• oder einen lecker Gerstensaft :drink:

    aber Oli, kiffen is nix das macht sooo laaaaaaaaaaaaaannnnnnnnnnnnnggggggggggggsssssssssssssssssssaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaammmmmmmmmmmmmmmm da wirds Bier warm ......... :drink:

    Du kannst auch die Schokolade langsam vorbeibringen :-)))

    "Kiffen" ist sowieso ünkürrekt, aber so manche Jugendsünde wird eben gerne unter den Perser(teppich) gekehrt.
    Ich steh zu meinen Ausfällen,hab dabei ja auch niemanden wehgetan....

  • @ Ural Family:

    Neeeee, da fehlt kein Smiley. Is mein Ernst (bis jetzt).

    Ich weiß nicht was an so Einem cool sein soll. Oder kennst Du Heini persönlich?

    Grüsse Alex

    Das mit dem "cool" bezog sich auf die etwas diletantische Grafik von Don Lare. Und um das ganze politisch korrekt zu machen habe ich eben ein "anti" und ein "pro" gemacht. Nicht, das einer sagt ich würde gegen die erste Zeile von Regel 1 verstossen.

  • So, der gelb gekleidete Freund nochma: Also ich hab jetz die ganze Zeit bei nem Geburtstag das gemacht, was hier immer fleißig eingefordert wird: :drink: und zwar reichlich: deshalb sollt ich wahrscheinlich einfach nur die Fresse halten!...um ma was zu zitieren...Aber ich glaub STEFANSKI hat mich richtig verstanden!! :thumbsup:
    @ Coffeeman dein Link in der PN funktioniert leider nich so richtig, aber ich weiß was du mir damit sagen willst und hab dies auch nie bezweifelt!!
    Ich persönlich hab a riesen Problem mit Nazis/Neonazis (bitte das jetz ni auch noch auseinander nehmen um Haare zu spalten)! Bring mich bei uns hier seit Jahren freiwillig in nem alternativen (das heißt, für alle offen, AUßER für Nazis) Jugendclub ein und halte den am Laufen und kriege deshalb auch mittlerweile zu Hause ungebeten Besuch. Was bedeutet, manchma war schon die Fresse dick, auch ohne, daß ich mich aufblase. :cursing: Wer´s nicht glaubt, kann mich gern mal gebeten besuchen kommen.
    So und nu gute Nacht

  • habe den fred gerade erst "gefunden" - kein wunder ich bin ja schon immer im bettchen wenn hier im forum der baer steppt ...

    sicher viel zu spaet meinen senf zu geben muss aber trotzdem raus sonst bekomme ich einen kropf:

    1. haette ich das sackgesicht auf dem EH seinem avatar nicht in 1000 kalten wintern erkannt
    2. finde ich die verwendung so eines verbrechers als avatar eine ziemliche geschmacksverirrung
    3. hat der EH das photo sicherlich wissentlich eingestellt und das komplette forum damit wie dummbeutel aussehen lassen

    eigentlich bin ich nicht unbedingt immer gleich dabei jemand rauszuschmeissen - allerdings stelle ich mir als "kollegiale"und "freundschaftliche" umgangsform etwas anderes vor als das was EH hier immer wieder mal abzieht ...

    rumpoebeln und leute provozieren geht mir am a... vorbei (was kuemmert sich die stolze eiche, wenn sich ein borstenvieh dran wetzt) - bei dem ganzen anderen kram den EH abzieht hoert der spass aber auf ...

    ich waere fuer sperren!

  • Zum Thema ist wohl genug gesagt worden, da muß ich nicht unbedingt einen draufsetzen.
    Was die Nicknamen betrifft sehe ich das wie Oliver, die gibt es ja nicht ohne Grund, irgendwann lernt man die meisten kennen und weiß was man von ihnen zu halten hat.
    Was ich nur gar nicht vertrage, ist, wenn Leute hier, ohne das humorvoll zu meinen, die Masse mit bewußt falschen Informationen über Wohnort, Berufe usw. hinter das Licht führen wollen.
    Eine Gemeinschaft macht irgendwie wenig Spaß in der bereits in der Vorstellung gelogen wird, dass sich die Balken biegen, und die wahre Identität verschwiegen wird, was bestimmte Leute ja aus gutem Grunde tun hier, weil sich sonst die meißten hier gar nicht mit ihnen absabbeln würden, gerade weil sie wissen wer sie wirklich sind.
    Deshalb finde ich zB. auch Avatare gut, die einen zeigen und die sich nicht aus Comics oder zweifelhaften Geschichtsbüchern gesucht werden.
    ........................Michael Hauke

  • ihr habt Probleme,
    es gibt Moderatoren die moderieren sollten
    es werden hier ja auch nicknames von Waffen verwendet
    das zuschaustellen eines möglichst marzialischen Äußeren des Motorrad ist hier oft das Ziel

    wer wissen möchte was da so alles geht an Symbolen .
    kann sich ja die Broschüre der Verfassungschutzbehörden Berlin und Brandenburg zumute führen.
    Symbole und Kennzeichen des Rechtsextremismus

  • Eins noch:

    Das Aufzeigen anderer und nicht nur deutscher Verbrechen hat ( bei mir zumindest ) nichts mit relativieren zu tun, denn sie machen geschehene Verbrechen nicht kleiner. Sie entspringt vielmehr dem Wunsch dass das Böse erkannt wird egal in welcher Verkleidung es auftaucht. Leider gibt es immer mehr Vollpfosten, die auf vergangene deutsche Verbrechen zeigen und aktuelle ignorieren oder noch schimmer, ideologisch verblendet, für richtig erachten.

    Mir persönlich ist es auch egal ob mir ein Neo- Nazi oder ein Idiot von der Antifa eins auf den Schädel haut, ich wünsche sie beide zum Teufel. Es fällt mir nur auf dass sich vor allem sozial angagierte, natürlich politisch korrekte Gutmenschen dadurch auszeichnen dass sie dann für alle außer für Neonazis offen sind. Seid Ihr in echt so blöde ? Glaubt Ihr wirklich Ihr schwächt die rechte Szene in dem Ihr diese zum einzigen Zufluchtsort für all die verblendeten macht ?

    Die wirklich Schuldigen sind die die einen offenen Umgang mit Deutschlands Geschicht verhindern, die mästen die rechte Szene.

  • Die wirklich Schuldigen sind die die einen offenen Umgang mit Deutschlands Geschicht verhindern, die mästen die rechte Szene.

    Richtig. Warum bekommen nur die Deutschen immer ihren geschichtlichen Mist um die Ohren gehauen?
    Gibt genug die im Laufe der Geschichte scheixxe gebaut haben und noch immer machen.
    hab jetzt keinen Bock da näher drauf einzugehen da dieser Fred eh wieder Züge annimmt die ich pers. z. K finde.

    Robert mach zu und gut ist...(hoffentlich)

  • (1) bleibt geschlossen ...

    (2) Beiträge Kleinhakeleien und sonstige (themenfremden) Nebensächlichkeiten deaktiviert ...

    (3) wird um die Meinung des Forums zu dem Thema zu zeigen auch im "Forum Support" mal "oben angeheftet" ...

    Gruß
    Robert