Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ural Dnepr Net - Forum (closed - geschlossen) # neu > ural-dnepr.net/wbb/. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

61

23.03.2014, 20:18

Rechtsgrundlagen für den Betrieb von zulassungsfreien Anhängern

Für die Rennleitung habe ich übrigens immer folgendes dabei:

§ 3 FZV Notwendigkeit einer Zulassung
(2) Ausgenommen von den Vorschriften über das Zulassungsverfahren sind
2. folgende Arten von Anhängern:
f) einachsige Anhänger hinter Krafträdern

§ 4 FZV Voraussetzungen für eine Inbetriebsetzung zulassungsfreier Fahrzeuge
(1) Die von den Vorschriften über das Zulassungsverfahren ausgenommenen Fahrzeuge nach § 3 Abs. 2 Satz 1 Nr. 1 und 2 Buchstabe a bis g und land- oder forstwirtschaftliche Arbeitsgeräte mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 3t dürfen auf öffentlichen Straßen nur in Betrieb gesetzt werden, wenn sie einem genehmigten Typ entsprechen oder eine Einzelgenehmigung erteilt ist.

§ 10 FZV Ausgestaltung und Anbringung der Kennzeichen
( 8 ) Anhänger nach § 3 Abs. 2 Satz 1 Nr. 2 Buchstabe a bis c, f und g sowie Anhänger nach § 3 Abs. 2 Satz 1 Nr. 2 Buchstabe d und e, die ein eigenes Kennzeichen nach § 4 nicht führen müssen, haben an der Rückseite ein Kennzeichen zu führen, das der Halter des Zugfahrzeugs für eines seiner Zugfahrzeuge verwenden darf; eine Abstempelung ist nicht erforderlich.

§ 54 StVZO
(5) Fahrtrichtungsanzeiger sind nicht erforderlich an
c) einachsigen Anhängern hinter Krafträdern;

62

23.03.2014, 20:26

...da schadet es aber nicht den vollständigen Gesetzes-Text dabei zu haben, sonst kann sich ja jeder was zusammenstöpseln? :thumbup:

RJ

63

23.03.2014, 21:01

Das wird eine schöne Bibliothek, nicht vergessen Kant, Nietzsche oder Mickey Maus dazuzupacken....

64

15.02.2015, 13:50

Bei meinem neu erworbenen Anhänger steht in der Betriebserlaubnis das der Anhänger nach §64b StVZO zu Kennzeichenen ist.

Wie habt ihr das bei euren Anhängern gemacht ?
Nur mit Filzstift oder ein schönes Blechschild, wenn blechschild gibt es da schon ein Vorgefertigtes?

Der rest der Zulassung und Kennzeichnung ist so weit klar, da gibt es ja die einschlägigen Gesetzestexte in der StVZO und FZV

Ach ja mein Anhänger ist ein Vniimotoprom typ Enot. Habe dazu aber in Google keine wirklichen Informationen gefunden.

Echt hammer teil der Anhänger :thumbsup:
»bmw_e21« hat folgende Datei angehängt:

Ähnliche Themen