Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ural Dnepr Net - Forum (closed - geschlossen) # neu > ural-dnepr.net/wbb/. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

23.01.2013, 16:34

Getriebevarianten

den Unterschied zwischen den Getrieben würde ich trotzdem noch gerne kennenlernen
Gesamtlänge* ca. 19 cm
Ural**-Getriebe (Standard der 650er) > Ölbadluftfilter > Normallänge* ca. 19 cm >
Ural**-Getriebe (Standard der 650er) > Vogelnest-Luftfilter > Normallänge* ca. 19 cm >
Ural-RWG-Getriebe (Standard der 750er) > Anlasser > Normallänge* ca. 19 cm >
es gibt noch (ich nenne sie mal)
- M72-Getriebe - kein RWG > Schaltdeckel viereckig > Normallänge* ca. 19 cm >
- K750-Getriebe - kein RWG > Schaltdeckel oval > Normallänge* ca. 19 cm >
- Chinesengetriebe > Type 52 - Standard an CJ750M1M (SV) > mit RWG > RWG-Hebel "normal" > Normallänge* ca. 19 cm >
- Chinesengetriebe > Type 331 - Standard an CJ750M1S (OHV) > mit RWG > RWG-Hebel als Wippe > Normallänge* ca. 19 cm >

Gesamtlänge ca. 21 cm
- Dnepr-RWG-Getriebe mit Ölbadluftfilter > Überlänge* ca. 21 cm >
- Dnepr-RWG-Getriebe mit Trommelluftfilter > Überlänge* ca. 21 cm >

* Maß zwischen der Flanschfläche zum Motor und des Mitnehmers der Hardyscheibe ... dieses Maß ist entweder ca. 19 cm oder ca. 21 cm ...
** Variante mit/ohne Rückwärtsgang möglich ...

Bemerkungen:
(1) alle Getriebe mit ca. 19 cm Normallänge können eingestellt werden > Einstellanleitung unter http://les2r.de/ural/tips/schaltung.html ...
(2) die Getriebe mit ca. 21 cm Überlänge können nicht eingestellt werden

2

24.01.2013, 15:34

Wow, das ist doch mal eine wirklich brauchbare Übersicht!
Erspart langamtige Erklärungen in vielen Bereichen.

Gruß
Lars

3

26.05.2013, 14:48

passen alle Getriebe an alle Motoren
von der Anflanschung an den Motor gesehen her ja ... man sollte aber auch berücksichtigen:
- die Getriebelänge sollte zum Rahmentyp (bei Dnepr gibt es Rahmen in kurz bzw. lang) passen
- auf die Verrohrung zu den Vergasern hin bzw. die Luftfiltergestaltung sollte auch ein Augenmerk gelegt werden

sind die Übersetzungsverhältnisse gleich
nein ...

es gibt bei die Standardübersetzung
10/36 im ersten Gang - Übersetzung 3,6
14/32 im zweiten Gang - Übersetzung 2,29
17/29 im dritten Gang - Übersetzung 1,71
20/26 im vierten Gang - Übersetzung 1,3

es sind folgende Ausnahmen bekannt:

Ausnahme 1 - manche Dnepr-RWG-Getriebe
auch die Handbuchangabe der Dnepr-11/Dnepr-16
9/37 im ersten Gang - Übersetzung 4,11
14/32 im zweiten Gang - Übersetzung 2,29 - Standardübersetzung
17/29 im dritten Gang - Übersetzung 1,71 - Standardübersetzung
20/26 im vierten Gang - Übersetzung 1,3 - Standardübersetzung
kürzere Übersetzung im ersten Gang - Vorteile bei starken Steigungen bzw. generell im Geländeeinsatz

Ausnahme 2 - Ural-RWG-Getriebe mit Herzog-Innereien
Aufzeichnung vom Ritter aus Fehlersuche Uralgetriebe
10/36 im ersten Gang - Übersetzung 3,6 - Standardübersetzung
14/32 im zweiten Gang - Übersetzung 2,29 - Standardübersetzung
18/28 im dritten Gang - Übersetzung 1,56
21/25 im vierten Gang - Übersetzung 1,19

längere Übersetzung in den hohen Gängen - weniger Drehzahl auf guten Straßen - höhere Endgeschwindigkeit ?

Ausnahme 3 - Ural-RWG-5-Ganggetriebe
Aufzeichnung vom Ritter aus URAL 5 Gang Getriebe mit RW Gang
10/36 im ersten Gang - Übersetzung 3,6 - Standardübersetzung
14/32 im zweiten Gang - Übersetzung 2,29 - Standardübersetzung
17/29 im dritten Gang - Übersetzung 1,71 - Standardübersetzung
20/26 im vierten Gang - Übersetzung 1,3 - Standardübersetzung
22/25 im fünften Gang - Übersetzung 1,14
längere Übersetzung nur im zusätzlichen 5. Gang - Overdrive ?

meine Übersetzungsverhältnisse sind auf zwei Nachkommastellen gerundet angegeben ... der Russe/Chinese verzichtet im Schrifttum oftmals aufs Runden ... steht dann drin 2,28 bzw. 1,70 ...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Robert« (26.05.2013, 17:23)