Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ural Dnepr Net - Forum (closed - geschlossen) # neu > ural-dnepr.net/wbb/. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

19.06.2015, 22:07

isso

Du kannst natürlich in jedes Getriebe Getriebeöl reintun, auch wenn der Hersteller von Motoröl spricht. Das geht nur nicht bei Blockmotore und Getriebe wo Fließfett vorgeschrieben ist.

Manche meinen auch, mit Fließfett siffende Endantriebe reparieren zu können, aber das ist wieder eine andere Geschichte ... :D

42

19.06.2015, 23:04

Wenn ich mich richtig erinnere schreibt Royal Enfield bei den Vierganggetrieben die mit Fliessfett gefüllt sind ein Auffüllen mit Getriebeöl vor. Muss wohl am indischen Klima liegen...

43

19.06.2015, 23:21

Bananen

Notfalls gehen auch Bananen.
Hab vor langer Zeit mal ein Buch gelesen "Im 2CV um die Welt". Da haben zwei in den 60ern an ihrem 2CV im Afrikanischen Dschungel, warum auch immer, das Getriebeöl verloren, haben statt dessen Bananen reingestopft und sind damit ich weiß nicht mehr wie weit, aber weit, bis zur nächsten Ölquelle gefahren. Das Getriebe hat die Weltumrundung überstanden.
;) ;)

44

20.06.2015, 15:16

Aha.
Also scheint's ziemlich Wurst zu sein, was man ins Getriebe schüttet. Hauptsache es passt durch die Nachfüllöffnung...

45

20.06.2015, 15:34

Ja,aber nur die ganz fettige ! :D :D

Ähnliche Themen