Sie sind nicht angemeldet.

1

30.11.2016, 20:17

Getriebeüberholung

Hallo

Hab meine Schwinge ausgebaut, weil da Spiel ist.

Da ich aber auch Geräusche im Getriebe habe, wurde dieses auch noch ausgebaut und geöffnet.

Geht ja alles in einem.

Zahnräder wackeln auf ihren Hülsen und müssen sicher getauscht werden. Meine die Hülsen.

Zahnrad vom Retourgang hat nur mehr eine Wurfpassung.

An der Abtriebswelle hat das zweitgrösste Rad (Glaube Zweiter Gang) eine Fase.

Schaltmuffe hat auch sehr viel Spiel. Zwischen Schaltgabel und Muffe.

Aber meine Frage ist eigentlich: Wer kann mir die Zähnezahl beim vierten Gang sagen.

Bin mir nicht sicher, ob ich einen langen oder kurzen vierten Gang habe.

Danke Franz

2

30.11.2016, 22:18

Der 4. hat original bei der Dnepr ne Übersetzung vom 1,3 zu 1.
Einfach Zähne zählen und ausrechnen.

4

01.12.2016, 18:23

Danke, Danke!

Franz

5

02.12.2016, 18:44

Hallo

Erst mal Danke.

Hab beim vierten Gang 21 und 25 Zähne und beim dritten Gang 17 und 29 Zähne.

Also ist das nicht Original. Oder?

Bin meist im Gebirge unterwegs und kann mir vorstellen das ich mit der Originalübersetzung besser unterwegs währe.

Was meint ihr?

Franz

6

02.12.2016, 20:25

der 3. ist original, der 4. etwas länger (1,19 statt 1.30)