Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ural Dnepr Net - Forum (closed - geschlossen) # neu > ural-dnepr.net/wbb/. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

russenkuh07

unregistriert

1

11.09.2012, 12:10

Dnepr 5 Gang Getriebe, mit E-Starter Aufnahme

Hallo zusammen,

ist es möglich, die zb. bei Ebäh angebotenen Dnepr 5 Gang Getriebe mit E-Starter Aufnahme(also Halterung für E-Starter), problemlos auf 4 Gang mit Rückwärtsgang umzubauen? Oder verwendet man dann nur das vordere Getriebegehäuse mit der E-Starter Aufnahme zusammen mit dem Gehäuse vom 4 Gang RW Getriebe?

russenkuh07

unregistriert

2

12.09.2012, 00:30

Oder hat vielleicht jemand zufällig nen Dnepr-Getriebe mit E-Starteraufnahme zu verkaufen?

3

12.09.2012, 10:08

Also 5 gänge wärn schon was feines...aber auf den rwg möcht ich halt auch nicht verzichten ^^

4

12.09.2012, 10:16

5-Gang plus RW

Da haben sich schon Leute die Zähne ´dran ausgebissen. Es ist zum Einen ein Platzproblem im Gehäuse, zum Anderen müsste man quasi das gesamte Innenleben konstruktiv neu auslegen, bis hin zur Schaltungsbetätigung.
Nicht vergessen, es gibt auch auf die Welle gefräste Ritzel, man braucht also auch beide Wellen neu.
Da stehen Aufwand und Nutzen nicht gut zu einander. Wo sind undere Dip.-Ing- Diplomanden und Doktoranden? Vielleicht will ja doch einer?

5

12.09.2012, 10:28

Ja genau wo sind alle die zuviel zeit und geld haben :D

Legt doch mal eine serie 5 gang getriebe mit rwg auf ^^
Finden sicher reißenden absatz und ihr werdet reich :D

Und flitz..................

6

12.09.2012, 10:31

Wenn Du meine Familie und mich sponserst, gerne. Zielpreis werden etwa 10 T€ bei einer Auflage von 1000 St......und mindestens 80% Abnahme innerhalb von 12 Monaten nach Beginn Verkauf....

7

12.09.2012, 10:56

Wenn Du meine Familie und mich sponserst, gerne. Zielpreis werden etwa 10 T€ bei einer Auflage von 1000 St......und mindestens 80% Abnahme innerhalb von 12 Monaten nach Beginn Verkauf....

10.000 Flocken brauchst Du, um 1000 Stück zu basteln? Das wären dann ja enorme 10 Flockinskis pro Stück - da nehm ich dann gleich 10 Stück ab, ist gebongt! Damit hast Du dann schon mal 1 % Deiner Produktion untergebracht. :thumbsup:



Oder meintest Du mit dem T die Vorsilbe Tera statt Tausend? :D :D

8

12.09.2012, 10:58

Wenn ich heute im Lotto gewinne, dann ist das abgemacht ;) :D

Sandman

unregistriert

9

12.09.2012, 11:14

..was ihr immer mit eurem 5. fehlenden Gang habt ..das ihr euch noch mehr den Kopp einrennt und BMW-Motoren dran baut.. :D

eine stabile Untersetzung brauchen wir viiiel dringender... :thumbsup:








PS: und ne Scheibenbremse für hinten hab ich auch schon auf Bildern gesehn..fehlt nur noch die SW-Scheibenbremse..dann wird das auch wieder mit allen Rädern untereinander austauschen..
vorher machen wir niggs...also abwarten...es geht zwar laaaaaangsam vorwärts bei Ural..aber es geht was.. ;)

russenkuh07

unregistriert

10

12.09.2012, 11:40

Ups, ich seh grad das mein Beitrag eigentlich bei Getriebe und Endantrieb gehört, vielleicht kann das ja mal von einem Moderator dorthin verschoben werden,(oder bin ich dazu auch berechtigt? ) ich hoffe man kann mir diesen Fehler verzeihen :S . Danke

russenkuh07

unregistriert

11

12.09.2012, 11:53

Da bin ich wohl falsch verstanden worden, mir reichen die 4 Gänge plus Rückwärtsgang vollkommen aus, mir gehts nur um die Anlasseraufnahme, welche mit den 5 Gang Getrieben angeboten wird, denn dann würde ich nur die Anlasseraufnahme von diesem Getriebe nutzen wollen,es sieht ja so aus, als ob es nur die vordere Gehäusehälfte nötig wäre, aber das weiß ich ja eben nicht genau,

12

12.09.2012, 11:59

es gab mal irgendwo einen Nachrüstsatz mit Adapterplatte, Anlasser und Zahnkranz, Ich weiß aber nicht mehr, wo
Gruß Jochen

13

12.09.2012, 12:00

es gab mal irgendwo einen Nachrüstsatz mit Adapterplatte, Anlasser und Zahnkranz, Ich weiß aber nicht mehr, wo
Gruß Jochen
Achim weiß das.

russenkuh07

unregistriert

14

12.09.2012, 12:02

So einen Nachrüstsatz gibt es wohl immer noch, aber von den Bildern her überzeugt der mich nicht, zumal aus Platzgründen nur die originale Aufnahme bei mir in Frage kommen würde. Irgend ne Lösung muss sich da finden :wacko:

Sandman

unregistriert

16

12.09.2012, 12:18

den besagten Umrüst-Anlasser-Satz..habe ich verbaut..bekommste bei dem Händler aus der Ukraine..unteranderem.
Was der aber da so in letzter Zeit aufruft an Preisen is auch nimmer nachvollziehbar.
Mein Bausatz incl. Zahnkranz hatte ich neu für bissel mehr wie die Hälfte gekauft...bei einem anderen Händler.

is aber teilweise eine Scheissarbeit..bis das alles mal so richtig passt (Die Teile ansich waren bei mir sehr passgenau..)..hatte das Getriebe bestimmt 4-5x draussen ..wieder rein..wieder raus..usw..
Fummelarbeit halt..wenn man es exakt machen will. Nicht gerade optimal geignet für Grobmotoriker..und schnell mal einbauen wollen...

muss aber dazu sagen, is an einem 650er Uralmotor mit Dneprgetriebe verbaut, da muss man noch die Kardanwelle so 12mm -15 mm kürzen wegen dem Dneprgetriebe.

ansonsten, wenn man sich Zeit lässt..nicht in Stress u. Hektik verfällt, ordentlich arbeitet.. den Zahnkranz anpasst..funktioniert es hervorragend.

Habe bis heute keinerlei Probleme damit.
Anlasser und Ritzel/Zahnkranz sind unauffällig..keine Abnutzung ;)

einen anderen Luftfilter habe ich auch noch vebraut, da das Ganze ziemlich hoch baut..am/über dem Dnepr-Getriebe.

:)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sandman« (12.09.2012, 12:23)


russenkuh07

unregistriert

17

12.09.2012, 12:37

Hab grad nen (vergoldetes :D ) Schwungrad bei einem Händler "gefunden" ,mit ner interessanten Info über die Kupplungsscheiben :




Schwungrad für Dnepr Motoren mit Simmerringabdichtung.
Mit Starterkranz für Elektrostarter
Hier werden die verkleinerten Kupplungsscheiben verwendet!

18

12.09.2012, 13:44

10.000 Flocken brauchst Du, um 1000 Stück zu basteln?

Es handelt sich bei den 10T um den Stückpreis!

19

12.09.2012, 14:37

Danke, A-Körbchen hat´s richtig verstanden. So ist europäisches Preisniveau leider, und erarbeitetes Know-How muss auch irgendwann Früchte tragen. Die Zahlen habe ich aber nur mal so "geschossen", es steht zumindest meinerseits keine detailliertere Kalkulation dahinter.
@Sandman: Du hast auch Recht. Es war auch mal eine Idee da, eine Art "Splitter" zu entwickeln und in beide Richtungen zu gehen, z.B. +10% für die Autobahn und stärkere Motoren, und -50% für schweres Gelände. Aber wohin mit dem Ding? Oder willst Du auch noch ein komplett neues Getriebegehäuse giessen lassen?
Für die anderenIdeen: Lasst den Jungs bei Ural mal ein bisschen Zeit, irgendwas müssen die ja auch noch zum Entwickeln haben.
Ansonsten finde ich den Anlasser an der Dnepr oder Ural bis auf wenige Ausnahmen überflüssig, bestenfalls "Nice to have". Und ob sich der Aufwand lohnt, und die Kosten? Kommt man dann mit der Original-Batterie noch hin?
Wenn sie nicht anspringen will, weil sie verstellt ist, nutzt auch der Anlasser nicht viel, nur ist noch dazu ratz-fatz die Batterie platt....
Grüße,
Frank aka Schluri

20

12.09.2012, 15:43

Wenn sie nicht anspringen will, weil sie verstellt ist, nutzt auch der Anlasser nicht viel, nur ist noch dazu ratz-fatz die Batterie platt....

Darüber solltest Du noch einmal nachdenken. Fr den Kickst6art (bei mir mit halbem Weg,weil ich das Bein nicht ganz hoch bekomme) mu0 alles genau stimmen. Elektostart ist ebenso effizient wie Anschleben. Damit kommt alles ins Laufen,was noch nicht ganz tot ist. Dann natrlich nur mit richtiger Batterie.