Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ural Dnepr Net - Forum (closed - geschlossen) # neu > ural-dnepr.net/wbb/. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

13.05.2010, 11:39

Militäranhänger

Ja Leute, viele kennen ihn, ichv erkauf ihn nun, hab lange überlegt aber er steht nur im Weg rum, deshalb bei Ebay 190396612513.

2

13.05.2010, 20:14

Sadi, mir blutet das Herz! Hoffentlich findet er ein gutes zu Hause.
(hättest du den mal letztes Jahr verkauft - dann hätte ich mir ne Menge Arbeit sparen können...)

Eisendeifl

unregistriert

3

14.05.2010, 06:16

Ja es ist dem Kaiser schon auch nicht leicht gefallen, aber ist besser so- ich bin davon überzeugt daß nur ein Fan das Teil kauft und dann auch entsprechend gut behadelt.

4

14.05.2010, 08:35

sach mal sadi, wie hoch is denn dei mindestpreis für des teil ?
dannn brauch i mi do ned so kloaweis notasten und konn glei gscheid bieten

5

14.05.2010, 16:52

In der Bucht hast du doch keinen Einfluss darauf, wer ihn ersteigert. Wenn das nun einer von denen ist, die beim Übernachten ausdrücklich ausgeschlossen wurden? Wäre gar nicht so unwahrscheinlich.

6

14.05.2010, 20:26

naja, ich denke beim Verkauf von Militäranhängern kann man ruhig ein bisschen toleranter sein, als bei Übernachtungsgästen :D :drink:

aber in der Tat eine interessante Überlegung....

Thomas

7

15.05.2010, 14:19

Ich verrate das Mindestgebot nicht, er ist auf jeden Fall nicht billig, hat auch ne Menge gekostet den zu bauen, außerdem sit es, kann man sagen was man will, eine Rarität. Bevor ich ihn zu billig "verschenke" behalt ich ihn lieber.

8

15.05.2010, 14:41

Ich glauge eher der wird sehr teuer werden, mehr als er mir, weil eigentlich falsch am Russengespann wert ist. Und ich fürchte, wir werden ihm dämnächst auf Videos wie in Beiwagen lüften bewundern können.

9

15.05.2010, 15:43

Und ich fürchte, wir werden ihm dämnächst auf Videos wie in Beiwagen lüften bewundern können



Hä? Kapier ich nicht!

10

24.05.2010, 11:37

So. Weg isser. Hoffentlich hält ihn der Neubesitzer inEhrer, ist ja scho auch a besonderer Anhänger.

Prolokrad

unregistriert

11

24.05.2010, 15:16

...mit Sicherheit ;)

12

24.05.2010, 16:26

...mit Sicherheit ;)

Woher weißt du das? Bist du der (oder kennst du den) Käufer?

13

24.05.2010, 18:07

Der Käufer ist aus Berlin. Hat sich aber bisher noch nicht gemeldet.

14

24.05.2010, 19:33

Der Käufer ist aus Berlin. Hat sich aber bisher noch nicht gemeldet.
Richard gib es zu !
:sleeping:

Prolokrad

unregistriert

15

24.05.2010, 21:24

...der Käufer mag aus Berlin sein wie immer Gerüchte es verlauten lassen, dennoch: des Preußen langer Arm streckte sich vergebens, der Hänger bleibt in Bayern und wird im Auftrag einer uns gut bekannten höheren Instanz seiner artgerechten Verwendung zugeführt und das ist gut so 8)

16

24.05.2010, 21:24

Passt alles! :)

Don Lare

unregistriert

17

24.05.2010, 22:23

der Hänger bleibt in Bayern und wird im Auftrag einer uns gut bekannten höheren Instanz seiner artgerechten Verwendung zugeführt und das ist gut so

Dann bekommt er ja jetz Flammen!? ;)

GretchenMeier

unregistriert

18

25.05.2010, 07:29

er schrub bayern.. nicht franken....*duck*

Prolokrad

unregistriert

19

25.05.2010, 21:27

...geschafft...

...der Hänger des Kaisers wurde behutsam und ohne Schaden zu nehmen in den Fränkischen Teil Bayerns verbracht, auf daß er dort redlich seinen Dienst verrichte :rolleyes:

Eisendeifl

unregistriert

20

26.05.2010, 09:24

Sehr gut, möge er stehts gut zum Bierholen dienen! :thumbsup:

Ähnliche Themen