Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ural Dnepr Net - Forum (closed - geschlossen) # neu > ural-dnepr.net/wbb/. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

19.06.2015, 10:44

Was mach ich mit meinem Olivenöl

Ich hab noch einen 1/2 Liter Oliven ÖL vom Lammfleisch marinieren über, das möchte ich nicht so einfach in die Umwelt entsorgen.
Kann ich das in den Motor kippen? Ein Problem habe ich mit dem Knoblauchanteil im Öl, kann da was passieren.

2

19.06.2015, 10:49

...ich würde das zur äußeren Anwendung nehmen......ab ins Spritzkännchen und dann hier und dort mal einen wohlmeinenden Spritzer als Verlustschmierung einsetzen. Der Knoblauchanteil würde wohl bei innerer Anwendung zur Zersetzung von Dichtringen führen und damit zur Inkontinenz........

Also lieber nur wie beschrieben....

:thumbsup:

3

19.06.2015, 10:55

Vorsicht! Da ist auch Salz und grober! Pfeffer mit drin

4

19.06.2015, 11:05

Vorsicht! Da ist auch Salz und grober! Pfeffer mit drin



Das ist gut. Gibt Feuer in allen Töpfen ...

Das mit dem Knoblauch ist nicht so schön, es sei denn man fährt so eine moderne Ural mit Kats.

Grüße, Christian

5

19.06.2015, 11:24

...ich würde das zur äußeren Anwendung nehmen...

Andrea meint gerade:
Aber nur für den Schrauber. Spritzkännchen ist dann nicht erfordelich. Salz und Pfeffer wirken als Peeling, Knoblauch hält die Mücken fern.
Macht ne schöne weiche Haut, besonders bei Senioren. Auch an den Füßen ;)

6

19.06.2015, 11:26

Ich würde nochmal Lammfleisch marinieren. :thumbsup:

7

19.06.2015, 11:27

... bis zum Winter aufheben und Mopped damit biologisch einwandfrei konservieren. Früher nahm man Diesel ...

8

19.06.2015, 11:53

Salz und Pfeffer wirken als Peeling, Knoblauch hält die Mücken fern.
Macht ne schöne weiche Haut, besonders bei Senioren. Auch an den Füßen


...zum effektiven Peeling hat sich aber auch 60er Schmirgel ganz gut bewährt.....an hartnäckigen Stellen gern mit Unterstützung der Flex ! Ein vorheriges intensives einmassieren von purem Schweineschmalz verhindert Folgeschmerz...... Einer Mückenplage kann sehr gut durch die Haltung von Fledermäusen gegengewirkt werden. Die possierlichen kleinen Säuger dezimieren die Blutsauger sehr effektiv......

9

19.06.2015, 11:55

Früher nahm man Diesel ...


...ist doch biologisch auch unbedenklich......vorausgesetzt es ist Biodiesel aus 100 % Pflanze ! Wobei bei Licht betrachtet Erdöl als Basis von Diesel ja auch zu diesem hohen Prozentsatz aus Pflanzen besteht....... :thumbup:

10

19.06.2015, 12:19

Früher nahm man Diesel ...


...ist doch biologisch auch unbedenklich......vorausgesetzt es ist Biodiesel aus 100 % Pflanze ! Wobei bei Licht betrachtet Erdöl als Basis von Diesel ja auch zu diesem hohen Prozentsatz aus Pflanzen besteht....... :thumbup:

Vielleicht war das Erdöl ja ranzig.

11

19.06.2015, 12:29

Ihr verwässert den Olivenöl-thread X(

12

19.06.2015, 13:13

Ich hab noch einen 1/2 Liter Oliven ÖL vom Lammfleisch marinieren über, das möchte ich nicht so einfach in die Umwelt entsorgen.
Kann ich das in den Motor kippen? Ein Problem habe ich mit dem Knoblauchanteil im Öl, kann da was passieren.
:^:


Das schmeckt dem Motor besonders gut. :^:

13

19.06.2015, 14:55

...kann Mann 'nen Kamm rein tunken und sich
'nen akkuraten Scheitel zieh'n !

14

19.06.2015, 15:26

...kann Mann 'nen Kamm rein tunken und sich
'nen akkuraten Scheitel zieh'n !


:like: ! gibt den grauen Haaren auch einen leichten blond Ton .Voraussetzung ist das vorhanden sein von genug Haar .

Dirk

17

19.06.2015, 15:46

Wie hoch ist der Lichtschutzfaktor von Marinieröl?
Ist Marinieröl als Gleitmittel geeignet?
Schützt es Pflanzen vor dem Austrocken?

Ich hätte da noch Ideen...

18

19.06.2015, 16:01

Nur zu ; ich kann noch ein paar Ideen gebrauchen

19

19.06.2015, 18:32

Durch alte Unterwäsche pressen. Im Schwabenland wird nichts weggeworfen. Flüssiges in alte Shampooflaschen abfüllen und bei Ebay verkaufen. Feste Bestandteile in der Hofeinfahrt des beliebtesten Russenfahrerhassers der Strasse zum Trocknen auslegen. Unter Mikroskop Pfeffer, Salz, Knoblauch ebenfalls in Shampooflaschen abfüllen und dem Russenfahrerhasser verkaufen. Oder in seine, nach Alphabet sortierte, Papiertonne werfen. Vermerk: Das war ich.

doc :drink:

20

19.06.2015, 18:36

Durch alte Unterwäsche pressen. Im Schwabenland wird nichts weggeworfen.

Mit dem gebrauchten Press-Höschen können dann noch die Möbel poliert werden, oder Schuhe ...

Mit dem vorher herauszentrifugierten Salz- und Pfeffer-Gekörne wird im Winter die Einfahrt gestreut.

Ähnliche Themen