Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ural Dnepr Net - Forum (closed - geschlossen) # neu > ural-dnepr.net/wbb/. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

19.08.2016, 06:55

Klaue Abtrieb Montage Demontage

Guten morgen,
heute geht es ums lösen, bzw. anziehen der Mutter SW 22 von der Abtriebsklaue zur Hardyscheibe.
Auch mein schmalster 22er Steckschlüssel geht nicht-Klaue zu eng.

Gibt es einen Spezialschlüssel, der einem Steckschlüssel ähnelt?

Wie machen die das in Irbit?
Gruß Uli :cursing:

2

19.08.2016, 07:49

Moin Uli,
als Beispiel: http://www.ebay.de/itm/6-bis-30mm-Rohrst…l-/320814661036
Mit so einem Teil sollte es gehen. Da kann man auf dem anderen Ende noch eine "Nuss" aufstecken und mit dem Drehmomentschlüssel arbeiten. Ich würde aber versuchen, eine andere Mutter zu besorgen die dann mit dem vorhandenen Werkzeug montiert werden kann.
Viel Spaß beim schrauben!
Kalle

3

19.08.2016, 09:01

Also ich komm da mit einem gekröpften Ringgabelschlüssel fein rein.

SG
Markus

4

19.08.2016, 10:06

Auch mein schmalster 22er Steckschlüssel geht nicht-Klaue zu eng.
Eine 22er Stecknuß vorne anspitzen, z.B. am Schleifbock.

5

19.08.2016, 10:57

Eine 22er Stecknuß vorne anspitzen, z.B. am Schleifbock.

Es gab in meinem Freundeskreis früher nur angeschliffene 36 Nüsse. Die hatten alle irgendwann mal einen VW :D
Ich glaube, ich hab so ein Teil noch in der Garage.
Gruß
Kalle

7

19.08.2016, 19:18

"Montagefehler"
durch einbringen einer dicken Unterlegscheibe, bzw. Hülse - 4mm dick - wurde das Problem gelöst.
Nun passt auch der Steckschlüssel und auch die Bohrung für den Splint.
Gruß Uli