Dnepr 650 Landespannung ??

  • Hallo Gemeinde,


    ich habe immer noch oder wieder Probleme damit, das meine Batterie nicht geladen wird, obwohl das Lämpchen für die Zündung so wie es soll sofort aus geht wenn


    der Motor läuft.


    Die org. Lima ist die zweite und hat zirka 3000 Km gelaufen, fahren tue ich jetzt mit einer großen neuen Autobatterie die ich über Nacht am Ladegerät habe.


    Wenn ich mit dem Voltmeter die Batteriespannung bei gleichzeitige Drehzahlerhöhung messe, dann erhöht sich die Spannung nicht, am Regler liegt die gleich Spannung wie an der Batterie an


    Ich hab das Moped vor 3 Monaten auf Kontaktlose Zündung um gebaut.


    Das nächste Problem was ich habe ist das die Dnepr nicht richtig läuft und bei 3/4 Gas kein Gas mehr annimmt. Ich habe das bereits das Ventielspiel , Gaser geprüft, neue Zündkerzen verbaut , Zündkerzenstecker usw. nach gesehen der Bock läuft von heute auf morgen nicht mehr richtig, die Benzinfilter und Sprit sind neu, der Benzinhahn sollte auch nicht das Problem sein.


    Vor ein paar Wochen lief das Ding noch ganz gut und hatte die gleiche Konstellation.


    3. geht das Neutrallämpchen nicht obwohl das Lämpchen i.o ist.


    Ich hoffe alle Problem mal mit euerer Hilf lösen zu können und hoffe ein paar gute Ratschläge zubekommen, vielen dank im voraus.


    Gruß


    Harry

  • obwohl das Lämpchen für die Zündung so wie es soll sofort aus geht wenn der Motor läuft.


    Das ist schon mal gut.


    Wenn ich mit dem Voltmeter die Batteriespannung bei gleichzeitige Drehzahlerhöhung messe, dann erhöht sich die Spannung nicht, am Regler liegt die gleich Spannung wie an der Batterie an


    Am Regler leigt immer die gleiche spannung an wie an der Batterie, wenn diese miteinander Vebunden sind.
    Wenn die Spannung nicht steigt liegt das möglicherweise daran:

    fahren tue ich jetzt mit einer großen neuen Autobatterie


    Die (über-)große Kapazität der Batterie "schluckt" den kleinen Spannungsüberschuss der Lima.

    3. geht das Neutrallämpchen nicht obwohl das Lämpchen i.o ist.


    Der "Neutral-Kontakt" lässt sich durch ein-/ ausschrauben enstellen.
    Geht das gar nicht, liegt es möglicherweise daran, dass die Kontaktzunge an der Schaltscheibe abgebrochen ist.

    Edited once, last by eGo! ().

  • Am Regler leigt immer die gleiche spannung an wie an der Batterie, wenn diese miteinander Vebunden sind.


    <korinth>...vorausgesetzt die Leitung und deren allfällige Verbinderlinge sind niedrigohmig genug.</korinth>


    :drink:

  • Zur Lima: kannst ja mal versuchen, nur auf Batterie zu Starten. Also die Leitung vom Zündschloss zum Regler, am Regler abklemmen und dann am Regler bei laufendem Motor die Spannung messen. So misst du ohne Verbraucher die Spannung die der Regler ausgibt. Die sollte so zwischen 13 und maximal 14,4V liegen.


    SG
    Markus

  • Ich vermute, das eine Leistungsdiode der Lima den Geist aufgegeben hat und sie nur noch um die 12Volt Spannung erzeugt. Klemm mal die Leitung von der Lima zur Batterie ab. Dann klemmst du ein 12Volt Glühlampe, die auch paar Watt hat, an diese Leitung oder direkt an + der Lima. Motor mit höherer Drehzahl laufen lassen und Spannung an der Glühlampe messen. Ebenfalls mal die Spannung zwischen Klemme W
    und Masse messen. Auf keinen Fall die Lima ohne Last laufen lassen.


    Gruß Radi

  • Hallo harrydnepr650
    was macht die Lima ? lass uns an deinem Erfolg teilhaben.


    Gruß Radi

  • Hallo,


    das mit der Lima hat sich erledigt, weil sie schlicht und ergreifend nicht rein passt !


    Nach wie vor erhalte ich kein Ladespannung , die Spannung liegt bei laufendem Motor bei 12,5 V , und erhöht sich auch nicht bei Drehzahlanhebung, den elektronischen Ladespannungsregler habe ich vor 2 Tagen erneuert, das hätte ich mir auch sparen können.


    Denn die Reglerprüfung hatte ich vorher wie es hier im Forum beschrieben wurde gemacht, die Ladekontrollleuchte erlischt wenn der Motor läuft.


    Die Lima hatte ich auch schon ausgebaut und eine Sichtprüfun bei den Schleifringen und den Kohlen gemacht, die Lima selbst hat auch erst 1000 Km gelaufen, weil ich diese bereits erneuert hatte.


    Habt ihre noch eine Idee, ausser das ich die Lima nochmals erneuere ?


    Ich fahre ich nur mit geladener Batterie, komisch dass die Ladekontrolllampe erlischt wenn der Motor läuft oder ?


    Gruß


    Harry

  • Nach wie vor erhalte ich kein Ladespannung , die Spannung liegt bei laufendem Motor bei 12,5 V


    Ich vermute, das eine Leistungsdiode der Lima den Geist aufgegeben hat und sie nur noch um die 12Volt Spannung erzeugt

    hast du denn die Leistungsdioden jetzt schon geprüft ????????????


    Gruß Radi

  • ja die Ladekontrollleuchte erlischt wenn der Motor läuft , die Dioden habe noch nicht geprüft , ja die Lima erzeugt nur um die 12v+


    Batterie/Ladespannung , es gibt da in der Bucht eine 500 W Lima die um 130 E kostet , ich überlege ob ich die kaufe , hat jemand Erfahrung damit ?

  • es gibt da in der Bucht eine 500 W Lima die um 130 E kostet , ich überlege ob ich die kaufe , hat jemand Erfahrung damit ?

    ich würde erstmal den Fehler suchen und finden bevor ich was Neues kauf.


    Gruß Radi

  • .......... es gibt da in der Bucht eine 500 W Lima die um 130 E kostet , ich überlege ob ich die kaufe , hat jemand Erfahrung damit ?


    Das dürfte die russische Handgranate sein .....

    So eine hatte ich auch mal, hat leider nicht lange gehalten. Es waren immer wieder Lotstellen entlötet.

    Irgendwann hatte ich das nachlöten leid!

  • Hallo ich habe mir jetzt diese Lima zugelegt, sie stammt ursprünglich von www Ural de bezcheinung v2.1

    Die Lima hat 1 rotes und ein schwarzes Kabel ist natürlich eine denso mit adapter!

    1. Hoffe ich dass sie nicht platt ist, und zweitens wie schließe ich die Lima richtig an , liebe kollegen, dank im voraus und volle fahrt voraus.

    Gruß harry

  • Hallo, danke für die Informationen und ich habe noch eine Frage , ich möchte die Lima vor dem Einbau auf Funktion prüfen , wie mache ich dass am besten?