Sie sind nicht angemeldet.

1

24.08.2016, 21:44

Dnepr Getriebe - dichte Simmeringe

Moin,







Wo
gibt es für das Dnepr-Getriebe Simmeringe, die auch dicht sind.
Insbesondere der an der Welle zur Kupplungsseite. Ich habe jetzt
verschieden ausprobiert (auch die originalen Simmeringe in der
Plastiktüte mit dem blauen Dnepr-Zettel).



Ist
schon ein bißchen viel Öl, das zwischen Motorgehäuse und
Getriebegehäuse herauskommt. (Ist auch Getriebeöl und kein
Motoröl).



Gruß
Ingo

2

24.08.2016, 21:48

Die Lauffläche auf der Getriebewelle ist ohne Fehl und im Maß?

3

24.08.2016, 22:02

Ohne Fehl schon. Wie ist denn das Maß? Dachte immer ein Simmering kann ein bißchen Toleranz aufnehmen. Getriebe war auch bis zum Auseinanderbau an dieser Stelle dicht. War wohl ein Fehler neue Simmeringe zu verwenden.

4

24.08.2016, 23:54

Haste denn einen neuen O-Ring unter den Laufring gemacht und ist dieser fest auf der Welle und in Ordnung ?

5

25.08.2016, 06:19

Ups, ich meine da ist nur ein Ring mit so kleinen Rädchen dran. Muss der auf der Getriebeinnenseite zwischen Deckel und Welle sein? Und wo bekomme ich den?

6

25.08.2016, 07:42

Servus,

nein, nicht zwischen Deckel und Welle sondern zwischen dem Lagerinnenring und der Welle. Der Lagerinnenring überdeckt die Kupplungsverzahnung meistens nicht ganz. Durch den Spalt zwischen Ring und Welle suppts dann mehr oder weniger raus.
Musste ich auch schon ölhaft erfahren. In der Instandsetzungsanleitung steht dieser O-Ring glaub ich sogar drinn. Nur der auf der Abtriebswelle wird darin mit keinem Wort erwähnt. Den gibt's nur in der Teileliste zu sehen.

SG
Markus

7

25.08.2016, 10:10

Ingo !
pack das Getriebe ein, pack Deinen Modrow (..und Konsorten !) ein und reih Dich ein in den Rütentreck.
Es geht Richtung Westen.
Du schaffst das.

Da werden Sie geholfen..