Einbaulage Allmot Kolbenringe!

  • ja leider hört das Qualmen nicht auf. Die Zylinder die ich verbaut habe sind von Allmot. das einzige was mir jetzt noch zu dem Qualmen Einfällt das ich evtl die kolbenringe falsch verbaut habe. hat jemand schon mal die Allmot verbaut und weiss wo die Ringe hinbekommen. Es sind ja 2 verchromte und 2 Schwarze. Bei dem dünnen Schwarzen ring ist eine Phase . Kommt die Phase richtung Zylinderkopf oder Richtung Motorblock

  • Es gibt eine Kennzeichnung „Top“ auf den. 2 Kolbenringen und auf den 2 Ölabstreifringen.


    Ausserdem ist ein Pfeil auf dem Koben der in Richtung Abgas ( nach dem Einbau) zeigen sollte.

    Ich kann mir aber nicht vorstellen das, dass dein Problem ist.

    Aber das können dir vielleicht die Fachmänner hier beantworten.

    Gruß Kai

  • Also auf den Kolben ist kein Pfeil. Herstellungsdatum 2018 vieleicht hat sich das mit dem Pfeil geändert und es ist egal welcher kolben wohin gehört. Ich glaube auch die Ursache für das Qualmen gefunden. Der 2 Kommpresionsring war falsch rum montiert. dadurch wurde das Öel zum Zylinderkopf gefrückt und nicht zurück in den Motor.

    Schande komme über mich. dank gernot bin ich jetzt schlauer

  • Moin. Nimm die " Götze Ringe" von Gernot und alles wird gut! Oder Reiß den Scheiß noch nen paar Mal auseinander und Kauf dann die Kolbenringe von Gernot.:)

  • So heute morgen Zylinder gezogen und den Schwarzen kolbenring gedreht. Qualm ist fast gegen null gegeangen. Anschiesend war der tüv bei mir. Sie ist durch ohne beanstandung und H Kennzeichen hat sie auch bekommen:thumbup:

  • den Schwarzen kolbenring gedreht. Qualm ist fast gegen null gegeangen.

    "Kaum macht mans richtich, klappts auch ..." mein Lieblingszitat von G. :)



    :drink:

  • @ holle

    Der TÜV ist zu Dir nach Hause gekommen ?

  • Der TÜV ist zu Dir nach Hause gekommen ?

    Ich kenn das nur von "freien Sachverständigen", allerdings ohne Abgasuntersuchung. Bevorzugt wenn mehr als ein Fahrzeug geprüft werden soll.

  • Jo der Mann vom Tüv war bei mir. Wollte sie heute Nachmittag noch Zulassen aber nigs da . Zulassungsstelle hat zu. Muss man alles Online machen. habe alles ausgefüllt und bei der Zulassungsstelle eingeworfen. Morgen lasse ich das Nummernschild drucken. Zulassungsstempel und Tüvstempel bekomme ich dann Zugeschickt. Alles schon blöd wegen dem Corona Scheiss. Versicherung kostet 45 euro und Steuer auch 45 Euro. Jetzt hoffe ich nur das die Kiste eine zeitlang keine mucken macht.

  • Einfach mal im Forum fragen.

    Die sagen dann frag mal den Gernot...

    Kaufen die Fragesteller dann auch bei Dir oder schickst Du sie dann zum Ponyhof?

    Moin. Nimm die " Götze Ringe" von Gernot und alles wird gut! Oder Reiß den Scheiß noch nen paar Mal auseinander und Kauf dann die Kolbenringe von Gernot.:)

    :thumbup:


    Da gibt es auch Angebote, wie Kauf 2 und es kommen 3.. Quasi "Kauf 3 und Zahle 2 Angebote".. wie bei C&A:whistling:

  • Zulassungsstempel und Tüvstempel bekomme ich dann Zugeschickt.

    ... und die kannst du dann auf ein Kennzeichen deiner Wahl aufkleben?

    ... das wäre die Gelegenheit einen "Stempel" auf ein Mini-Kennzeichen zu bekommen.

  • @ Holle

    Muss ja jemand von TÜV , Dekra , GTU oder KÜS gewesen sein .

  • Seit wann dürfen freie Sachverständige TÜV Abnahmen vornehmen ?

    Die Herren von den Prüforganisationen kommen zwar in Autohäuser oder sonstige Werkstätten und prüfen da ,

    aber nach Hause kommen und dort abnehmen ist mir neu und meines Wissens nicht ganz koscher .

    Die dürfen zu Hause z.B. fest installierte Gasanlagen überprüfen , aber Fahrzeugabnahmen wär mir neu .

    Und Plaketten Zusendung zum selber drauf kleben kann ich mir beim besten Willen auch nicht vorstellen .

    Dann könnte man ja Datum heute die TÜV Fälligkeit in den Dezember 2022 verlegen , fällt natürlich beim Blick in die Papiere auf .

  • Manchmal wird hier zuviel preisgegeben!

  • Die Herren von den Prüforganisationen kommen zwar in Autohäuser oder sonstige Werkstätten und prüfen da ,

    aber nach Hause kommen und dort abnehmen ist mir neu und meines Wissens nicht ganz koscher .

    Warum? Solange, wie bei "älteren" Motorrädern, keine immobilen Prüfgeräte benötigt werden.

  • Manchmal wird hier zuviel preisgegeben!

    Das kannst Du noch zehn mal schreiben, einige Vielschreiber und Dummschwätzer begreifen es trotzdem nicht, vielleicht können sie auch nicht lesen!:cursing: