Sie sind nicht angemeldet.

1

01.09.2016, 15:33

Neue Krümmer

Mein Interferenzrohr ist durchgerostet an meiner Ural 750 Bj. 2007. Da die Krümmer auch schon ein wenig angeriffen sind würde ich gerne beides erneuern.
Gibt es unterschiedliche Qualitäten (Orginal und Nachbauten), evtl. Edelstahl?
Gruss Ulli

2

01.09.2016, 16:47

Obbacht - die gibt es mit 35 und 36 mm Rohrdurchmesser. Das Interferenzroht sollte da auch passen ...

3

09.09.2016, 12:00

Hallo Ulli,

ich habe das gleiche Problem (Bj. 2004)
und bin auf der Suche für das 35mm Rohr.

Ein persönlicher Besuch bei Gernot
hatte leider nicht den erwünschten Erfolg. Er hatte keinen Krümmer
und sagte mir, dass diese auch sehr schwer zu beschaffen seien.

Dimitri in Hamburg hat das
Interferenzrohr mit der Nr. 63-12108 aber keinen Krümmer für
750'er.

Nun muss ich mir mal einen Ritt zum
Schweigsamen gönnen (ist bei mir um die Ecke), dauert noch etwas, da
ich zur Zeit auf Amrum weile.

Was mir noch Sorgen bereitet ist
Demontage des Alten. Der Versuch die Verschraubung an Zigarren zu
lösen scheiterte kläglich. D.h. ich werde wohl die komplette Anlage
mittelfristig erneuern müssen. Da ich ein Freund des leisen Mopeds
bin, habe ich das Problem eine entsprechende zu finden, die dann noch
eine ABE hat, damit man beim nächsten „TÜV“-Besuch keine
Herausforderung wird.

Wir werden sehen.

4

09.09.2016, 20:04

Ich habe mein Interferenzrohr erst mal mit einer Paste und schelle geflickt. Das ist aber nur eine Herauszögerung der Reparatur.
Mir bereiten meine Stehbolzen am Zylinder ein wenig Kopfschmerzen. Sind arg stark verrostet. Sprühe diese schon jeden Tag ein.
Als Auspuff habe ich Ententöpfe verbaut. Diese sind nicht so auffällig, aber doch ein wenig kerniger im Sound. Gab beim TÜV keine Probleme.
Beim Umbau habe ich die Auspuffverschraubungen auch nicht abbekommen. Habe sie dann mit der Flex vorsichtig aufgeflext und dann mit dem Schraubenzieher aufgebördelt. So brauche ich bei einem Rückbau nur die Auspuffverschraubungen neu kaufen.
Gruss Ulli