Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ural Dnepr Net - Forum (closed - geschlossen) # neu > ural-dnepr.net/wbb/. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

10.11.2016, 14:27

cj750 umstricken von "Plus auf Rahmen" auf normal

Hallo zusammen,

was ich eigentlich schon lange vorhatte, bei meiner cj ist das Plus der Batterie auf den Rahmen gelegt. Wie und mit welchen Aufwand kann ich das auf "normal" umstricken? Hat mich bis jetzt nicht wirklich gestört aber wenn es nicht so aufwendig ist, würd ich's schon gerne der Vollständigkeit halber mal machen.

2

10.11.2016, 14:51

bei meiner cj
welche Anlage ?
6 Volt oder 12 Volt ?

3

10.11.2016, 16:48

sorry, ist ne 12 Volt Bj.1996

4

10.11.2016, 17:23

Kann eigentlich so nicht sein ...

... Die 12 Volt Lima ist doch ein BMW / Guzzi Nachbau und da liegt doch Minus an Masse(?)

Gruß Jens

5

10.11.2016, 18:18

Hab auch schon drüber gegrübelt.
Der Strom kommt als Wechselstrom aus dem Stator, wenn ich länger aufs Schaltbild starre, könnte ich es mir fast vorstellen, dass es geht, wenn du nach dem Gleichrichter die Aufschaltung änderst.
Muss natürlich auch für die Erregerwicklung gemacht werden. Ich grübel noch ein wenig....

6

10.11.2016, 18:29

Hallo Pekingente

Bei meiner cj 750 mit 12v Drehstrom Lima ist ist minus an masse. Ist bei der schon immer so gewesen so lange sie bei mir ist. :thumbsup:


Gruß Klaus

7

10.11.2016, 18:44

Die 12 Volt Lima ist doch ein BMW / Guzzi Nachbau und da liegt doch Minus an Masse(?)

schon richtig.
Und wenn ich an einer "normal" verdrahteten messe, habe ich am Lichtmaschinengehäuse auch Masse. Aber das wird durch den Gleichrichter bestimmt.
Ich lehne mich mal ganz weit aus dem Fenster und sage: es wäre möglich, dass bei der Pekingente plus an Masse ist.

8

10.11.2016, 18:45

Die 12 Volt Lima ist doch ein BMW / Guzzi Nachbau und da liegt doch Minus an Masse(?)

schon richtig.
Und wenn ich an einer "normal" verdrahteten messe, habe ich am Lichtmaschinengehäuse auch Masse. Aber das wird durch den Gleichrichter bestimmt.
Ich lehne mich mal ganz weit aus dem Fenster und sage: es wäre möglich, dass bei der Pekingente plus an Masse ist.

Nachtrag:
der Stator, der ja den Strom erzeugt ist ja an sich erst mal isoliert.

9

10.11.2016, 20:41

die (im Bild obere) Minusschiene der Diodenplatte ist durch deren Befestigungsschrauben auf Masse gelegt ...
daher kann es Plus an Masse bei der Serienmimik gar nicht geben ...

sollte der Kollege womöglich einen anderen Gleichrichter mit separaten Herausführungen der beiden Gleichstrompole haben könnte Plus an Masse durchaus gegeben sein ...

10

11.11.2016, 08:07

Danke erstmal, kling ja recht kompliziert. Wenn ich am WE wieder daheim bin, schau ich mal nach Gleichrichter. Aber ich bin nicht so der mit den Elektrons kann. Die ganze Mechanik der Moppete, ok - aber das mit den Drähten ?( 8| ;( na ja. Hab das damals als ich sie nach dem Kauf auseinander gerupft hatte wieder genauso hinbekommen. Hab nur einzelne Strippen ersetzt, neue Aderendenhülsen drauf und ohne gross nachzudenken wieder ran den Draht.

Die Ente funzt ja auch prima, ist nur ein Schönheitsfehler.

11

11.11.2016, 08:44

Frage: müsste denn bei Plus am Rahmen nicht der (originale) Anlasser falsch rum drehen?

12

11.11.2016, 09:12

Die Ente funzt ja auch prima, ist nur ein Schönheitsfehler.

Warum Schönheitsfehler? Es ist Jacke wie Hose, quasi.

13

11.11.2016, 09:13

Anlasser ist schon lange wegrationalisiert worden ruiniert nur die Stirnräder.

14

11.11.2016, 13:51

Hallo Lienhard,

Frage: müsste denn bei Plus am Rahmen nicht der (originale) Anlasser falsch rum drehen?


hatte ich auch schon dran gedacht, außerdem müsste es auch beim Lichteinschalten dunkel statt hell werden... ;)

Aber du kennst dich da besser aus, als Gott der Finsternis, ach, nee, das waren ja die von Lucas!

An die Pekingente: hast du wirklich schon mal nachgemessen? Vielleicht nur ein "Guck-Fehler"?

Plus am Rahmen macht eigentlich keinen Sinn und birgt beim Russen noch einige Kurzschluss-Gefahren.

Bei ein paar Engländern gab's das ja tatsächlich, daher fahren die ja auch bis heute auf der falschen Seite und beschleunigen, wenn sie die Bremse treten... ?(

So genug von mir, habe gerade etwas Kribbelwasser getrunken,

MM

15

11.11.2016, 15:08

Frage: müsste denn bei Plus am Rahmen nicht der (originale) Anlasser falsch rum drehen?


Antwort : Nein

Begründung : Um die Drehrichtung eines Gleichstrommotors zu änder muss man die Stomrichtung in Erregerwicklung oder Ankerwicklung ändern.

Dirk

16

11.11.2016, 15:28

Das werde ich nachher mal testen :)
Aber an einem Motor mit permanent Magneten als Feld ist es doch so?

Gruß Lienhard

17

11.11.2016, 15:35

habe gerade etwas Kribbelwasser getrunken,


Ah, ihr hattet einen Grund zu Feiern :^: :drink:

18

11.11.2016, 15:46

der Vollständigkeit halber
Frage
permanent Magneten
es ist kalt draußen ... ;)

19

11.11.2016, 15:52

Das werde ich nachher mal testen :)


Ok. Auf das Testergebnis bin ich gespannt. :D

Du kannst das auch mit deiner Bohrmaschine machen . Einfach mal den Stecker andersrum in die Dose stecken .



Aber an einem Motor mit permanent Magneten als Feld ist es doch so?


Ja da tauscht du ja die Stromrichtung im Anker.

20

11.11.2016, 17:53

Plus am Rahmen macht eigentlich keinen Sinn und birgt beim Russen noch einige Kurzschluss-Gefahren.
Welche?





Ansonsten gilt:
beim Russen...
..gab's das ja tatsächlich,