Stammtisch Bremen

  • 20.- 22. ist auch die Winterklausur.

  • Wenn du täglich Leute anschreibst, merkt man das schneller-

  • Wir singen besinnliche Lieder unter den, zum Weihnachtsbaum aufgetürmten, XS sen. Oder hat er was verkauft? :love:

  • Sitzen grad hier im Luv, stolpern gleich noch über den mittelalter Weihnachtsmarkt und bummelbahnen dann zurück um rechtzeitig den Stammtisch unterstützen zu können.

    Mit zahnärtzlicher Verstärkung ist ja nicht zu rechnen, sitzt wahrscheinlich beim MD in GUN fest😉

    RJ

  • den Stammtisch unterstützen zu können.

    Moment, EINSPRUCH! Zwei NICHTBREMER (unter)stützen einen Bayern beim Biertrinken aus zu kleinen Gläsern!:drink:

    Es gibt hier gar keinen Stammtisch...:^:

    Mit zahnärtzlicher Verstärkung ist ja nicht zu rechnen,

    Doc gilt als entschuldigt, gilt aber nicht für die Maulhelden aus der Gegend.


    Küchendienst wurde zwischen SQL und alte Einkaufsbelege (der Bertiebsmittel) erfassen erledigt.

    Der Eintopf könnte wohl bis Sylvester reichen:wacko:


    Jetzt noch ein bisschen am Schreibtisch abhängen:(


    Dann ist es auch nicht mehr lange hin und BOB wird eingesetzt.

    :drink:

  • Ach guck. Der Oberförster links der Weser.

    Zu warm am Teich oder gab es keinen Kaffee?



    Immerhin, der übliche Kreis, es gab große Gläser für den Bayern und neue super leckere Biersorten.

    Wegen der großen Gläser musste der Bayer dann auch früh ins Bett.....


    Ach ja, Telegramm würde zu Russenfahrern passen.

    Die Frage wann Putin den Laden übernimmt.

    Im Gruppenchat keine End to End Verschlüsselung!


    23.12.19 20:00 Meisenfrei Rusty 66

    26.12.19 20:00 Karo BLues Session


    In diesem SInne, Frohes Fest und Guten Rutsch

  • Zu warm am Teich oder gab es keinen Kaffee?

    Nö, traditionelles Weihnachtskonzert mit Bremer Beteiligung.

    Kaffee gips auch links der Weser.

  • in der heimischen Kneipe

    Och, ein Tresen im Forsthaus? Ist der Forstbetrieb nicht mehr so Gewinn bringend?


    Na ja, der Bayer ist da etwas Weltoffener und unterstützt die Bremer Wirtschaft auch vor Ort.

  • Na ja, der Bayer ist da etwas Weltoffener und unterstützt die Bremer Wirtschaft auch vor Ort.

    Das machen ja sogar einige Hamburger.