Bremlichtschalter

      Bremlichtschalter

      Hallo Forumsmitglieder,

      habe eine Frage an Euch, mein Bremslichtschalter MWM oder auch Sensor an der Fußbremse unten, hat immer Durchgang und wenn ich den Bremshebel drücke ist der Kontakt unterbrochen. Soll heißen die Bremsleuchte ist immer an. Ich habe zwei Schalter und dachte einer ist Defekt sind aber beide gleich.
      Wenn ich da ein Relais-Wechsler zwischenschalte, würde das gehen??
      Aber das Relais ist immer unter Strom, jetzt weis ich nicht ob das lange hält oder ist das egal.
      Oder gibt es eine einfachere Lösung.

      danke und grüße von hardy
      kommt drauf an ...
      ist (beim Russen/Chinesen) der Kontakt irgendwo
      reingeschraubt
      oder
      drangeschraubt und mit Federzug betätigt ?

      Hardy wrote:

      die Welle vom Bremshebel hat beim betätigen eine ausbuchtung
      dann ist bei
      (1) getretenem Bremshebel der Stift des Bremslichtschalters nicht reingedrückt, der Kontakt geschlossen und das Bremslicht an ...
      oder
      (2) nicht getretenem Bremshebel der Stift des Bremslichtschalters reingedrückt, der Kontakt geöffnet und das Bremslicht aus ...
      beides ohne Relais ...

      liegt dieser Bremslichtschalter im Regal ist der Stift des Bremslichtschalters nicht reingedrückt und der Kontakt geschlossen ...
      Images
      • K750_M61_Bild58_Bremslichtschalter.PNG

        329.97 kB, 532×690, viewed 28 times
      • K750_Bild92_Bremslichtschalter_detail.PNG

        304.75 kB, 952×415, viewed 20 times
      ja ne,verstehe ich nicht

      1. Bremsschalter hat Stromdurchgang Lampe an wenn der Hebel nicht betätigt wird Stift ist drinnen
      und wenn ich Bremse betätige geht der Stift in die Ausbuchtung der Welle und Lampe ist aus das ist alles verkehrt rum das verstehe ich ja nicht

      Hardy wrote:

      Bremsschalter
      neu ?

      Hardy wrote:

      Bremsschalter hat Stromdurchgang Lampe an wenn der Hebel nicht betätigt wird Stift ist drinnen
      und wenn ich Bremse betätige geht der Stift in die Ausbuchtung der Welle und Lampe ist aus
      falscher Kontakt ...
      richtiger Kontakt wäre ein Öffner (mit "Kontakt nicht betätigt - Stift draußen - Kontakt geschlossen") ...


      Hardy wrote:

      neu
      woher ? Lieferant ?

      Robert wrote:

      falscher Kontakt ...
      richtiger Kontakt wäre ein Öffner (mit "Kontakt nicht betätigt - Stift draußen - Kontakt geschlossen") ...

      BTW:
      hinsichtlich Russenmotorrädern sind mir die Begriffe MW oder MB geläufig ...
      aber

      Hardy wrote:

      MWM
      ? ... Motorenwerke Mannheim ? ;)



      ne ne nicht Mannheim habe ich so vom Buch Hammer und Zange bin ja kein Fachmann.

      Foto das ist der alte Schalter der neue ist genauso von easthighway war sauteuer, sonst kauf ich immer bei Gernot der hatte aber kein.
      entweder sind beide defekt oder ich bin zu doof den anzuschließen
      Images
      • schalter.jpg

        318.16 kB, 1,024×1,820, viewed 36 times

      ichselbst wrote:

      Stift draußen Durchgang
      und
      Stift gedrückt kein Durchgang

      Hardy wrote:

      ja genau so ist es
      verträgt sich mMn nicht mit

      Hardy wrote:

      Bremsschalter hat Stromdurchgang Lampe an wenn der Hebel nicht betätigt wird Stift ist drinnen

      wenn

      Hardy wrote:

      letzte Aussage stimmt
      dann

      Robert wrote:

      falscher Kontakt ...
      richtiger Kontakt wäre ein Öffner (mit "Kontakt nicht betätigt - Stift draußen - Kontakt geschlossen") ...

      ich schau noch mal im neuen jahr, wenn nicht bau ich ein anderen rein.
      ich wollte die Sache ja nur verstehen,ob da nur ein Kabel ran kommt und den Rest zieht er sich über Masse oder so.
      Also Danke und Euch ein Gesunden Neues Jahr