49. Wintertreffen Augustusburg

  • Nächstes Wochenende ist es ja mal wieder soweit und vorausgesetzt es bleibt so schön warm, trocken und Olga ist willig, bin ich nicht ganz abgeneigt, mich da auch mal blicken zu lassen !

    Trifft man denn da den ein oder anderen von hier ?





    schönes Wochenende :)

  • Würde auch kommen, sollte mein EA bis dahin fertig sein 8o

    davon gehe ich aus 8)

  • Wenn ich Samstag wieder fahrtüchtig bin und Reiselust verspüre, werde ich dann eher 2 Orte weiter aufs "Planlos" nach Hohenfichte fahren. Da wird man nicht so abgezockt und es gibt auch nicht so viel Schaulustige....

  • Wir fahren auch nach Augustusburg, übernachten aber im warmen Pensionszimmer ;)

    kaschper: Auch in diesem Jahr nehmen wir uns vor, mal bei den Planlosen vorbei zu schauen. Ist immer am Wetter, an den Leuten oder gelegentlich auch am :drink:gescheitert. Vielleicht sich man sich. Wird vermutlich eh ein Frühlingstreffen.


    Grüße aus Jena!

    Ines

  • Soso, Skandal auf dem Treffen


    https://www.tag24.de/nachricht…RupBF-FOg32n79iVngPr_X1Ic


    Da Herrrrrr Hitlerrrrr immm Booooot einerrrrrr Rrrrrrusenmaschieeeeneeeee

    https://www.tag24.de/nachricht…zei-video-twitter-1352289

  • Die Oma von Hitler war eine Umweltsau.

  • Die Berichterstattung schreibt nix von einer Russenmaschine, sondern erklärt das glanzgelackte Vehikel zum "Wehrmachtmotorrad". Wenn die es nicht wissen, wer dann? ;)

  • Geschmacklos. Seien wir aber dankbar, das der grenzdebil grinsende Mitarbeiter der Exekutive nicht noch strammstand.

  • Das in dem Beiwagen soll Hitler sein?

    Ohne Brille hab ich den für den Verbrenner gehalten.

  • isch abe garkeine ünerstall! Meine Omas waren alle nur Sozia.


    Auf Augustusburg war wohl nicht nur die Ordnungsmacht grenzdebil.

  • Ich wußte gar nicht, daß die Hitlerfrisur verboten ist.


    Und der Polizist hat alles richtig gemacht. Er soll ja schließlich die Veranstaltung sichern ....

  • "Bei dem Mann stehen der Verdacht des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen oder auch Volksverhetzung im Raum."


    Wusste gar nicht, dass bestimmte Haar-/Bart-Schnitte strafbewehrt sind.


    Die Latte liegt bei sowas normalerweise ziemlich hoch.

    So ist z.B. die Parole "Ruhm und Ehre der Waffen SS" auf Anrufbeantwortern oder als Grußformel unter Briefen straffrei.