (nach Wegnehmen der 2 seitlichen Schrauben SW12) ausbauen ...
      Steckfassung durch Drehung aus den Leuchtenkörper lösen ...
      Glasbirnchen rausziehen ...
      Sockelausführung durch Messen des Birnchendurchmessers ermitteln ...
      - Birnchendurchmesser ca. 5 mm > Sockel W2×4,6d
      - Birnchendurchmesser ca. 10 mm > Sockel W2,1×9,5d
      passendes Birnchen beschaffen ...
      Birnchen einsetzen ...
      Funktion testen ...
      Steckfassung in den Leuchtenkörper einsetzen ...
      Hauptscheinwerfer wieder ran ...
      Hauptscheinwerfer einstellen ...

      Gutes Gelingen ... :thumbsup: