Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ural Dnepr Net - Forum (closed - geschlossen) # neu > ural-dnepr.net/wbb/. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

08.07.2016, 17:21

Inlands-Schlampe

.... passt doch zum Reisegebiet.

22

08.07.2016, 17:43

So eine Reise mit Inlands-Schlampe im Original-Setup aber auch. Komisch, daß noch kein Foristi hyperventilierend kollabiert ist. Oder wir wissen es nicht ...

:thumbsup:
Wie soll man nach dem kollabieren noch schreiben?
Mal schauen, wer hier nicht mehr schreibt.............
Gruß
Kalle

@ Mütze:
Hut ab!!!!!!!!

23

08.07.2016, 18:44

Zitat

Die Hardy von der Ranger wird er wohl kaum bekommen, da wo er sich gerade aufhält!


Keine Ahnung wo der sich rumtreibt.

Aber sollte er gen Osten sein, da gibt es immer Leute die mal fix weiter helfen und welche besorgen können oder haben.

Sehe ich da unkritisch.

Wenns Richtung West ist dann wirds natürlich schwer.

24

08.07.2016, 18:50

Aber sollte er gen Osten sein, da gibt es immer Leute die mal fix weiter helfen und welche besorgen können oder haben.

Ist Irkutzk östlich genug?

25

08.07.2016, 20:43

Ist doch alles gut. Die neue ist doch drin.

Du solltest sterbende Hardyscheiben nicht ganz auf die leichte Schulter nehmen. Das kann sich richtig verkeilen und zu Folgeschäden und völliger Unbeweglichkeit des Motorrades führen.Ich mußte schon mal die Steckachse des Hinterrades lösen und die Radantriebsverzahnung auseinanderziehen,um das Gespann von der Kreuzung zu bekommen.

26

08.07.2016, 21:31

Aber sollte er gen Osten sein, da gibt es immer Leute die mal fix weiter helfen und welche besorgen können oder haben.

Ist Irkutzk östlich genug?
Ach da springt er rum. Woher soll man das denn wissen.

Hmm... zuweit unten, im Moskauer-Leningrader Raum hätte ich ein paar Leute, die helfen könnten
aber da unten leider nicht. (

27

08.07.2016, 21:37

Aber sollte er gen Osten sein, da gibt es immer Leute die mal fix weiter helfen und welche besorgen können oder haben.

Ist Irkutzk östlich genug?
Ach da springt er rum. Woher soll man das denn wissen.

Hmm... zuweit unten, im Moskauer-Leningrader Raum hätte ich ein paar Leute, die helfen könnten
aber da unten leider nicht. (



... Tja Ralle, so isses, wenn man nur Westkontakte hat .... kaum hängt einer ausm Forum
mal im Osten rum, issa auf sich allein gestellt ... nix mehr von la ruski familia ...



munter bleiben

28

08.07.2016, 22:07

Aber sollte er gen Osten sein, da gibt es immer Leute die mal fix weiter helfen und welche besorgen können oder haben.

Ist Irkutzk östlich genug?
Ach da springt er rum. Woher soll man das denn wissen.

Hmm... zuweit unten, im Moskauer-Leningrader Raum hätte ich ein paar Leute, die helfen könnten
aber da unten leider nicht. (



... Tja Ralle, so isses, wenn man nur Westkontakte hat .... kaum hängt einer ausm Forum
mal im Osten rum, issa auf sich allein gestellt ... nix mehr von la ruski familia ...



munter bleiben
Aber es sollte möglich sein auch dort Hilfe zu bekommen.
Wenn man mal ein paar Leute fragt, die Russen sind sehr hilfsbereit.

29

08.07.2016, 22:19

Ach da springt er rum. Woher soll man das denn wissen.
Wie du doch sprachest...

Zitat

Eh, was treibst Du Dich bei meinem Altersruhesitz rum ? ;-)
Schick dort, nich :-)

30

08.07.2016, 22:46

Ach da springt er rum. Woher soll man das denn wissen.
Wie du doch sprachest...

Zitat

Eh, was treibst Du Dich bei meinem Altersruhesitz rum ? ;-)
Schick dort, nich :-)
Ach das war er? Da denkt man doch nichtmehr dran.
Das Gedöhns im forum ist nicht so wichtig, das man sich sowas merken müßte. :-)

31

09.07.2016, 00:14

Ok, Eine von mir war nach 50km soweit 8|
Fehler war eine schlagende Gabel auf der Kardanwelle. Dann noch vielleicht der aufgebohrte Motor und der drang "an der Kordel zu ziehen" :pinch:

32

09.07.2016, 01:56

Ich hasse diese kleinen Drecksdinger. :cursing:
Mir ist die neue Ural-Hardyscheibe auf dem Highway 997 in Südflorida nach nichtmal 500 km zerbröselt.
Beim Wechseln in höllenähnlichen Verhältnissen, wär ich beinah kollabiert.
Die andere, ebenfalls neue, Ural-Hardyscheibe, mit schönem Chromring, hat dann bisher gut 7000 km, von einer Küste zur anderen in Amerika gehalten.
Ich hatte aber auch beim Uralhändler in Holopaw, nochmal im Nirgendwo in Florida, drei neue gekauft und in den Kofferrraum geschmissen.
Man kennt das Prinzip ja.

Bei den Scheißdingern weiß man nie was man hat.

Gruß aus Los Angeles

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Seitenventiler« (09.07.2016, 03:44)


33

09.07.2016, 12:32

So eine Hardy-Scheibe ist wie eine Pralinenschachtel,
da weiß man nie was man bekommt.........

Bis jetzt noch keine grossen Probleme mit den Teilen gehabt,toi toi toi :thumbsup:

34

04.08.2016, 07:54

Moin,
kurzer Zwischenstand:
Irkutzk - Krasnojarsk 1000 km.
Drei chinesische Hardyscheiben:
Nach 200 km, 500 km und 300 km.
Und einen Endantrieb zerschossen. Dachte erst, das wäre die Ursache für den Scheibenmird, war es aber nicht. In Krasnojarsk eine Scheibe von 1955 eingebaut. Nur gebrauchte Qualität ist geprüfte Qualität. Die hat mich bis Perm gebracht. Leider sind die Metallklauen getriebeseitig und kardanseitig durch das aufeinanderscheuern nicht mehr rund und schneiden in das Gummi ein. Kardanseitig bekomme ich kein Ersatz, da diese modifiziert (etwas abgedreht ist) (Dneprgetriebe im Uralrahmen).
Zeit für das Wechseln liegt mit komplett ausplünnen und anplünnen bei 1 Std. 50 Minuten. Für mich ist das O.K. bin ja nur angelernt :-).

Ähnliche Themen