M67 mit K750/M72 Zündschloss - LKL

  • Hallo werte Mitbastler,


    ich bin ja gewiss nicht der erste, der sich einen schönen alten Scheinwerfer mit dem alten Zündschloss an seine Mopete tüdelt um die alte Armatur zu entfernen.

    Nun, nach entäuschendem Fertigkabelbaum doch bei kabel-schmidt alles bestellt, selbst gestrickt und brav der "Anleitung" -> Anschlüsse Zündschloss K750 / Ural 650 entsprechend am Zündschloss angeschlossen.

    Siehe da, alles leuchtet, blinkt und hupt wie es soll, ausser die Ladekontrolleuchte geht da (natürlich?) nicht, soll aber schon an der vorgesehenen Stelle bleiben.

    Wie habt ihr das gelöst? Oder hab ich einfach nur was übersehen?

  • Ural 650 ist ja ein weites Feld.............

    Ich nehme mal an du hast eine 12V-Drehstrom-Lima.

    ausser die Ladekontrolleuchte geht da (natürlich?) nicht

    So ist es.

    Das LKL-Konzept bei 12V-Drehstrom und 6V-Gleichstrom ist grundsätzlich verschieden.


    Ich würde mir an die Stelle, wo die LKL im K750-Zündschloss sitzt, eine isolierte kleine Lampenfassung "reinpfriemeln" und diese entpsrechend dem Drehstrom-Schaltplan anschließen.

  • Das klingt nach einer guten Idee, danke sehr :)

    Außerhalb der Fassung gegen Masse leuchtet die LKL ja auch wie sie soll.


    12V-Drehstrom-Lima hätte ich mit dazu schreiben können, ja :/

  • Ich würde noch empfehlen, das "schöne alte" Zündschloss gegen eines aus dem Zubehör-Regal des Klassenfeindes zu ersetzen, wie es rgf empfohlen hat. Damit hat man eine gewisse Kupferwurm-Prophylaxe...

  • Ich würde noch empfehlen, das "schöne alte" Zündschloss gegen eines aus dem Zubehör-Regal des Klassenfeindes zu ersetzen, wie es rgf empfohlen hat. Damit hat man eine gewisse Kupferwurm-Prophylaxe...

    Das besagte Harley-Schloss hat nur 3 Schaltstellungen 0-1-2 Wobei ich 1 als Zündung und Bremslicht ,ohne andere Verbraucher nehme 2=als Standlicht,Hupe und ein Relais für den Hauptscheinwerfer,Ich habe das Relais über D+ angesteuert.So kann ich bei defekter Lima(wenn man es nicht merkt) immer noch mit Standlicht fahren.Funktioniert wie z.b.Yamaha XVS 1100? also nur bei laufenden Motor geht das Fahr- und Fernlicht.

    Nur so als Vorschlag,habe ich auch nur bei "RGF" gefunden und fand es gut.

  • Hoffentlich erschrickst Du Dich nicht zu sehr wenn das Licht automagisch dank defekter Lima nachts auf ner stockfinsteren Landstraße auf einmal ohne Vorwarnung ausgeht.


    Ich find schon die "Schaltpause" bei der Enfield beim Abblenden mega unangenehm (4 Draht Lima, Hauptscheinwerfer eigener AC Stromkreis, beim Abblenden dauert es einen kleinen Moment bis das Abblendlicht "da" ist). In der Stadt easy, nachts auf der Landstrasse ein Scheiß Gefühl.


    Just my 5 cents...

  • Ich hab beim Harley-Zündschloss in Stufe 1 die Zündung und den Saft für Blinker, Bremslicht und Hupe an, Licht kommt auf Stufe 2. Ich dachte mir, ist für sicheren Start und im Falle einer toten Lima das Erfolgsmodell. ;)

  • moin Zimmi

    Genauso verdrahte ich es auch immer das Harley Zubehör Zündschloss :):thumbup: