LED Blinker

  • Ich habe ein kleines Problem. An meiner Ural habe ich die Blinker am Seitenwagen gewechselt und LED Birnen verbaut. Auf der linken Seite waren von Louis kleine Blinker mit Halogen Birnen verbaut. Ich habe eine lastunabhängigea Relais verbaut. Das klappte soweit ganz gut. Dann waren die Blinker auf der linken Seite weggegammelt und ich wollte dort auch auf LED nachrüsten . Blinker ich nun rechts gehen die auf der rechten Seite, blinker ich links gehen alle vier. Wenn ich vorne Nu einen normalen Blinker verbaue geht alles ganz normal.nDas Relais habe ich auch schon gewechselt. Ich weiss nicht mehr weiter. Wenn ich eine spezielles LED Relais habe brauche ich doch keine Wiederstände??.
    Gruss Ulli

  • Hast du noch die alte Blinker Kontrolllampe mit angeschlossen? Wenn ja müssen da Dioden mit rein. Zum testen mach mal das Leuchtmittel der Kontrollleuchte raus, dann sollte alles normal Blinken wie es soll.
    Ansonsten hast du wahrscheinlich an anderer Stelle einen Kabelwurm.

  • Okay werde das Mal testen
    Danke

  • Wo kommt denn der Widerstand genau hin?
    Gruss Ulli

  • Du darfst die Kontrolllampe nicht mehr zwischen rechts und links schalten bei LED Blinkern. Die stellt die Verbindung zwischen rechts und links her. Fällt bei normalen Lampen in den Blinkern nur nicht auf. Lastwiderstände parallel zu den Blinkern gehen auch aber wozu dann noch LED.
    Auf jeder Seite der Blinkerkontrolle eine Diode einsetzen, die gehen dann gemeinsam zur Kontrolleuchte, andere Seite der Kontrolleuchte auf Masse.

  • Wo kommt denn der Widerstand genau hin?
    Gruss Ulli


    Nirgendwo, Du brauchst eine Diode (elektrisches Pendant zum Rückschlagventil, Strom kann nur in einer Richtung durch die Diode fließen und in Gegenrichtung sperrt sie) und keinen Widerstand um den geringen Verbrauch der LED auszugleichen.


    Du darfst die Kontrolllampe nicht mehr zwischen rechts und links schalten bei LED Blinkern. Die stellt die Verbindung zwischen rechts und links her. Fällt bei normalen Lampen in den Blinkern nur nicht auf. Lastwiderstände parallel zu den Blinkern gehen auch aber wozu dann noch LED.
    Auf jeder Seite der Blinkerkontrolle eine Diode einsetzen, die gehen dann gemeinsam zur Kontrolleuchte, andere Seite der Kontrolleuchte auf Masse.


    LED vertragen Stromfluß eigentlich nur in einer Richtung und können durch Verpolung (geschieht in der Originalschaltung durch die eine Blinkkontrolle) Schaden nehmen. Original geht von jeder Blinkerseite eine Leitung auch zur Kontrolle. Blinkst Du rechts hat die Kontrolle auf der linken Seite die Masse und umgekehrt. Bei LED Blinkern sorgt das für die Verpolung der LED links und sie blinken mit bzw. verrecken sogar. die zuführenden Kabel der Kontrolle abnehmen und je eine Diode rein, dann gemeinsam an einer Seite der Kontrolle anschließen. Am anderen Anschluß der Kontrolle eine Masseleitung herstellen.

  • Okay jetzt habe ich das Verstanden. Was für eine Diode nehme ich denn?
    Gruss Ulli


  • LED vertragen Stromfluß eigentlich nur in einer Richtung und können durch Verpolung (geschieht in der Originalschaltung durch die eine Blinkkontrolle) Schaden nehmen. Original geht von jeder Blinkerseite eine Leitung auch zur Kontrolle. Blinkst Du rechts hat die Kontrolle auf der linken Seite die Masse und umgekehrt. Bei LED Blinkern sorgt das für die Verpolung der LED links und sie blinken mit bzw. verrecken sogar. die zuführenden Kabel der Kontrolle abnehmen und je eine Diode rein, dann gemeinsam an einer Seite der Kontrolle anschließen. Am anderen Anschluß der Kontrolle eine Masseleitung herstellen.


    Einspruch Euer Ehren. Die Kontrolleuchte sorgt nicht für eine Verpolung der LED-Blinker sondern das auf beiden Seiten das gleiche Potential anliegt. Bei normalen Blinkern wird die nicht blinkende Seite durch den geringeren Innenwiderstand der Blinker auf Masse gezogen bzw. der Stromfluss durch die Blinkerkontrolle reicht nicht um die falsche Seite zum mitblinken zu bewegen.


    Richtig lustig wird das ganze allerdings erst wenn man eine LED-Birne in der klassischen Schaltung auch noch als Blinkerkontrolle einsetzt.


    Ich verbaue meistens sowas https://www.ebay.de/itm/20x-1N…C-COMPONENTS/172678773662 - ist "leicht" überdimensoniert aber den Formfaktor finde ich gut

  • Ich habe nochmal meine Warnblinkerschaltung rausgesucht. Ist viel mehr drauf als Du brauchst, den Rest wegdenken... Blinkerkontrolle ist rot, direkt drüber sind die beiden Sperrdioden die Blinker re/li (grün) mit der Kontrolle verbinden.


    http://ural-dnepr.net/wbb/inde…nt/46910-emerg-flash-pdf/


    Bei den von mir verlinkten Dioden ist auf der einen Seite ein silberner Ring. Die Seite muss zur Blinkerkontrollleuchte. Ich verpresse die Anschlüsse mit Aderendhülsen und mach Schrumpfschlauch doppelt drüber. Löten ist immer so ne Sache, bricht gerne wenn Lot in die Litze rein läuft.


    Alternative ist ein sündhaft teures Kellermannblinkrelais von Louise, da geht das auch ohne die Dioden. Das Relais wird zusätzlich hinter dem Schalter analog zur Kontrolleuchte re und links mit angeschlossen. Schätze mal die arbeiten intern mit Lastwiderständen. Das geht auch, parallel zu den LED-Blinker einen Lastwiderstand anschließen. Der Widerstand zieht dann die nichtblinkende Seite auf Masse. Aber keine Ahnung wie groß der sein muss...

  • Muß dann so groß sein, daß man rund 20W gesamt zusammenbringt, also LED und Widerstand.


    VORSICHT, solche Widerstände gehören gut belüftet und werden verflucht heiß.


    vgtlndr: Schau Dir den jeweiligen Stromfluß im Schaltplan an wenn bei LED Blinkern die originale Beschaltung der Kontrolle bleibt. Sie die Blinker wären verpolt (egal welchen Szromfluß man betrachtet, + zu - oder - zu +).

  • Besten Dank werde mir dann welche bestellen in der Bucht. Werde dann berichten.
    Gruss Ulli

  • So die Kontrollleuchte habe ich erst mal lahm gelegt. Und siehe da es funktioniert einwandfrei. Die Dioden sind da. Habe ich das richtig verstanden. Eine Diode kommt an das Kabel von jeder Blinkerseite kommend. Diese werden dann an eine Seite der Kontrollleuchte angeschlossen. Die andere Seite geht an Masse. Kann ich nach der Diode die 2 Kabel zu einem zusammen führen?


    Gruss Ulli

  • Eine Diode kommt an das Kabel von jeder Blinkerseite kommend.

    Ja.

    Kann ich nach der Diode die 2 Kabel zu einem zusammen führen?

    Ja.

  • Hallo also irgendwas klappt an der ganzen Sache nicht. Ich habe die Kontrollleuchte erst mal abgeklemmt. Die beiden Kabel von der rechten und linken Blinkerseite die auf die Kontrollleuchte gehen habe ich zusammengeführt. So funktionieren die Blinker rechts und links einwandfrei- leider ohne Kontrollleuchte. Ach ja ein 3 poliges Lastabhängiges LED Relais ist auch verbaut.

    Wenn ich die Kontrollleuchte anklemmen will (Blinker rechts und links gehen auf die Kontrollleuchte mit vorgeschalteter Sperrdiode und der zweite Anschluss der Kontrollleuchte geht auf Masse) geht der Blinker und die Kontrollleuchte links, blinke ich rechts geht gar nichts. Ich finde den Fehler leider nicht. Kann mir jemand auf die Sprünge helfen? Kann es sein, dass ich nur ein 2poliges Relais dann brauche?


    Gruss Ulli

  • Ja die sind richtig herum verbaut.

    Gruss Ulli