Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ural Dnepr Net - Forum (closed - geschlossen) # neu > ural-dnepr.net/wbb/. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Strahlemann

unregistriert

1

19.01.2008, 18:31

Anhänger fürs Gespann

Hallo zusammen,

habe lang nicht´s mehr von mir hören lassen und nun doch mal wieder ne Frage.
Wo bekommt man einen Anhänger für nen Dnepr Gespann her? Ich füge mal nen Bild an, so in etwa sollte das gute Stück aus sehen, vielleicht hat ja jemand eine Idee.

Besten Dank schon einmal.
Und Grüße aus Sachsen Anhalt
Thomas

2

19.01.2008, 19:00

Hi Thomas,
ist der Wehrmachtsanhänger .... im Original schweineteuer ....
Sadi hat so einen ähnlichen aus der Schweiz (glaub ich) an seinem Moped dranhängen ....

Griaß'
Robert

3

19.01.2008, 19:28

Anhänger für Dnepr

Hallo

Suche selber so einen Anhänger, allerdings als Nachbau. Habe bisher zwei Lieferanten ausfindig gemacht. Bei beiden liegt der Preis bei etwa 1000€ bis 1200 € je nach Ausstattung. Danach kommt bei mir noch der Umbau auf eine handelsübliche Anhängerkupplung und evtl. Beleuchtung, Schutzblech usw.

Der Anhänger ist zwar Zulassungsfrei aber der TÜV muß evtl. auch noch eine Unbedenklichkeitsbescheinigung erstellen, wegen der Achse und so.



Vieleicht gibt es ja jemand unter den werten Lesern, der das schon mal durchgezogen hat und seine Erfahrungen hier bekanntgeben will.



Gruß aus Hannover :thumbsup:

HWL17H

4

20.01.2008, 08:57

Ja ich hab nen sogenannten Trainanhänger aus der Schweiz. Dieser Anhäger wird dort als Pferde- oder Mulianhänger benutzt, Baujahr hab ich 1943. In den Militärshops kann man so einen kaufen, wenn man mehr Glück als Verstand hat und solche noch vorrätig sind. Also bin ich ins Auto, Anhänger ran, ab in die Schweiz gefahren und so einen geholt. Dann geht aber die Arbeit erst los, man muss den gesamten Unterbau, welcher original aus Holz ist, aus Stahl anfertigen, es müssen Schutzbleche und Beleuchtung, Deichsel und Kupplung angebaut werden. Mit der Sonderabnahme beim Tüv hab ich für den Anhänger mindestens 600 Euro ausgegeben, dazu kommen unzählige Arbeitsstunden. Aber geil sieht er schon aus!

Die Sache mit Zulassungsfrei find ich uninteressant, denn dann darf der Anhänger laut Aussage TÜV wirklich nur an diesem einen Fahrzeug angehängt werden. Meinen kann ich aber z.B. auch mal an mein Auto anhängen, der ist dann auch bis 80 km/h zugelassen. Und die paar Euro für die Versicherung fallen kaum ins Gewicht.

Gruß

Sadi
»SADIST« hat folgendes Bild angehängt:
  • Trainanhänger.jpg

5

20.01.2008, 10:55

Schicker Hänger (siehtin Life noch besser aus). Was hast Du da für Schutzbleche verwendet?

Byteben

unregistriert

6

20.01.2008, 11:12

Zitat von »SADIST«

Die Sache mit Zulassungsfrei find ich uninteressant, denn dann darf der Anhänger laut Aussage TÜV wirklich nur an diesem einen Fahrzeug angehängt werden. Meinen kann ich aber z.B. auch mal an mein Auto anhängen, der ist dann auch bis 80 km/h zugelassen. Und die paar Euro für die Versicherung fallen kaum ins Gewicht.


@ Sadi: Die Aussage des nur allein zum Ziehen berechtigten Fahrzeug ist falsch, wenn Du den Brief gegen eine zulassungsbefreite Betriebserlaubnis umtauscht steht nur der Hinweis auf das Kennzeichen des ziehenden Fahrzeugs drin, das sich dieses wiederholen muss! Nach § 18 Abs. 4 STVZO.
Ich habe seit dem 22.03.2002 eine entsprechende Betriebserlaubnis für meinen Klaufix.
Aber das mit den Kosten ist natürlich klar, die sind nicht so arg hoch! Mein Beweggrund war, mit dem Anbauteil so schnell zu fahren wie ich Lust habe, und das ist dadurch möglich, da er als Anbauteil gilt.

Gruss 8bitben

7

20.01.2008, 16:19

Schicker Hänger (siehtin Life noch besser aus). Was hast Du da für Schutzbleche verwendet?
Das sind Uralschutzbleche, ich hab die der Länge nach zerschnitten und glaub ich um 20 mm schmäler gemacht und wieder zammagschweißt.

@Byteben: ok da magst Du Recht haben, mir erschien es jedenfalls zum damaligen Zeitpunkt so sinnvoller wie ich es dann gemacht hab.

8

20.01.2008, 18:33

Hi!

Ich habe meinen Anhänger selber so gestaltet wie ich ihn benötige:

www.michael-a-mayer.com/Dnepr_Anhaenger


LG
Mike aus Salzburg

9

20.01.2008, 18:57

Tja, wer geil ist auf WH-optik muss leiden, wer praktisch denkt, kauft sich einfach einen PKW-Anhänger und hängt ihn dran, und wer dann noch zuviel Geld hat, der soll sich einen Diamantbesetzten Goldwinghänger dranhängen und sich über mangelnde Zuladungsmöglichkeiten ärgern, aber wer sich sowas leistet, der zahlt eh alles mit Karte...auch das Hotel :D

RJ

Triebtäter

unregistriert

10

20.01.2008, 19:41

schlafen kann man in dem Hänger ja auch hat man gesehen. Beim genauen betrachten fällt auf es gäbe noch eine Lösung den Hänger als Anhänger versichern und hinten an an den Hänger einen weiteren als Anbauteil sozusagen................. :rolleyes:

Gruß Wolfgang

11

21.01.2008, 12:48

Habe keine probleme mit aanhanger.

Grt Fred

chrigu1968

unregistriert

12

21.01.2008, 22:22

anhänger aus der schweiz

hallo

frag mal den dani. (click)

greez chrigu

Strahlemann

unregistriert

13

22.01.2008, 19:40

Hallo Chigru,



habe gerade mal ne Mail los geschickt.

Danke für den Hinweis

14

23.01.2008, 00:29

RE: Anhänger fürs Gespann

index.php?page=Attachment&attachmentID=8933Hallo zusammen,

habe lang nicht´s mehr von mir hören lassen und nun doch mal wieder ne Frage.
Wo bekommt man einen Anhänger für nen Dnepr Gespann her? Ich füge mal nen Bild an, so in etwa sollte das gute Stück aus sehen, vielleicht hat ja jemand eine Idee.

Besten Dank schon einmal.
Und Grüße aus Sachsen Anhalt
Thomas
Ich trage auch gerade Material für Anhänger zusammen, nehme jedoch Räder der Dimension 4.00-8. Diese großen Scheibenfelgen stellt in Deutschland keiner mehr her, Kronprinz gibt sich mit solchen Kleinaufträgen gar nicht mehr ab. Wenn du Glück hast, hat deine örtliche Feuerwehr noch nen alten Schlauchwagen mit den Rädern rumliegen, dann darfst du dir sogar Ideen zu dem Rest einfallen lassen.

Eisendeifl

unregistriert

15

23.01.2008, 10:04

Das Problem der Anhänger mit kleinen Rädern ist aber daß die bei jedem Schlagloch hüpfen, so wars zumindest bei meinem. Jetzt mit den großen Scheibenrädern läuft das Ganze viel ruhiger.

16

23.01.2008, 13:58

Das Problem der Anhänger mit kleinen Rädern ist aber daß die bei jedem Schlagloch hüpfen, so wars zumindest bei meinem. Jetzt mit den großen Scheibenrädern läuft das Ganze viel ruhiger.
das is wohl wahr mit dem Hüpfen, mein erster Hänger hatte jedoch auch große Dnepr Räder und war am hüpfen, zudem wiegt so ein Rad um die 20Kilo. Weiß nicht was solch ein Scheibenrad wiegt und b: man kommt nicht dran..

17

23.01.2008, 14:34

Moin, ich habe nen russischen Militäranhänger, 2teilige Felgen, umgerüstet von uralten 4.00 x 10 auf 5.00 x 10er Anhängerreifen mit schöner, glatter Lauffläche. Tüff kein Problem. Fahre 0,8 - 0,9 bar Luftdruck, das Teil liegt gut, nix mehr hüpfen . . .

Eisendeifl

unregistriert

18

23.01.2008, 16:04

Moin, ich habe nen russischen Militäranhänger, 2teilige Felgen, umgerüstet von uralten 4.00 x 10 auf 5.00 x 10er Anhängerreifen mit schöner, glatter Lauffläche. Tüff kein Problem. Fahre 0,8 - 0,9 bar Luftdruck, das Teil liegt gut, nix mehr hüpfen . . .


Mach doch bitte mal n Bild hier ein.

19

24.01.2008, 14:01

Wieviel Kio darf ich eigenlich ziehn ?????

20

24.01.2008, 15:07

Ich darf 200 kg anhängen, Anhänger hat 80 kg - also 120 kg Zuladung.