Fahrerscheibe

  • Das ist die Shopperscheibe von Louis, die größere u. kostet 130 €. Sie ist nur am Lenker geklemmt. Ich stell noch ein Foto rein, wo die Befestigung genau zu erkennen ist. Sie hält gut u. wackelt bei ebener Straße nicht.

    Wann wackelt sie dann?


    Gruss Frankie

  • Alltäglicher Irrsin/Fehlinformation....


    "Shopperscheibe" meint wahrscheinlich Chopper-Scheibe.

    ein "Chopper zeichnet sich dadurch aus das alles, was nicht notwendiger Weise zum Fahren benötigt wird,

    abgebaut bzw. erleichtert gekürzt ect. wird.

    Das Wort stammt von "to chop" (schneiden, (ab)schneiden).

    Also sprechen wir von einem Motorrad, was bis auf das Notwendigste quasi abgelastet wurde.

    Darum ist es irrsinnig eine Zubehör Windschutzscheibe, die an das Motorrad angebaut wird und nicht

    zwingend für das funktionieren des Motorrades benötigt wird "Chopperscheibe" zu nennen.

    Währe ich CEO von Louis,würde ich die ganze Marketingabteilung auswechseln.


    Shopping ist der englische Ausdruck für Einkaufen.

    Einkaufen war früher eine lästige Notwendigkeit.

    Heute gibt es Menschen, die Einkaufen zu ihrem zentralen Lebensinhalt gemacht haben. In den Medien

    wird das sogar noch gefördert in dem Menschen zum Einkaufen geschickt werden und ein

    " Ober chef trend Heini" das ganze bewertet, das nennt sich dann Einkaufskönigin "Shoppingqueen".


    Bleibt sauber und gebt nicht so viel Geld aus!

  • Die hat keine Staufäscher. Was soll das denn sein, Staufächer?

    Wer schon mal bei brütender Hitze im Stau stand, weiß sowas sehr zu schätzen :thumbup:

  • So Leute, versuche jetzt mal die Bilder hoch zu laden, auf denen man die Befestigung der Scheibe sehen kann.

    Es hat geklappt.

    Das ich für die Scheibe eine Einzelabnahme brauche, glaube ich nicht. Eine Betriebserlaubnis ist dabei.

    Wie ihr seht, habe ich an der Scheibe über der Lampe ein Stück Kantenschutz angebracht, damit die Lampe nicht verkratzt wird.


  • Hmmm, was ist die ABE wert wenn das an der Scheibe angebaute Motorrad nicht in der Liste angeführt ist?

    Ich schätze es wird bei der Rennleitung zu 98% keinen interessieren und vor der Fahrt zu den Graukitteln kann man sie ja abbauen...

  • wichtiges Argument vor der Rennleitung:


    das ist ist ja der russische Nachbau einer BMW:P

  • Das mit der Rennleitung mag ja stimmen (oder auch nicht, kann man ja erst hinterher sagen) und kommt wohl auf die konkrete Situation an.


    Die Ansage war jedoch, auf den Hinweis die Scheibe benötige eine Einzelabnahme, "das glaube ich nicht weil ABE" (sinngemäß wiedergegeben). Das ist jedoch nicht korrekt weil ebendiese lebensvereinfachende ABE die Ural nicht beinhaltet womit die Scheibe eine Einzelabnahme braucht.


    Was glaubts denn, wird einem da für ein Strick gedreht wenn es um einen eigentlich unverschuldeten Unfall geht? Die Versicherung wird sich zumindest riesig freuen weil sie aussteigen kann.

  • Hallo Shikamaru,


    Insgesamt hast du vollkommen Recht.... Mich würde tatsächlich interessieren, wieviel Prozent der Russenfahrer tatsächlich alles im Reinen haben - das fängt ja bereits bei der Munitionskiste oder dem Ersatzkanister an... Und hört wo auf?


    VG Markus

  • Hallo

    Wieder mal so ein Stück Urban Myth!

    Die Versicherung muss nachweisen dass Dein Umbau ursächlich für den Unfall oder die Folgen war.

    Gibt zwar sicher ein bisschen Theater aber Erfolg werden sie bei so was keinen haben!

    Bremsumbau ohne TÜV ist was anderes, da stehst Du evtl. in der Beweislast!

    Stefan

  • Das ist ein Lenker vom Louis, hergestellt von der Fa. Puig in Spanien. Auf jeden Fall passt er an die Ural. In der ABE ist die Ural zwar nicht aufgeführt, das ist mir aber auch egal.

  • Wäre es mir auch.:thumbup:

    Ich hatte aber tatsächlich vor kurzem grosse Probleme, weil ich einen Lenker an die Guzzi gebaut habe, der ein Telefonbuch an ABE Bescheinigungen dabei hatte, jedoch leider keine für eine Guzzi Baujahr 1988.

    Ich war auch noch so blöd die ABE zur HU beim KÜS vorzuzeigen, worauf mir dieser betreten verkündete, ich müsse erst zum TÜV, um den Lenker eintragen zu lassen!

    Ob der dies aber mangels GUTACHTEN jedoch machen würde sei dahingestellt!

    Denn ABE bedeutet ja keine Eintragungsgrundlage.

    Einen veritablen Wutanfall später war jedoch alles gut, die mündliche Versicherung, das gute Teil später eintragen zu lassen hat dann zusammen mit einem 4 Augengespräch zwischen Prüfer und Werkstattbesitzer doch noch zur HU geführt.

    Heute ist das gute Stück problemlos OHNE GUTACHTEN eingetragen und alles ist gut.

    Scheiss ABE Dreck:cursing:

    Es gibt mittlerweile namhafte Hersteller, bei denen musst Du schriftlich bestätigen, dass Dir bekannt ist dass es für Dein angefragtes Fahrzeug zwar ein passendes Ersatzteil, aber keine ABE dazu gibt!

    Sonst verkaufen sie es Dir gar nicht!!! Ja gehts noch?:cursing:

    Macht Besitzern alter oder seltener Fahrzeuge das Leben unnötig schwer.

    Schnaub:k:

    Stefan

  • Macht Besitzern alter oder seltener Fahrzeuge das Leben unnötig schwer.


    Richtig so. Schließlich stellen die ja auch ein große Gefahr für die Mehrheitsgesellschaft dar.


    Christian